Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Poetry Workshop > Schreibwerkstatt / Hilfe

Schreibwerkstatt / Hilfe Gedichte und diverse Texte, an denen noch gefeilt werden muss.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.01.2020, 11:55   #34
männlich Ex-Eisenvorhang
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 2.622

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
also - was ist an Ralfchens Vorschlag Blödsinn?
Der "Berlinerin" rote Haare zu verpassen, dürfte wohl eine der leichtesten Übungen sein.
Wenn Kennedy als ausgewiesener Amerikaner sich nicht scheute zu sagen: "Ich bin ein Berliner", dürfte das doch kein Hindernis sein.
Aber - es ist Dein Buch und Deine Entscheidung.
H.
Weil im 21. Jhd. Buchcover nicht mehr so aussehen wie vor 60 Jahren. Die Zeit bleibt halt nicht stehen ...
Das findet man heraus, wenn man diverse Messen in LE und oder München besucht. Es ist einfach ein Verbrechen, ein Cover so aussehen zu lassen.
Ex-Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 12:00   #35
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.936

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
Weil im 21. Jhd. Buchcover nicht mehr so aussehen wie vor 60 Jahren. Die Zeit bleibt halt nicht stehen ...
Das findet man heraus, wenn man diverse Messen in LE und oder München besucht. Es ist einfach ein Verbrechen, ein Cover so aussehen zu lassen.

hm - das mag schon sein. habe keine ahnung wie die buchcover heuzutage aussehen. sind aber doch ziemlich verschieden in ihrer grafischen aufmachung. also kann man von einer generellen neuen linie nicht sprechen:

https://up.picr.de/37696677uu.jpg

https://up.picr.de/37696713qn.jpg

https://up.picr.de/37696714cx.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 12:13   #36
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.335

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
Weil im 21. Jhd. Buchcover nicht mehr so aussehen wie vor 60 Jahren.
Wenn ich den Stapel der neueren Bücher anschaue, die vor mir liegen, kann ich das nicht bestätigen. Da ist von nüchtern bis verspielt alles dabei, und die Fonds reichen von Seriphen- über Nichtseriphen- bis zur Schreibschrift, die Bilder von kompakt bis zu filigran. Manche Verlage halten an einem bestimmten Design fest, um den Wiedererkennungswert zu erhöhen. Wahrscheinlich kommt es auch darauf an, worüber man schreibt. Die Cover von Prechts mehrbändiger Philosophiegeschichte wirken auf mich sehr konservativ und gediegen.

Dein Design ist dagegen sehr speziell - aber super. Wenn ich eher gewusst hätte, dass du in diesen Dingen fit bist, hätte mir das viel Zeit gespart.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 12:14   #37
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.936

genau...wie du sagst. alles ist offen und von einer generellen linie konnte man auch vor 60 jahren nicht sprechen und hier mal so ein querschnitt aus dem www:

https://www.google.com/search?q=wie+...w=1283&bih=813
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 12:20   #38
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.936

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Dein Design ist dagegen sehr speziell - aber super. Wenn ich eher gewusst hätte, dass du in diesen Dingen fit bist, hätte mir das viel Zeit gespart.
meinst du EV oder mich? denn ich hab sowas noch nie gemacht und bin somit eher unbgelastet herangegangen aber wie du siehst Franky, Heinz und EV sehen es wieder ganz anders. also die vorstellungen sind eben verschieden. ich bin mehr für schlichtes drama. aber wie gesagt - bin auch kein grafiker.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 12:36   #39
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.335

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
meinst du EV oder mich?
Eisenvorhang.

Der Verlag, bei ich bisher veröffentlicht habe, bietet selbst Cover an. Die Auswahl ist aber sehr klein, und außerdem sehen sie besch... aus. Zum Inhalt meiner Bücher passt sowieso kein einziges der Motive.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 13:45   #40
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.936

sollte ein cover nicht auch eine assoziation des inhaltes/themas reflektieren? habe da keine ahnung. muss mal schauen was meine langjährige freundin Helga auf ihren covers hat. sie ist in einem modernen - nicht autoren - sondern normalem verlag und hat schon einiges publiziert.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 14:01   #41
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.420

Ich finde das erste Cover mit der Frau drauf besser. Macht mich neugieriger auf den Inhalt als das zweite Cover.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 14:04   #42
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.335

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
sollte ein cover nicht auch eine assoziation des inhaltes/themas reflektieren?
Ja, sollte es. Bei meinem ersten Roman, der in Paris spielt, hatte ich ein für den Montmartre typisches Treppenmotiv gewählt, und für meinen Offenbach-Krimi den Stiergott, der vor der Rosenheim-Villa ganz in der Nähe des Polizeipräsidiums steht und in der Geschichte eine Rolle spielt.

