Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.10.2018, 21:39   #1
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.718

Standard Ich möchte Dir die Worte um dein Herze hängen

Ich sitze hier und bin dem Leben zugewandt.
Und sehe vor dem Fenster, wie die Zeit vergeht.
Das tiefe Braun der Haare hat sich abgewandt
und jede Jugend sprintet, wie ein Sturm der weht.

Am Esstisch schau ich Dir ganz lang in Dein Gesicht
und sehe, dass die Liebe wie ein Garten ist,
der seine Farben wechselt, bis die Pracht erlischt,
wenn sich die Kälte langsam durch den Boden frisst.

Dann sind die Tage mal ganz klar und warm und heiter:
es ist, als würde man durch fremde Meere fahren -
und jeder Kilometer treibt mich immer weiter
in Länder, die mir herzlich sind und auch Gefahren.

Dann gibts die Mühe, die ich weither mit mir nahm,
die in der Anstrengung, ganz groß und warm erscheint;
mit mir fast wie gebrochen ins Vergangne kam -
und als Verlorenes nun aus dem Herzen weint.

Ich möchte Dir die Worte um Dein Herze hängen
doch jeder Tag sinkt atemlos im Nächsten nieder.
Nun möchte ich, das unsre Herzen sich einander drängen
doch, was einmal vergangen ist, kehrt nicht mehr wieder.

Geändert von Eisenvorhang (02.10.2018 um 08:53 Uhr)
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 22:24   #2
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.924

Hey!

Dem Gedicht konnte ich sehr gut bis zum Schluss folgen.

Die erste, zweite und letzte Strophe passen thematisch für mich eng zusammen, dazwischen schweifst du ab. Vermutlich sollen die Strophen 3 und 4 die guten und schlechten Seiten des Zusammenlebens mitspielen?

Mir stellte sich eine Frage:

"Dann gibts die Mühe, die ich weither mit mir nahm,
die in der Anstrengung, ganz groß und warm erscheint;
mit mir fast wie gebrochen ins Vergangne kam -
und als Verlorenes nun aus dem Herzen weint. "

Die Mühe weint aus dem Herzen als Verlorene[s]. (Ohne s, oder?)

Meiner Meinung nach tragen die Strophen 3 und 4 zum flüssigen Verständnis des Gedichtes rein gar nichts bei und können ersatzlos, ohne das ich sie vermissen würde, gestrichen werden. Auch, dass beide Strophen mit "dann" beginnen.

Selbst rein formal ähneln sich beide Strophen jeweils am Schluss durch den Reimklang:
heiter, weiter (S3)
erscheint, weint (S4)
und
gefahren, fahren (S3)
nahm, kam (S4)

Die zweite Strophe baut schon ein gewisses Negativ auf (Kälte, die sich langsam durch den Boden frisst, lässt Unheilvolles erahnen) und der Garten, worin die Pracht erlischt ebenfalls. Aber sie kommt ja wieder! Was hier jedoch nirgends thematisiert wird. Im Gegensatz! Du verfällst von S2 zu S3 und S4 zu immer tieferen Wunden und wechselst zum Schluss wieder direkt an das lyrische Du. Wobei mich im Schlusssatz die Metapher wundert, dass vergangenes nicht wiederkommt. Stimmt es doch grade im Garten nicht.

Interessant ist auch die Einordnung in ein Liebesgedicht, denn es liest sich zum Schluss für mich sogar wie eine Liebe, die nicht erklärt werden kann, aber gerne erklärt werden würde. Oder irgendetwas ...

Sprachlich ist dein Gedicht, wie von dir gewohnt, schön.

Liebe Grüße (Ich hoffe ich liege nicht schon wieder zu weit daneben)
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2018, 02:09   #3
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.718

Vollkommen richtig Die Gabelung, die Du vernimmst, ist ein Blick des LIs in eine bestimmte Richtung.

Danke für Deinen zeitintensiven Kommentar zum Gedicht.

Froit mich!

PS: Dinge die vergangen sind kommen so nicht wieder - vielleicht tauchen Ähnlichkeiten auf. Das trifft auch auf Gärten zu.
Mein Garten beispielsweise hat dieses Jahr Schwierigkeiten richtig zu blühn. Letztes Jahr war dies anders.

