Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte

Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte Ursprünglich japanische Gedichtformen mit wachsender Beliebtheit.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.09.2017, 21:43   #1
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.844

Standard des Herbstes Haiku

Bindfadenregen
der des Herbstes Kleid gestrickt
Kardendistelnaht

auf seiner Robe
Spinnenseide fein bestickt
Blättermuster zart

Krone leuchtet satt
in Farbenexplosionen
sonnenstrahlbesetzt

Haare wehen wild
in denen Winde wohnen
nebeltaubenetzt
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 08:55   #2
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.931

Hi Unar,

ich hab deine Verse schon vor ein paar Tagen gelesen und mit einer Antwort gewartet. Dir sind da ein paar schöne Worte eingefallen um den Herbst zu beschreiben. Mit Haikus kenne ich mich zwar gar nicht aus. Das Gedicht handelt mir aber deutlich vom Herbst und ich dachte irgendwie, ich laufe durch den Wald und bekomme die Spinnenfäden vom Altweibersommer ins Gesicht
Mal schaust du hoch (Kronen) mal tief (Distelnaht) dann sind da die Haare, die Robe, verschiedene Höhenebenen, die du beschreibst. Die Reimstruktur hatte ich erst gar nicht erwartet.

Es wird viel gewoben im Herbst: gestickt, bestrickt, naht, Muster, Seide. Die Worte gehören alle in die Kategorie: stricken / nähen

Ich habe mich an das Gedicht erinnert und wollte es also jetzt kommentieren

Genieß den Herbst! Er ist solangsam in der schönsten 'Blüte'.
MiauKuh ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 10:53   #3
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.844

Standard Danke MiauKuh,

du hast meine Haiku gut verstanden.
Eigentlich ist ein Haiku ein einzelnes "Wortgebilde" (Strophe) aus 5-7-5 Silben.
Ich mag es aber, Gedichte daraus zu kreieren, bei denen sich mehrere Haikus reimen. Obs das so tatsächlich gibt, weiß ich nicht, aber es macht Spaß.
Hier mal ein ganz tolles Haiku-Beispiel: http://www.poetry.de/showthread.php?t=70202

Hoch die Hände, Wochenende!
Unar
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 12:32   #4
männlich Sonnenwind
 
Benutzerbild von Sonnenwind
 
Dabei seit: 06/2012
Alter: 57
Beiträge: 1.351

Hallo Unar,

ich meine, mal gelesen zu haben, dass Versschmuck wie Alliteration und Reim in einem Haiku eigentlich nichts zu suchen haben. Aber vielleicht täusch ich mich da auch.


LG
Sonnenwind
Sonnenwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 14:02   #5
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.844

Standard Lieber Sonnenwind,

im klassischen Haiku nicht. Das stimmt.
Wenn man jetzt jede Strophe als einzelnes Haiku nimmt, sollten sich die 5-7-5 silbigen Verse nicht reimen. Tun ja meine Verse auch nicht. Und man könnte sie alle auch als einzelne Haiku einstellen.

Aber ich mag es, Haikus zu schreiben, die sowohl einzeln, als auch zusammenhängend einen Sinn ergeben.
Und dann spiele ich gern mit Reimen und Abfolgen von Geschehen.
So entsteht ein Gedichtcharakter.

Gruß zum Sonnabend.
Unar
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 16:44   #6
männlich Sonnenwind
 
Benutzerbild von Sonnenwind
 
Dabei seit: 06/2012
Alter: 57
Beiträge: 1.351

Find ich persönlich super! Hab kein Problem damit.

Allerdings hast Du im letzten Haiku Alliterationen.

LG
Sonnenwind
Sonnenwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 16:49   #7
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.931

Dann gefällt mir aber die Veränderung durch dich, Unar, besser.
Haikus sind mir einfach noch zu extrem. Crazy Stuff.
Wenn ich älter bin, dann vielleicht ...
MiauKuh ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 18:12   #8
männlich Sonnenwind
 
Benutzerbild von Sonnenwind
 
Dabei seit: 06/2012
Alter: 57
Beiträge: 1.351

Besser als was?
Sonnenwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 18:15   #9
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.931

Zitat:
Zitat von Sonnenwind Beitrag anzeigen
Besser als was?
Na, dass das Haiku hier drei Haiku's sind (?) und auch noch gereimt und mit einem schönem Klang das gefällt mir besser weil "original" Haiku mir einfach zu .. knapp und zu kurz ist. Ich brauche dann doch mehr Wörter.

Die ganze Haiku-Nummer macht mich sowieso ganz fertig. Irgendwann schreib ich sowas auch noch, ich ahne es schon. :-&
MiauKuh ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 20:01   #10
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.844

Zitat:
Zitat von Sonnenwind Beitrag anzeigen
Find ich persönlich super! Hab kein Problem damit.

Allerdings hast Du im letzten Haiku Alliterationen.

LG
Sonnenwind
Ich freue mich über dein super.
Alliterationen? Oh, wie konnte das passieren?
Naja, egal...
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 20:08   #11
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.844

Standard @ MiauKuh

Na, da freue ich mich aber, dass ich dich überzeugen kann.
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 20:47   #12
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.931

Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
Na, da freue ich mich aber, dass ich dich überzeugen kann.
Das ist für dich nicht schwer, du hast eine Art Sprache, die ich gerne lese. Da interessiert mich von dem Punkt heraus schon, was du so schreibst, Unar.
MiauKuh ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 22:00   #13
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.844

Danke für das Kompliment.
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 02:27   #14
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.075

Standard Spätherbst

Stürmische Herbstwinde
kahlen die letzten Bäume
zum Jahresabgang

Die letzten Blätter
werden gefegt, eingelegt
in die Schlafdecke

Äste und Zweige
befreit von den Herbstlasten
werden zum Gerippe

In luftiger Höh
ein magisches Astgeflecht
Netzwerk und Schönheit

Herbe Eleganz
harrt der kommenden Fröste
bis zum Aufblühen
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 03:24   #15
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.844

Deine Herbsthaikus gefallen mir allesamt, lieber Alo.
Scheinbar begeistern sie dich nun auch, die kleinen Verse.
Ich danke dir erneut, dass du mir wieder mit eigenen Ideen einen Faden schmückst.

Einen lieben Adventsgruß, sende ich dir.
Deine Unar
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 06:34   #16
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.075

Standard Freue mich wie ein Schneekönig

Vielen Dank fürs Lob, liebe Unar.
Hoffe, dass mein zusammenhängendes
Haiku, ein wenig Sinn ergeben hat?
Hut ab vor Dir, dass Du das selbst
mit Reimen hinbekommen hast.

LG
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 06:52   #17
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.844

Klar macht dein Gedicht Sinn.
Strenggenommen sollen Haikus ja einzeln für sich stehen.
Und das tun ja deine auch und meine ergeben einzeln gelesen hoffentlich auch Sinn.
Gereimte Haikugedichte gibt es eigentlich nicht.
Aber ich mag meine Spielart und wenn das noch ein paar Andere mögen, bin ich froh.
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für des Herbstes Haiku

Stichworte
blätter, farben, herbst

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Haiku urluberlu Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 3 01.09.2016 22:12
Im Wandel des Herbstes Fremder Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 11.11.2015 17:43
Im Antlitz des Herbstes Seelenworte Lebensalltag, Natur und Universum 0 05.02.2013 13:25
Haiku VII Billy Bibbit Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 1 07.01.2012 22:59
Haiku Skeleton Key Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 0 28.06.2011 17:23


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.