Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Geschichten, Märchen und Legenden

Geschichten, Märchen und Legenden Geschichten aller Art, Märchen, Legenden, Dramen, Krimis, usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.12.2019, 17:52   #1
männlich Opal
 
Dabei seit: 03/2012
Alter: 46
Beiträge: 106


Standard Weihnachten mit Opa

Opa wollte kurz nach Weihnachten wieder nach Hause. Wir hatten ihm das Gästezimmer feierlich geschmückt. Dennoch hatte er zu Meckern:
„Ihr hättet mich ja warnen können, dass die Kinder erkältet sind, eine Gefahr für Senioren. Und dann dieses zaumlose Herumgeschnäuze vom Jüngsten.“
„Du warst mit drei Jahren sicherlich nicht anders.“
„Wir wurden damals noch zu eiserner Disziplin erzogen. Und sowas hätten wir uns nie erlaubt.“
„Ach, Opa, aber doch nicht mit drei Jahren.“

Leider hatte Opa sich eine Erkältung eingefangen, mit leicht erhöhter Temperatur. Und wir boten ihm an, seinen Aufenthalt bei uns zu verlängern, bis er genesen sei.
„Das ist ja auch wohl das Mindeste, was ihr für mich tun könnt. Und wenn ihr den Einkauf macht, vergesst nicht Mandarinen für mich mitzubringen.“

Er triezte uns über Gebühr herum, weidete unser Schuldgefühl schamlos für sich aus.

Am Spätnachmittag hatten wir alles erledigt. Ich ging zu Opa ins Gästezimmer und erschrak. Hatte er doch das alte Quecksilberthermometer aus dem Verbandskasten genommen, sich aufs Bett gelegt und es sich in den Mund geschoben. Ich kam nicht mehr dazu, ihn eines unserer digitalen Thermometer anzubieten. Unsere Fünfjährige kam mir zuvor:
„Oh, Opa, das alte Thermometer steckt man nicht in den Mund. Unser Waldi hat es immer in den Po bekommen.“
Und plötzlich schnellte Opa hoch, sprang von seinem Krankenlager auf, ein Spontangeheilter, sonderte noch einige Flüche ab, packte flott seinen Koffer und verschwand ohne Abschiedsgruß. Ich war eigentlich erleichtert und schnaufte durch:
„Na, geht doch!“
Opal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2019, 15:17   #2
Stachel
 
Benutzerbild von Stachel
 
Dabei seit: 03/2015
Ort: Niederrhein
Beiträge: 908


Hallo Opal,

deine Opa-Geschichte hat mir gut gefallen. Sie ist flott geschrieben und kurzweilig, das Ende überraschend und witzig.

Danke für das amüsante Lesevergnügen!

Freundliche Grüße von
Stachel
Stachel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2019, 05:53   #3
männlich Opal
 
Dabei seit: 03/2012
Alter: 46
Beiträge: 106


Lieber Stachel,

besten Dank für deinen aufschlussreichen Komm und fürs
Lesen meiner Anekdote.

LG Opal
Opal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Weihnachten mit Opa

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weihnachten AlteLyrikerin Fantasy, Magie und Religion 18 27.12.2018 15:49
Weihnachten Gylon Gefühlte Momente und Emotionen 3 16.12.2018 23:16
Weihnachten bald, Weihnachten Natalia Mendel Gefühlte Momente und Emotionen 0 18.11.2016 23:21
Wo ist Weihnachten? wüstenvogel Fantasy, Magie und Religion 3 23.11.2012 21:33
Weihnachten Doska Sonstiges Gedichte und Experimentelles 2 14.09.2005 17:33


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.