Geändert von Eisenvorhang (02.10.2018 um 08:05 Uhr)
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2018, 12:39   #4
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.383

Lieber Eisenvorhang,

manchmal ist es die "Farbe" eines Gedichtes, sein "Scheinen", das die Worte hinter den Worten stark werden lässt. Die Worte habe ich verstanden und ein Leuchten dahinter auch. Und es hat mir sehr gefallen, deshalb bewahre ich es mir unter meinen Favoriten auf.

Liebe Grüße

Zaubersee
Zaubersee ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2018, 14:27   #5
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.718

Ja, ich verstehe blind was du meinst.

Dein Lob und die Aufnahme in die Favs ehrt mich, liebe Zaubersee.

vlg

EV
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2018, 18:40   #6
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.244

Ich habe es auch in meine Favoritenliste aufgenommen (heute Morgen schon). Sehr schön.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2018, 20:03   #7
männlich gelberhund
 
Benutzerbild von gelberhund
 
Dabei seit: 02/2015
Ort: erzgebirge
Alter: 41
Beiträge: 1.084

Gelungen, Mensch, du hast geklungen danach was man so nennt die Zauberliebeswetterlage, Honecker rät uns ruhig zu bleiben, magst du auch Seltsamkeiten in Scheiben und auf ihnen fortzureiten in den Genuß oder auch einmal in einen Tag der wie ein Kuß dich beleuchtet und inwendig befeuchtet?
gelberhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2018, 20:58   #8
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.718

Das ist aber schön - das freut mich, wenn das Gedicht gefällt!
Danke für die Fav, DieSilbermöwe

@gelberhund! Danke für das Kompliment.

Aber erkläre mir mal, wie man auf Seltsamkeit in Scheiben kommt?
Die Formulierung ist echt kreativ!
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2018, 16:34   #9
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Wunderschönes Gedicht, lieber EV!

Der Anfang verspricht schon Großartiges - "dem Leben zugewandt" zeigt zugleich eben auch, eine etwas dem Leben entrückte Position des LI. Und was der erste Vers verspricht, halten die übrigen Zeilen ein: Wehmut, Glück, Bewusstsein der Vergänglichkeit und der Wunsch, diese zu überwinden. Hach, das ist melancholische Romantik, wie ich sie liebe, gerade an der Grenze zum Unerträglichen. Überdies sprachlich sehr ansprechend: schlicht, aber nicht plump - geht direkt ins Herz.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 22:57   #10
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.718

Manchmal habe ich das Gefühl, dass Du der einzige bist, der versteht was ich schreibe.

"zeigt zugleich eben auch, eine etwas dem Leben entrückte Position des LI."

Sehr richtig.

Danke für das großartige Lob und das Verstehen meiner Schrift.

Dankbar!

vlg

EV
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 14:48   #11
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Lieber Eisenvorhang,

ich hab lediglich "Formalien" zu bemängeln, v.a. bei der Interpunkton.

Wenn Du erlaubst, gehe ich gesondert darauf ein.
Ich bin nun einmal ein Quälgeist.

LG
v.
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 15:07   #12
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.718

Nur zu! Ich bitte darum.

Vlg EV
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 15:23   #13
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

coram publico oder per PN?

LG
v.
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 15:26   #14
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.718

Wie Du willst! Mich stört beides nicht
Kannst es auch hier gleich machen.

Danke schonmal.

vlg

EV
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 15:32   #15
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Erst noch den nötigen Mittagsschlaf absolvieren!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 17:31   #16
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.718

👍 Nu klar!
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 15:46   #17
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Lieber Eisenvorhang -

Ich habe nur ganz wenig korrigiert; wenn es Dir nicht gefällt, darfst Du das getrost vergessen.

LG
von
Thing



Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
Ich sitze hier und bin dem Leben zugewandt.
Und sehe vor dem Fenster, wie die Zeit vergeht.
Das tiefe Braun der Haare hat sich abgewandt
und jede Jugend sprintet, wie ein Sturm, der weht.

