Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.10.2019, 18:30   #1
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.251

Standard Gesättigt

Blinkende Lichter
Süßwarenstände mit Popcorn
Und glasierten Äpfeln
Wir stopfen uns voll
Mit Softeis und Zuckerwatte
Die wilde Maus rast dahin
Auf dem Riesenrad steht die Welt ganz oben still
Weiterfahren, immer weiter
Und noch eine Runde drehen
Mit der Schiffschaukel fliegen
Bis die Welt ein Ende hat
Erst dann sind wir satt
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2019, 18:57   #2
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.385

Das ist ziemlich cool geschrieben, liebe DieSilbermöwe;

eine Seite und ein treffendes Bild der "übersättigten" Gesellschaften, die sich so etwas leisten können. Und die eben ganz andere Probleme durch den Überkonsum haben, wie die andere Seite der Menschheit, die vor Kriegen, Hunger und anderen Schrecklichkeiten auf der Flucht oder in zerstörten Welten sind.

Wir können nur solche (Einzel)Bilder zeichnen, um Facetten aufzuzeigen ... Menschsein und alles was daran hängt, ist so komplex, dass unser Bild davon schon in seine Einzelteile zerfällt, wagt man eine annähernd gewissenhafte Analyse ... es endet immer in Philosophie oder Religion ...

und dies hier ist eine flitterndes Blatt an unserem Weltenmenschbaum ...

Hab ich sehr gerne gelesen
LG

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2019, 23:04   #3
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.844

Ich fühle mich noch nicht gesättigt von deinem gelungenen Werk, liebe Silbermöwe.
Mir machts Lust auf noch viel mehr in dieser Augenblicksart.

Lebenshungrige Unargrüße
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 08:06   #4
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.251

Zitat:
Zitat von Zaubersee Beitrag anzeigen
Das ist ziemlich cool geschrieben, liebe DieSilbermöwe;

eine Seite und ein treffendes Bild der "übersättigten" Gesellschaften, die sich so etwas leisten können. Und die eben ganz andere Probleme durch den Überkonsum haben, wie die andere Seite der Menschheit, die vor Kriegen, Hunger und anderen Schrecklichkeiten auf der Flucht oder in zerstörten Welten sind.

Wir können nur solche (Einzel)Bilder zeichnen, um Facetten aufzuzeigen ... Menschsein und alles was daran hängt, ist so komplex, dass unser Bild davon schon in seine Einzelteile zerfällt, wagt man eine annähernd gewissenhafte Analyse ... es endet immer in Philosophie oder Religion ...

und dies hier ist eine flitterndes Blatt an unserem Weltenmenschbaum ...

Hab ich sehr gerne gelesen
LG

Zaubersee
Liebe Zaubersee,

über deine Betrachtungen habe ich mich ganz besonders gefreut, weil du quasi genau erkannt hast, was mich zu dem Gedicht inspiriert hat - das Thema Übersättigung spukte mir schon länger im Kopf herum. Ursprünglich wollte ich als Überschrift "Übersättigt" nehmen, dachte dann, das ist zu einfach aber du hast das Bild, das ich zeichnen wollte, direkt erkannt.

Vielen Dank für deinen treffenden Kommentar!

Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
Ich fühle mich noch nicht gesättigt von deinem gelungenen Werk, liebe Silbermöwe.
Mir machts Lust auf noch viel mehr in dieser Augenblicksart.

Lebenshungrige Unargrüße
Liebe Unar,

das Lob von dir freut mich sehr!

Im Moment fahre ich tatsächlich schreibtechnisch auf einer für mich ungewohnten Schiene. Ich habe wohl zu oft die "Stilübungen" von Raymond Queneau gelesen und zum ersten Mal unter anderem dabei verstanden, wie das mit den freien Versen funktioniert. Schön, dass es dir gefällt!

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Gesättigt

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.