Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Die Philosophen-Lounge

Die Philosophen-Lounge Forum für philosophische Themen, Weisheiten und Weltanschauungen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.02.2017, 12:12   #1
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.815

Standard Suche philosophische Fragen

Suche philosophische Fragen die ich in einem Spaziergang in meinen Videos auf seltsame Art beantworten kann. Am besten etwas das mich Sprachlos macht.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 12:25   #2
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 3.799

Standard Philosophische Weltverstehung

Ist das Universum, in seiner Schwärze und Tiefe, vielleicht der flüssige Inhalt einer Kaffeetasse?

Ich meine, wir sind nur Partikel, im Universum, sind wir etwa Kleinstteilchen im Kaffee eines größeren Wesens. Und dieses wiederum auch wieder nur ein Partikelchen im Kaffeeuniversum eines Größeren und so weiter und so fort.
Schwimmen wir nicht einfach nur in der lauwarmen Brühe eines Tankstellenkaffees?
Und die Zeit, die derjenige braucht, um seine Tasse zu lehren, etwa eine Viertelstunde, dauert für uns gefühlt eine Ewigkeit.
Oder erklärt sich das Ausbreiten des Universums einfach im Nachschenken?


Unar

Geändert von Unar die Weise (05.02.2017 um 13:10 Uhr) Grund: t vergessen
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 13:02   #3
weiblich infoinfohaha
 
Benutzerbild von infoinfohaha
 
Dabei seit: 02/2017
Ort: Nähe Hamburg
Alter: 18
Beiträge: 13

Standard Ich hab' welche:

Wenn das Herz nur ein Muskel, das Gehirn nur ein Proteinklumpen und unsere Gefühle nur chemische Reaktionen sind, was sind dann wir?

Oder, eine häufiger gestellte Frage: was unterscheidet uns von anderen Tieren? Was lässt uns denken, die Welt und alle Gesetze, alle Bestimmungen sollten UNS zugrunde liegen?
infoinfohaha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 13:36   #4
männlich El Machiko
 
Benutzerbild von El Machiko
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: bye the Godfarther! The God? the God!..... Father!
Alter: 34
Beiträge: 973

1. Wo kann man diese videos dann sehen?

2. Ist ein, Schwarzer Körper, der schwarzschild radius des heute ersichtlichen weltbildes?

3. warum kann ich deinem eingangspost nicht folgen nur aufgrund der tatsache das du männlich bist?

4. Welche aus irdischer sicht, materialien glänzen am meisten, und gleichermassen konzentrierend wie blendend?

5. Da wäre was: Einmal angenommen der erste Gott hätte die Omnipresentz erreicht bevor er die göttliche reinheit erreicht hat was zu 1000% der fall war und es die einzigsten sind die unrein und ohne volle straffe ( weil zu hart ) im himmel bestehn und wir sie dulden müssen wiel sie uns in der hand haben, ( wir musten ihnen vergeben und sie als gleichwertig akzeptieren) und sie selbst nach all den jahren nicht in die straffe können weil es ja um die konzentration des tatsächlich erlittenen leides geht, (straffe z.b. lebenslange haftstraffe kann nicht aufgehoben werden durch einsicht und reue, oder verständniss da es ansonsten den wert der gerechtigkeit aufheben würde) sollten sie dann in vergessenheit geratten? oder sollten sollten wir das als mathematische implikation, des denkenden wesens ansich in seinem wachstum verstehen? das wäre ein fraktales ereigniss! Den begriff habe ich erfunden ( auch wenn er schonmal in einem kontext erwähnt wurde aber ich werde ihm siene echte bedeutung geben) und ich werde ihn noch weiter prägen! und heute hier unter zeugen schonmal festhalten. beispiel: Äquivalenzen zwischen urknall supernova ist ein fraktales ereigniss!


