Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.05.2014, 15:10   #1
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Standard Vergehen und Wiederkehr

Verhallen donnernder Hufen,
schnaubende Nüstern: am Meer.
Alles, was Götter schufen,
vergeht, doch mit Wiederkehr.

Einsam zerfallene Paläste
mit König und Reiter vor Ort.
Die liegengebliebenen Feste
trägt keiner mehr fort.

Die Mähne den Rossen kosen
vor dem letzten, dem Sternenritt,
ist wie das große Erleben
kurz vor dem Rosenschnitt.


Hans-Walter Voigt
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2014, 21:02   #2
weiblich shoshin
gesperrt
 
Dabei seit: 02/2014
Beiträge: 1.060

Zitat:
Zitat von Walter Beitrag anzeigen
Verhallen donnernder Hufen,
schnaubende Nüstern: am Meer.
Alles, was Götter schufen,
vergeht, doch mit Wiederkehr.

Einsam zerfallene Paläste
mit König und Reiter vor Ort.
Die liegengebliebenen Feste
trägt keiner mehr fort.

Die Mähne den Rossen kosen
vor dem letzten, dem Sternenritt,
ist wie das große Erleben
kurz vor dem Rosenschnitt.


Hans-Walter Voigt
lieber walter,

das ist wunderschön!!
wie zerfallene paläste. so dunkel,
es ragen nur ein paar helle silben,
wie ein müder herzschlag,
aus dem trümmerfeld.

und dieses kosen,
dieses große erleben,
ist geisterhaft.
überschattet von der ahnung,
dass diese (letzte) leidenschaft
(vielleicht) ebenso "unwirklich" ist,
wie rosen, die bereits verblüht sind...

aber irgendwann...

Danke!
lieben gruß!
shoshin - wieder einmal zutiefst berührt von deiner poesie
shoshin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2014, 00:55   #3
weiblich Merith
R.I.P.
 
Dabei seit: 10/2013
Ort: Im Isental
Alter: 79
Beiträge: 3.384

Lieber Walter,

kommt zu meinen Favoriten, damit ich es noch hundert mal lesen kann.


Überwältigt
Merith
Merith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2014, 08:52   #4
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 63
Beiträge: 3.056

Hallo, Walter,

so schön dein Gedicht auch ist (und das ist es, ohne Frage) finde ich es "unfein", sein eigenes Gedicht (unbearbeitet) hier erneut zu präsentieren.
Jeder User kann hier jederzeit in älteren Werken anderer stöbern. (Ich mach das z.B. sehr gerne, wenn ich Zeit habe.)
Dies hier ist von Anfang 2012.

Ich hoffe, dass du mir meine Zeilen nicht krumm nimmst.

lieben Gruß,
simba
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2014, 21:35   #5
weiblich shoshin
gesperrt
 
Dabei seit: 02/2014
Beiträge: 1.060

liebe simba,
warum nicht?
mir zb wärs entgangen und das hätte mir wirklich leid getan!
lg
shohin
shoshin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2014, 10:46   #6
weiblich Merith
R.I.P.
 
Dabei seit: 10/2013
Ort: Im Isental
Alter: 79
Beiträge: 3.384

Liebe Simba,

ich wusste nicht, dass es regelwidrig ist, ein eigenes verfasstes Gedicht in veränderter oder verbesserter Form erneut ins Forum zu stellen.
Meine "Verlorenen Tage" habe ich mit dem Vermerk "Zweitversion" verbessert d.h. mit einem anderen Schluss eingegeben (aufgrund einer Anregung von Poesieger), ich glaube aber mich zu erinnern, dass ich die Erstversion löschen ließ.
Manchmal ist es doch so, dass nach einiger Zeit die niedergeschriebenen Gedanken an Wertigkeit verloren haben, die Basis des Gedichts aber die gleiche geblieben ist und viel zu schade für den Papierkorb.
Man könnte doch eine "Zweitauflage" starten oder,
wenn man über Humor verfügt eine "Neuauflage mit alten Gedanken" .
Ehrlich gesagt, ich hatte Ähnliches vor, jetzt trau' ich es mir nicht mehr.

Liebe Grüße
Merith
Merith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2014, 11:13   #7
weiblich Merith
R.I.P.
 
Dabei seit: 10/2013
Ort: Im Isental
Alter: 79
Beiträge: 3.384

Lieber Walter,

dein Gedicht bleibt - ob fein oder unfein - da , wo es ist, nämlich bei meinen Favoriten.

Herzlichen Gruß
Merith
Merith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2014, 12:59   #8
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 63
Beiträge: 3.056

Hallo, alle miteinander,

nochmal meine ganz persönliche Meinung: das Posten einer überarbeiteten, verbesserten Fassung geht für mich völlig in Ordnung. Mir ging´s nur um die eigene unveränderte Präsentation eines älteren Gedichtes. Dass du das anders siehst, shoshin, geht für mich völlig in Ordnung. Ich meine halt, dass das Perlentauchen (Wiederhochholen älterer Schätzchen) den Lesern vorbehalten sein sollte. Ob es im strengen Sinne regelwidrig ist, weiß ich nicht und spielt auch für mich keine Rolle.)

liebe Grüße in die Runde,
simba
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2014, 13:20   #9
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

Zitat:
Zitat von simbaladung Beitrag anzeigen
Ob es im strengen Sinne regelwidrig ist, weiß ich nicht und spielt auch für mich keine Rolle.)

Es ist nicht regelwidrig, lediglich unerwünscht.

Es ist nicht Walters Art, seine eigenen Gedichte aus dem Schlamm des Vergessens zu buddeln. Seine Vielseitigkeit und Schaffenskraft nährt eher die Vermutung, dass er sich nicht erinnern konnte, das Gedicht bereits eingestellt zu haben. Das ist anderen Usern vereinzelt auch passiert. Ich plädiere deshalb für Verständnis.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2014, 19:38   #10
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 63
Beiträge: 3.056

Ich weiß, Ilka. Schon okay.
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Vergehen und Wiederkehr

Stichworte
sternenritt, vergänglichkeit, zerfallene paläste

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dann Vergehen Tony Bastard Gefühlte Momente und Emotionen 2 05.07.2013 00:09
Vergehen AndereDimension Humorvolles und Verborgenes 17 25.05.2012 11:55
Vergehen und Wiederkehr Walter Gefühlte Momente und Emotionen 2 16.02.2012 21:28
Vergehen freibart Lebensalltag, Natur und Universum 0 30.12.2008 23:02
Vergehen/Sehen Silent Winter Gefühlte Momente und Emotionen 3 10.10.2005 22:14


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.