Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Fantasy, Magie und Religion

Fantasy, Magie und Religion Gedichte über Religion, Mythologie, Magie, Zauber und Fantasy.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.02.2019, 11:45   #1
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.269

Standard Im freien Fall

Im freien Fall die Luft durchschneiden
im Windstrom meine Angst entkleiden
den Vögeln ruf ich ein Hallo zu
einer setzt sich auf meinen Schuh

Ich fühl mich wie ein Regentropfen
spüre mein Herz im Himmel klopfen
auf Luftkissen zu Boden schweben
im Fallschirm hängend was erleben
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2019, 13:11   #2
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.817

Standard Hallo Gylon,

solange der freie Fall ein sanftes Ende hat, ist er sicher ein berauschendes Erlebnis.
LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2019, 19:24   #3
weiblich Ex-Serpentina
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 52
Beiträge: 698

Hallo gylon,

die erste 6 Verse gefallen mir sehr. Die mit Endorphinen überflutete Stimmung springt wunderbar über. In den letzten beiden Verse lässt die Wirkung dann etwas nach.
Irgendwie geht bei mir beim Lesen der Fallschirm nicht auf. Um so froher bin ich, dass das LI trotzdem gut landet.

Gerne gelesen,
S.
Ex-Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2019, 21:47   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.701

Zitat:
Zitat von Gylon Beitrag anzeigen
Im freien Fall die Luft durchschneiden
im Windstrom meine Angst entkleiden
den Vögeln rufe ich ein Hallo zu
einer setzt sich auf meinen Schuh

Ich fühl mich wie ein Regentropfen
spüre mein Herz im Himmel klopfen
auf Luftkissen zu Boden schweben
im Fallschirm hängend was erleben
servus G -

sehr angenehme zu lesen bis auf das RUFE oder liege ich da falsch?

vlg
rchen
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2019, 10:55   #5
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.269

Liebe Mitzeiler,
ich hab die Luftverwirbelungen wahrgenommen und bin für euch noch einmal aufgestiegen für einen zweiten Sprung :




Im freien Fall die Luft durchschneiden
im Windstrom meine Angst entkleiden
den Wolken eine Kerbe ziehen
aus Alltagsströmen schnell entfliehen

Ich fühl mich wie ein Regentropfen
spüre mein Herz im Himmel klopfen
am Luftkissen zu Boden schweben
Adrenalin in reinster Form erleben




Dankeschön!
Luftige Grüße Gylon

Geändert von Gylon (24.02.2019 um 12:21 Uhr)
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2019, 11:20   #6
weiblich Ex-Serpentina
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 52
Beiträge: 698

Hallo gylon,

an deinem erfrischenden Fall möchte ich nicht zuviel herummäkeln, sonst bekommt der Fallschirm noch ein Loch.
Mein Vorschlag wäre:

" am Luftkissen zu Boden schweben"?


Lg
S.
Ex-Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2019, 11:29   #7
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.269

Liebe Serpentina,
bei mir darf gemäkelt werden!

Ich glaube beides geht. Für mich ist der Fallschirm nur ein Tuch, unter dem sich Luftkissen bilden.

Dankeschön! Einen luftigen Sonntag noch

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2019, 11:40   #8
weiblich Ex-Serpentina
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 52
Beiträge: 698

Lieber gylon,

das mit dem Luftkissen, sehe ich ähnlich wie du und nun klappt mein Assoziatonsfeld bei "auf Luftkissen" den Fallschirm nach unten und ich sehe das LI in einem Knäuel aus Schnüren und Stoff nach unten fallen.
Aber es gibt ja noch einen Notfallschirm und da sagt dann Madam Assoziation, dass man dass nicht zwangsläufig genau so sehen muss.

Heitere Sonntagsgrüsse,
S.
Ex-Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2019, 12:23   #9
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.269

Liebe Serpentina,
ok, den Tod wollen wir dem Lyrich ersparen , ich habe deinen Vorschlag übernommen. Dankeschön!

Lieber Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Im freien Fall

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Im Freien Fall AndereDimension Gefühlte Momente und Emotionen 3 17.06.2015 18:26
Im freien Fall anna amalia Gefühlte Momente und Emotionen 4 19.04.2014 16:32
Im freien Fall AndereDimension Gefühlte Momente und Emotionen 7 15.12.2011 10:24
Kritik an der Freien Marktwirtschaft und dem Realsozialismus Magik Zeitgeschehen und Gesellschaft 8 17.03.2011 18:08


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.