Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 15.05.2012, 19:14   #1
männlich Saaya
 
Benutzerbild von Saaya
 
Dabei seit: 03/2012
Ort: Gipfel des Monds
Beiträge: 38

Standard Das Pulsieren deiner Halsschlagader

Das Pulsieren deiner Halsschlagader
Spielt in meinem Herzen, das trunken ist
Ich folge seinem Schlag bis zu deiner Brust
Um darin meine Ruhe zu finden

Du bist hier.

Das Pochen der Linien an deinem Halse,
Ziehe ich mit meiner Zunge nach, die brennt
Bis zu den Lippen an deinem Mund
Lippen die bitten aufzuhören - fern zu bleiben

Ich spüre dich.

Ich küsse dich:

Bis Lippen zittern, wie Wolken nach einem Aufprall
Solange bis die Hand eines Kindes wächst
Und die Haare der Nacht wachsen
Bis das Leben seine Augen schließt

Ich sehe dich.

Deine Augen wie sie sich auf und zu schlagen
Nicht glaubend in meinen Armen zu liegen
Mund an Mund, um mit den Lippen
Lautlos zu beichten

Ich liebe dich.
Saaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 19:19   #2
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Oh, wie ist das wunderschön! Vielleicht sollte ich mit meinem Kommentar warten; denn in meiner Ergriffenheit fällt mir nicht viel dazu ein. Das ist romantisch, erotisch, kündet aber auch von Liebe, die sich auf tiefe Verbundenheit, Ruhe und Akzeptanz gründet.

Bin sehr beeindruckt und hoffe, dass ich irgendwann etwas Reflektierteres darüber schreiben kann.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 19:28   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.461

Das ist sehr sinnlich und für mich gut verständlich, weil ich diese Wahrnehmungen kenne. Um die Idee, dieses Thema umzusetzen (und obendrein in dieser Form) beneide ich Dich, auch wenn ich die eine oder andere Stelle etwas anders formuliert hätte. Aber das ist persönlicher Stil und tut nichts zur Sache.

Solche Texte graben sich ins Gedächtnis ein - jedenfalls in meins.

Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 19:30   #4
männlich Saaya
 
Benutzerbild von Saaya
 
Dabei seit: 03/2012
Ort: Gipfel des Monds
Beiträge: 38

Schmuddel,

wenn du mit deinen Worten mein geistiges Gleichgewicht durcheinander bringen wolltest, dann hast du es geschafft. Und zwar mehr als wenn mir plötzlich eine ganze Menschenmenge applaudieren würde.

Vielen Dank.
Saaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 19:40   #5
männlich Saaya
 
Benutzerbild von Saaya
 
Dabei seit: 03/2012
Ort: Gipfel des Monds
Beiträge: 38

Liebe Ilka,

das ehrt mich. Ich würde selbst die Schaufel zur Hand nehmen, um für meine Worte ein bescheidenes Plätzchen in deinem Gedächtnis auszugraben. Ich bedanke mich und dabei lächele ich. :-)
Saaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 19:52   #6
männlich Ex-Erman
 
Benutzerbild von Ex-Erman
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 1.458

Hallo Saaya,


Dein Gedicht ist sehr schön,
vor allem die erste Strophe gefällt mir sehr.

Gern gelesen.

LG Erman
Ex-Erman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Das Pulsieren deiner Halsschlagader

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Opfer deiner Seele Sawitzky Gefühlte Momente und Emotionen 3 06.01.2012 03:19
Zu deiner Befriedigung MutedStoryteller Sonstiges Gedichte und Experimentelles 9 15.05.2007 21:50
Ich, in deiner Hosentasche SweetsFreak Geschichten, Märchen und Legenden 2 03.05.2006 23:55
Im Quell deiner Augen Guardian Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 16.01.2006 23:59


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.