Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.01.2012, 12:39   #1
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Standard Die Rettung

Man hört die Jungfer schon von Weitem schreien
und ich eile umso mehr,
da ihre baren Ängste Mut verleihen.
Ich haste, hoffe, sehne sehr.

Im Waldesdunkel zücke ich mein Schwert
und zerreiß' das Dornenkleid.
Das Gebüsch ist keines Blickes wert;
zu lieb das Ziel, zu knapp die Zeit.

Mit harten Stößen breche ich das Tor.
Doch keine Zeit zu überlegen,
denn ich kämpf' mich durch die Halle vor.
Ein Blutband folgt auf meinen Wegen.

Ein Glück für die Prinzessin, dass ich kam!
Dank kommt sicher irgendwann.
Ich halte nun die Frau in meinem Arm
und sie schweigt mich zitternd an.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2012, 13:20   #2
weiblich Ex-Suzette
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 605

Hallo Schmuddi,

eijeijei!
was ein Glück für die Prinzessin, daß
der Prinze rechtzeitig kam

Liebe Grüße
Suzette
Ex-Suzette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2012, 13:43   #3
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.119

Wenn ich nicht immer vermuten müßte, daß Deine Gedichte dieser Art s e h r
doppeldeutig sind -
ich hätte "lieblich" geantwortet.

Der Rest ist Schweigen...


LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2012, 13:44   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.341

ich hoffe sie konnte vor dem exitus noch mal ordentlich "kommen", sozusagen ein "first and last coming", SCHMUDDI.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2012, 14:00   #5
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Herrlich, dass die Doppeldeutigkeit ankam!
Wollte mal zeigen, dass die "edlen Ritter" sich bei genauer Betrachtung meist als die schlimmsten Unholde herausstellen.

Danke für die schönen Kommentare!

@Suzette: Ja, bei so einem Mann kann sie sich natürlich glücklich schätzen.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die Rettung

Stichworte
burg, rettung, vergewaltigung, wald

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Rettung nouseforafame Gefühlte Momente und Emotionen 2 04.02.2011 03:38
Die Rettung Zweier Agstc Gefühlte Momente und Emotionen 0 27.05.2010 22:31
Die Ode an die Rettung der Pogopuschel Wahnfried Fantasy, Magie und Religion 4 28.12.2009 16:04
Rettung?! Velve Gefühlte Momente und Emotionen 0 22.06.2007 20:31
Tod und Rettung Dalli Gefühlte Momente und Emotionen 0 04.02.2007 22:26


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.