6. zum anderen warum wird die geburt von mesnchen nicht gestoppt bzw. wieso versucht man nicht es zu stoppen?

jedes neue leben bedeutet leid, ist von minderer qualität wird viel quall bringen und erfahren müssen, selbst die hindus wusten das man den kreislauf aus wiedergeburt & tod stoppen muss. Ok klar die gebrut eines kindes macht den mann zahm und forciert ihn, jedoch hätten wird die möglichkeit den globalen überbevölkerungswachstum in andere weichen zu legen. Natürlich ist nicht ganz ersichtlich in wie weit die zahlen stimmen ausser in den ländern selbst wenn man dort lebt und feststellt, es sind wirklich mehr menschen da das weiß ich aber leider grade nicht. Trozalledem macht es keinen sinn da wir mehr adoptieren stadt gebären könnten, wir könnten zumindest tausendmal mehr werbung dafür machen, also haben die götter einen plan dahinter und ich gehröre nicht zu den leuten die denken das die menscheit aussterben würde wenn es keine kinder gibt, denn ich glaube an die unsterblichkeit der seele.

Meine brechnungen ergeben immer wieder nur matrix, allerdings meine ich das in dem sinne wie in dem kinofilm. Würde gerne eines besseren belehrt werden und eine bestätigung bekommen das durch die omnipresents und personelle mehrheit der unsterblichen und die welt auch so mit vielen heranwachsenden individuen parallel auf einem echten planeten gemacht werden kann, da es genauso sicher ist, wenn man die dunkle materie und energie mit einbezieht.
El Machiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 14:19   #5
männlich El Machiko
 
Benutzerbild von El Machiko
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: bye the Godfarther! The God? the God!..... Father!
Alter: 34
Beiträge: 973

Ha! ich hab noch eine viel größere frage.

Ok singularität kann es nicht geben.

Aufrgund des Monoitthismus der idempotens im topologischen system.

Wo die null kardinalszahl bzw. die eulerische zahl als natürlicher logarhytmus ( ein string in der calabi-yau- manigfaltigkeit ups hab ich zuveil verraten???) ist weil ansonsten wirde das mit dem monoit ja wenig sinn machen.

es baut sich wie eine imaginäre zahl deren komplxe zahl der realteil null ist. ( also entweder jede negative zahl aber auch im abstrackten sinne 0 komma zahlen da wenn man null komma von etwas hat man eigentlich ein weiteres stück hat aber in der realität gibt es das nur über die vorstellungskomponente)
Ansonsten würde das planksiche wrikungsquantum und all seine auswirkungen wie fermionen ( materie) nicht nur aus quadraten von dem reduzierten plankischenwirkungsquantum bestehen.

Natürlich sind wird dann an die hinterkomma stelle gebunden und die eulerische zahl bzw. mehrere davon topologisch ebenso wie die kreiszahlen (pie) strings in einem tangentialbündel.

Und nur über die irrationalen zahlen erhalten wir erst die reelen zahlen.

Wir im minkowski raum, sind in einem hilbertraum einem metrischen vollständigen raum in dem alle cauchy folgen konvergiert sind und erst über den homogene affinen invarrianten raum also einem tangentialraum haben wir die zeitebene die den euklidischenraum zur pseudo- riemanschen mannigfaltigkeit macht, also daher erst die lorentz- transvormaftion der speziellen relativitätstherie möglich sowie die zeitdelitation.

Allerdings weil an die kardinalzahl im nullvektorraum gebunden eine Prität im orthogonalen system in dem wir uns befinden zumindest euklidisch.

Wobei meiner meinung nach lorentz wie pioncare gruppen eigene ismorphe räume haben müsten und ihre lie gruppen diemnsionsübergrieffend ( selbst strings ) eine direckte verbindung herstellen bzw. bausteine von z.b. gravitonen sien müssten in der supersymetrie.

Oh jetzt hab ich schon einges vorweggeriffen was ich für einen gewissen vortrag gesammelt habe. naja das beweißt auf jedenfall das es keine singularität oder gleichbedeutend einen zustand des nichts geben kann.

