Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Die Philosophen-Lounge

Die Philosophen-Lounge Forum für philosophische Themen, Weisheiten und Weltanschauungen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.02.2017, 17:57   #34
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.314

Seit Trump Präsident ist, gibt es offensichtlich eine eindeutige Definition von "Narzissmus". Mal sehen, wie tief die Experten in dieses Thema eindringen werden. Immerhin ist es ein Glückfall, einen Prototypen serviert bekommen zu haben, an dem sich die Zunft so richtig austoben kann.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 19:13   #35
Thing
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.428

Zitat:
Zitat von AndereDimension Beitrag anzeigen
Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Romanze

Oscar Wilde
Alles gesagt!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 23:54   #36
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 4.301

Eure Diskussion, Eure Deutungen usw. machen mir Freude!
Schade, dass "Narzissmus" der Fehlinterpretation des eigentlichen Grundes für diese Bezeichnung erleiden musste.
Narziss betrachtete sich in einem Spiegel (Wasserspiegel) und einem alten Glauben zufolge war das Spiegelbild sozusagen die Seele des Hineinblickenden (ein zerstörter Spiegel - durch Zerbrechen oder Aufwühlen des glatten Wasserspiegels bedeutete den Verlust der Seele). Narziss erlitt dieses Schicksal - aber nicht aus Eitelkeit. (Seelenlose Kreaturen besitzen kein Spiegelbild).
Da lohnt es sich doch gleich, mal über den eigenen Narzissmus nachzudenken.
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 23:56   #37
männlich Ralfchen
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 71
Beiträge: 7.134

wie das geisteskranke stück scheiße donald the trumpler
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 11:13   #38
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.815

Vielleicht wurde das Wort Seele ja erst durch Narziss erfunden?
Ich finde Trump ist viel zu ehrlich um Narzisst zu sein. Der ist einfach mit zu vielen Deutschen Genen gesegnet. Und wahrscheinlich auch schon Senil. Geschichten über Trump gehören in Tagebucheinträge hier bitte ich nicht so unpersönlich zu sein.

Wahrscheinlich hat Heinz was wichtiges angesprochen...
Der Narzisst blickt wahrscheinlich zu lange in seine Seele. Er ist süchtig sich selbst anzusehen?

Deswegen regt der sich auf: "Diese scheiß Wellen, ich kann mich nicht sehen!!!!!"
Und Wellen sind ja meist Symbol für Emotionen. Also desshalb versucht er keine Emotion zu haben.
Und steuert durch kontrollieren ob alles glatt läuft, damit keine Emotionen entstehen.

Denn wenn das Wasser Wellen schlägt, rastet er aus.
Emotionen verhindern das der Narziss in seine Seele blicken kann die klar und still sein muss.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 11:22   #39
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.314

Zitat:
Zitat von dr.Frankenstein Beitrag anzeigen
Ich finde Trump ist viel zu ehrlich um Narzisst zu sein.
He?

Trump hat einen Wahlkampf geführt, der mit unwahren Behauptungen gespickt war. Und das ist milde ausgedrückt.

Man könnte es, um mit Dieter Hildebrandt zu sprechen, eine "sachzwangreduzierte Ehrlichkeit" nennen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 23:16   #40
Thing
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.428

Standard Donald Trump

Er findet auch in Poetry seinen Liebhaber:

Donald Trump Präsident der USA . Der wird alles tun, die USA zu einstiger Grösse zurückzuführen, für Freaks, Spinner und Kriminelle sehe ich dann kaum noch Entfaltungsmöglichkeiten in "God's own country". Wünschen wir ihm Glück und Erfolg! Ich jedenfalls tue das.

Corazon
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 01:37   #41
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.815

Sachzwang reduzierte Ehrlichkeit ist doch im Wahlkampf ein Muss.
Ich hab mich damit auch nicht genug beschäftigt und möchte mich für meine Aussage entschuldigen.
Auf jeden Fall ist das nix was mit mir und meinem Spiegelbild zu tun hat und Mainstream(haha hab's auch geschrieben. )
Wenn er ein Diktator ist, welches Land unterstützt ihn dann um am Ende Amerika zu kolonialisieren?
Wahrscheinlich ein perfider Plan Chinas um die Weltherrschaft an sich zu reißen.
Dann kommt der Kommunismus bald zurück nach Europa... niemand muss sich dann mehr um Kindergärten Gedanken machen und in jedem Dorf gibt's ne Kneipe. Alle Besitzer werden enteignet.
Und Coca Cola gibt's trotzdem noch.
Und die Leute die nichts besseres zu tun haben als die Nachbarn zu belauschen, werden wieder ernst genommen.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 11:02   #42
weiblich ex wortmix
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2016
Beiträge: 115

Noch kann ich mich sehr gut daran erinnern, wie ich mit wachsendem Entsetzen George Owells "1984" verschlungen habe. Allerdings mit der Überzeugung, frühestens, wenn überhaupt erst nach meinem Dahinfleuchen könnte so etwas überhaupt geschehen. Aber, wie weit davon entfernt sind wir nun? Und in welch kurzem Zeitrahmen kam/kommt es dazu?

Also, lieber Heinz, wenn du schon solche Düsternisse an die Wand malst - sie könnten wahr werden.

Wäre ich ein Politikwissenschaftler, würde ich behaupten, dass richtig viele Menschen nichts, aber auch gar nichts aus der Vergangenheit gelernt haben, oder einfach zu blöd dafür sind und die Welt (unsere Welt) gehörig in Schieflage geraten ist.

Wäre ich ein Prophet, würde ich behaupten, dass eine demokratische EU und der Euro zerfällt (auch wenn doch einige versuchen gegenzusteuern), wie damals der erste Versuch in der Weimarer Republik scheiterte. Grenzen zu, Affe tot. Und erst, wenn wieder mal alles platt ist, besinnen sie sich darauf, eine etwas haltbarere Version zu schaffen.

Nun bin ich weder das eine noch das andere, sondern nur eine unbedeutende wortmix, die meint gelegentlich ihren Senf dazu geben zu dürfen. Entschuldigt meinen diesbezüglichen Pessimismus. Das war schon mal anders.

Lasst euch nicht den Tag verderben
und mit lieben Grüßen
wortmix
ex wortmix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wie kommt ihr mit dem eigenen Narzissmus klar?

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klar Issevi Humorvolles und Verborgenes 5 28.03.2015 21:30
Na klar! gummibaum Sprüche und Kurzgedanken 1 13.09.2012 11:18
Kommt Zeit, kommt Rat AndereDimension Humorvolles und Verborgenes 5 21.02.2012 20:35
Bahnhofs-Narzissmus Schmuddelkind Gefühlte Momente und Emotionen 11 01.04.2011 21:45
war ja klar lucky.girl Gefühlte Momente und Emotionen 3 10.02.2007 16:57


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.