Am Esstisch schau ich Dir ganz lange ins Gesicht
und sehe, dass die Liebe wie ein Garten ist,
der seine Farben wechselt, bis die Pracht erlischt,
wenn sich die Kälte langsam durch den Boden frisst.

Dann sind die Tage mal ganz klar und warm und heiter:
es ist, als würde man durch fremde Meere fahren -
und jeder Kilometer treibt mich immer weiter
in Länder, die mir herzlich sind und auch Gefahren.

Dann gibts die Mühe, die ich weither mit mir nahm,
die in der Anstrengung ganz groß und warm erscheint;
mit mir fast wie gebrochen ins Vergangne kam -
und als Verlorenes nun aus dem Herzen weint.

Ich möchte Dir die Worte um Dein Herze hängen,
doch jeder Tag sinkt atemlos im nächsten nieder.
Nun möchte ich, dass unsre Herzen zueinander drängen -
doch Vergangenes kehrt nicht mehr wieder.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 16:42   #18
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.718

Jap, ist gekauft, übernehme ich!

Danke!!!
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 20:10   #19
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Es war mir eine Freude!

LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 18:25   #20
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Hallo Eisenvorhang,

wunderbares Gedicht! Schön melancholisch - das mag ich.

einziger Kritikpunkt

Zitat:
Ich möchte Dir die Worte um Dein Herze hängen
Ich möchte dir die Worte um dein Herz jetzt hängen.
Ich möchte meine Worte um dein Herz dir hängen.

Gibt noch mehr Optionen...aber bitte nicht "Herze"...das hat dein ansonsten vorzügliches Gedicht nicht verdient.

Gruß, A.D.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 19:24   #21
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.718

Hey andi,

leider kann ich nicht mehr editieren, doch änderte ich gestern in meinen Notizen die von dir kritisierte Zeile zu:

"Ich möchte meine Worte um dein Herz dir hängen."

Danke und schön, dass es Dir gefällt.

vlg

EV
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 12:00   #22
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Zitat:
Zitat von AndereDimension Beitrag anzeigen
Hallo Eisenvorhang,

wunderbares Gedicht! Schön melancholisch - das mag ich.

einziger Kritikpunkt



Ich möchte dir die Worte um dein Herz jetzt hängen.
Ich möchte meine Worte um dein Herz dir hängen.

Gibt noch mehr Optionen...aber bitte nicht "Herze"...das hat dein ansonsten vorzügliches Gedicht nicht verdient.

Gruß, A.D.
Warum nicht? Ich finde diese (nicht mehr gebräuchliche) Form hochpoetisch und ich habe sie selbst gewürdigt:

Heut ruht der Mond in Wolkenseide,
heut ist er ferner, fremder Freund.
Heut hat er es mit mir fast gut gemeint.
Kein Herzeleide.

Heut mahnt er nicht, erstarrt, versteint,
heut ist er nicht der blasse Feind,
heut naht er nicht im Totenkleide.
Kein Herzeleide.

Heut droht er nicht mit weißem Starren.
Heut sitz er nicht als Alp auf meinem Karren.
Heut läßt er mir den Kranz zur Freude.
Kein Herzeleide.

Heut ist nicht Not, daß ich ihn meide.
Heut will mir schier sein Glanz erscheinen.
Heut sind wir beide wohl im Reinen.
Kein Herzeleide.


Liebe Grüße Euch beiden
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 18:21   #23
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Das mag bei deinem Gedicht gut passen, Thing, beim obigen nicht. Ich glaube das würden noch nicht mal die Wildecker Herzbuben iun diesem Kontext so singen.

Gruß, A.D.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ich möchte Dir die Worte um dein Herzen hängen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich möchte meinem Mädchen Worte sein Eisenvorhang Liebe, Romantik und Leidenschaft 4 12.02.2018 02:09
Dein Bild lässt zarte Worte reifen miau Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 28.09.2015 12:37
Hängen Thing Humorvolles und Verborgenes 0 13.10.2011 19:02
Schneeglöckchen, lass dein Köpfchen nicht hängen! Tiffy Sprüche und Kurzgedanken 4 27.02.2011 21:07
Hängen geblieben Arno Liebe, Romantik und Leidenschaft 12 25.06.2007 19:16


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.