Doch wenn es verscheidene universen gibt, bzw. schon immer gab aufgrund des topologischen systems und unterräume der idempotenz, wie und warum gab es dann den ersten gott der die ominipresentz erreicht hat? das ist die eigentliche frage. denn wenn es schon immer alles gegeben hat dimensional wo kahm dann der erste gott her der die welt der menschen so gemacht hat wie sie sind? weil es muss dann ja schon immer menschen gegeben haben die älter sind als 100 aber wie soll das gehen wenn der erste mensch erstmal geboren werden muss? diese frage ist logisch viel schwerer zu beantworten wie aus nichts alles entsteht was zu beweisen war
El Machiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 15:59   #6
männlich Blobstar
 
Benutzerbild von Blobstar
 
Dabei seit: 05/2012
Alter: 23
Beiträge: 348

Wenn jemand sich nicht selbst Fragen überlegen kann, wieso sollte ich glauben, dass er gute Antworten überlegen kann?
Blobstar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 18:48   #7
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 3.799

Lieber Blobstar,
weil er für uns die Antworten finden will.
Er weiß schon alles, jetzt dürfen wir den großen Meister der Urphilosophie des urphilosophischen Urphilosophiums um Antwort bitten.
Nur Mut!

Es grüßt, die Unar.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 23:11   #8
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.815

Ah, danke das ist alles sehr gut. Ich werde versuchen die Antwort philosophisch Surreal zusammenzufügen. Wie ein Wolkenpuzzle das sich zusammenfügt bis das Gewitter kommt.
Dauert aber bis nächste Woche.
Das Video ist dann auf YouTube. Ich stell einen Link rein. Und informiere noch jeden persönlich.
Dann könnt ihr ja entscheiden ob ich ein Meister bin. Auf jeden Fall wird es nicht logisch.. Ich bin Vertreter der unlogischen Philosophie.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 13:36   #9
männlich El Machiko
 
Benutzerbild von El Machiko
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: bye the Godfarther! The God? the God!..... Father!
Alter: 34
Beiträge: 973

Ey cool in meinem viedeo geht es nämlich um Velocity. Aber ich hab erlich gesagt angst vor dem video..
El Machiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 16:00   #10
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.815

Das versprochene Video:

http://www.youtube.com/watch?v=mh7doQrdJd4
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 16:36   #11
männlich bipolar
 
Benutzerbild von bipolar
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: Düsseldorf
Alter: 30
Beiträge: 539

Let's begin with the real stuff.

How do you define "philosophical"?

And how do you define "define"?

But maybe that tobacco is too hard to digest for ya

Live in Peace, Live Happy
bipolar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 16:37   #12
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.815

Bin einfach zu weich
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 18:36   #13
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 3.799

Hoch lebe das Kaffeetassenuniversum!
https://s-media-cache-ak0.pinimg.com...99ece94c07.jpg
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 21:25   #14
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.815

Haha. Danke du darfst mich in meinem Laboratorium besuchen.

Das hab ich auch in der Kaffeetasse gesehen.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 21:32   #15
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 3.799

Wo ist denn dein Labor?
Schicke mir die Koordinaten, ich gebe sie in den Fluxkompensator ein.
Eine kleine Zeitreise wäre abwechslungsreich.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 21:43   #16
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.815

2305 in Frankensteinreich
Mit Hilfe der Monster hab ich ja eine Parallel Zukunft erobert.
wir benutzen die Menschen als Baterien für Walki Talkis. Also Pass auf das du dich vor den Monstern versteckst.
Oder du reibst dich mit verwesten Tieren ein und malst dir Narben an, könnte auch klappen.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 22:00   #17
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 3.799

Darauf ein *Grunz*.
Was los mit dir, bipolar? Bist doch sonst auch witzig!
Liebe Grüße, Unar.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 22:02   #18
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.815

Die Wurst die wir selber an der Angel tragen. Ein Wettlauf mit der Sinnl(os)ichkeit.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 22:08   #19
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 3.799

Warum denn so sauer?
Was geht schief?
Erzähl mal!
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 22:24   #20
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 3.799

Ich habe keine blöden Sprüche.Kann dich ja aber nicht zwingen zu erzählen.
Sei nicht mehr sauer, kostet nur Lebenszeit.
Hab was, was dich vielleicht schmunzeln lässt.
https://www.youtube.com/watch?v=Gd9Q45l7ix4


Smile
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 22:29   #21
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 3.799

Rischtisch!