Beim Paris-Motiv kam aus dem Freundeskreis natürlich gleich der Einwand: "Ich hätte etwas mit dem Eiffelturm genommen." Aber genau dieses abgedroschene Klischee wollte ich nicht haben. Neben mir liegen zwei Taschenbücher mit Eiffelturm auf dem Cover - grausam!

Der Stier ist eigentlich ein verfremdetes Foto, das ich selbst geschossen habe.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Paris.jpg (603,7 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg Stier.jpg (589,0 KB, 4x aufgerufen)
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 14:19   #43
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.936

hm...die sind aber alle im PS mit kunststoff-folie retouchiert: das würde dan auf meinem vorschlag so aussehen:

https://up.picr.de/37697834qm.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 14:22   #44
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.335

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
hm...die sind aber alle im PS mit kunststoff-folie retouchiert: das würde dan auf meinem vorschlag so aussehen:
Nee, Ralfchen, das habe ich mit dem hundsgewöhnlichen PowerPoint für Windows hinbekommen und kostete nur einen Knopfdruck. Funktioniert auch in Word.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 14:25   #45
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.936

https://up.picr.de/37697877os.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 14:25   #46
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.936

was ist die essenz des inhaltes?
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 14:30   #47
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.335

Sieht gut aus. Es geht doch nichts über Klischees: Brandenburger Tor!

Was dem einen das Kolosseum, ist dem anderen das Flat Iron, der Kreml, die Gizeh-Pyramiden und das Münchner Hofbräuhaus.

Und woran denkt man bei Neapel? Natürlich an Sophia Scicolone.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 14:36   #48
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.936

ich denke an Käthe Kollwitz - neben Lise Meitner eine der wichtigstigsten berlinerinnen, obschon Meitner urspr. wienerin war.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 14:39   #49
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.936

ich sehe es so: ein buchumschlag muss drama haben, da das buch auf dem shelf mit hunderten anderen konkurrieren muss. wenn der umschlag fad und eintönig ist dann bleibt der titel ein ladenhüter. denke nur an THE SHINING von S. King...wie war der cover mom...

https://up.picr.de/37697973ev.jpg

ab sende mir eine short plot-description und ich assozieire dir was dazu - aber in email, weil der inhalt doch noch ein geheimnis ist
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 14:45   #50
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.335

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
denke nur an THE SHINING von S. King...
Vergiss Stephen King, da ändert sich das Cover mit jeder Verfilmung und Neuverfilmung. Außerdem ist es bei ihm schon völlig wurst, wie das Cover gestaltet ist - jeder weiß, wofür dieser Autor steht. Der braucht keine Werbung mehr.

Genauso wenig wie John Grisham. Da geht der Verlag aber dennoch geschickt zur Sache, indem unter den Titel eine Frage gestellt ist, wie z.B.:

"The Reckoning - What turns a good man into a killer?"
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 14:56   #51
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.936

hast du das buch gelesen? finde einen untertitel super...
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 15:01   #52
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.335

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
hast du das buch gelesen? finde einen untertitel super...
Noch nicht. Seit ich nicht mehr mit der S-Bahn zur Arbeit fahren muss, komme ich kaum noch dazu, Krimis zu lesen. Muss aber ... um mein Englisch frisch zu halten.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Umfrage in eigener Sache

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
In eigener Sache klaatu Gefühlte Momente und Emotionen 16 13.05.2019 11:18
Eigener Quell talking head Gefühlte Momente und Emotionen 0 17.09.2016 11:25
Umfrage! Ex-Poesieger Gefühlte Momente und Emotionen 5 05.05.2015 18:47
In eigener Sache gummibaum Zeitgeschehen und Gesellschaft 6 03.07.2013 15:42
In eigener Sache jimmyzugpferd Gefühlte Momente und Emotionen 2 04.09.2007 11:05


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.