Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.03.2018, 16:23   #1
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Standard Wie der Nazi das Weinen lernte!

Hoffentlich spiele ich meine Rolle nicht zu gut
sonst werden die anderen neidisch,
die es einfach nicht schaffen mehr Einsatz zu zeigen.

ABER TROTZDEM DAS BLEIBEN WOLLEN, WAS SIE SICH EINBILDEN ZU SEIN. WEIL SIE MICH JA NICHT KENNEN UND MEHR RECHT DARAUF HABEN ALS ICH, DA SIE EINE MEHRHEIT SIND.

Und keiner so blöd sein kann,
wie er tun muss,
damit man ihn oder sie versteht.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 12:17   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Tja, Beatchen:

Niemand wird so blöd sein, sich von Dir hinters Licht führen zu lassen.
Die Mauern wanken nicht - sie bleiben Dir erhalten. Sehr lange.
Eigentlich solltest Du froh darüber sein, denn die Mauern schützen Dich (hoffentlich bis an Dein Ende!)
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 14:35   #3
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Besser hättest du es nicht bestätigen können.

Vielen Dank + MFG!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wie der Nazi das Weinen lernte!

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie ich lernte, die Täuschung zu lieben DieSilbermöwe Philosophisches und Nachdenkliches 10 18.07.2017 12:15
Wie der Sekt knuspern lernte! Ex-Poesieger Humorvolles und Verborgenes 2 11.12.2015 20:39
Nazi für einen Tag Mindrunner Philosophisches und Nachdenkliches 1 06.12.2013 19:30
Nazi lucky.girl Gefühlte Momente und Emotionen 3 30.01.2007 15:31


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.