Sorry Frankie, wir mussten grad mal vom Weg abkommen. Wegen der Sischerheit und so.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 22:33   #22
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 3.799

Was fangen wir dann bloss mit der vielen Zeit an?
Siehst du, das ist auch eine hochphilosophische Frage!
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 22:38   #23
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 3.799

Draussen ist es kalt!
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 22:41   #24
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 3.799

Ok, will dich nicht aufhalten.
Erkälte dich nicht.
Gruß, Unar
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 22:55   #25
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.815

Hat jemand gesagt das ich jemandem helfen will?

Und wie ist es so?

Sauer kann auch gut riechen.

Und welcher Weg? Wir laufen doch mitten durch den Wald?

Fragen über Fragen.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 22:56   #26
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 3.799

Philosophische Fragen, wie du es wolltest.
Hautnah am Geschehen.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 22:59   #27
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.815

Die Frau neben mir auf der Bank ist aber der Hit oder?
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 23:12   #28
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 3.799

Frau auf der Bank, habe ich was übersehen?
Die Frau, die die Enten füttert ist aber der Hit.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 23:45   #29
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.815

Ja die sind auch immer die besten Fotomodels. Das war am Creativhaushotel was in Wirklichkeit irgendein Amt is.

Die Geräuschkulisse ist auch ziemlich krass von Land zu Stadt. Fällt so garnicht so doll auf.
Vogelzwitschern das sich in Rattern verwandelt.

Die Frau auf der Bank quälte sich so durch die Stadt und machte auf jeder Bank Pause. Aber sie ging trotzdem immer weiter und verkörpert auch nicht das Idealbild der Werbegesellschafft. Das fand ich gut.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 23:54   #30
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 3.799

Jetzt habe ich sie entdeckt. Ja die ist cool.
Aber das Kreuz, mit dem Seemannsgrabsymbolen, ist auch toll.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 23:59   #31
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.815

Is auf dem Friedhof wo Opa Uroma uropa liegen.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 12:32   #32
männlich El Machiko
 
Benutzerbild von El Machiko
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: bye the Godfarther! The God? the God!..... Father!
Alter: 34
Beiträge: 973

Das war in meinen augen ein sehr gelungener Trip den du da erstellt hast.

Aber wie eine maschine mit einem hormonellen system ausstatten könnte, hab ich nich so recht verstanden, das würde zu einer etwas lückenhaften ansichtsweise in der logikoberfläche führen, die ja nie zu ein endergbniss kommen würde.

Die alte frau hingegen errinert mich daran das wie wichtig es ist sich die richtigen fragen zu stellen, denn ich glaube die überlegung an sich ist schon sehr surreal. Ohne zu weit gehen zu wollen.

Sie errinert mich an die damen im Pflanzen laden hier in der stadt. Da mir ein zwei pflanzen eingegangen isnd, hatte ich eine fareg zum giessen udn cih habe selten eine so langsausgedehnte hochkomplexe nichts sagende antwort darauf erhalten. Und das ist mir schön öfetr mit einigen älteren floristinen so erganngen.

ich hab das gefühl sie leben irgendwo zwischen den meinzellmänchen und der kaffepasue in drehen sich um einen sher lokalbezogenen zirkel.

Mie fehllt da oft ein wenig die fernsucht, und ich halte es für einen aberglauben das ein alter schu nicht gekaft wird, mann muss sich denke ich erst im spigelerkennen um das königreich zu endecken, was jemanden zur leibhaftigen queen victoria küssen könnte.

vieeleicht fehlt es dann im endeffekt sogar an egoistischer treibgesteuerter machtsucht.
El Machiko ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Suche philosophische Fragen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen über Fragen dancekonni Gefühlte Momente und Emotionen 0 09.01.2017 21:24
Philosophische Fetzen re-man Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 12.07.2015 21:06
Deutsche philosophische Musik? NuclearWinter Die Philosophen-Lounge 12 07.07.2015 18:25
Fragen über Fragen sveniiii Philosophisches und Nachdenkliches 1 09.11.2009 20:50
Fragen über Fragen lyrwir Sonstiges Gedichte und Experimentelles 3 07.02.2008 18:56


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.