Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.09.2016, 00:51   #1
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.052

Standard Geh!

Hab ich dir schon mal erzählt,
dass mir eigentlich nichts fehlt?
Ich brauche deine Liebe nicht
und auch nicht deine Zärtlichkeit.
Ich übe mich grad im Verzicht,
genieß die traute Einsamkeit.

Und bitte sei mir jetzt nicht bös',
doch deine Nähe macht nervös.
Halt dich ein wenig fern von mir,
damit ich besser atmen kann,
das wäre wirklich klug von dir,
ich brauche keinen Lebemann!

Ich komm sehr gut allein zurecht,
an dir ist sowieso nichts echt.
Du bist für mich nur Schall und Rauch,
ich mag dich nicht mal riechen,
nimmst mir den Atem, den ich brauch,
kannst du dich nicht verkriechen?
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 11:49   #2
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.308

Hallo, Letreo
das liest sich wie ein "Scheidebrief". Fragt sich nur, ob der "Lebemann" die Zurückweisung ernst nimmt. Verräterisch sind die Paarreime, mit denen alle drei Strophen beginnen (denen dann Kreuzreime folgen). Aber das sind Finessen und peanuts. Das Gedicht liest sich flüssig trotz gelegentlichen Wechsels vom Trochäus zum Jambus.
Ich versuche, mir vorzustellen was passiert, wenn der Lebemann sich nicht verpieselt.
Schönes Wochenende,
Heinz
PS.
der Apostroph nach bös ist überflüssig

Geändert von Heinz (03.09.2016 um 16:01 Uhr)
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 12:11   #3
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.958

Liebe Letreo,

klasse, da ist schon viel mehr Rhythmus drin, als noch vor ein paar Tagen. Einfühlsam, aber bestimmt, sagst du dem Partner, dass er verschwinden soll. Hoffentlich versteht er, dass es dir ernst ist.

Gerne gelesen, liebe Grüße
Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 12:35   #4
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Liebe Letreo -

Ja, das ist schon wieder ein Schritt voran im Metrum, sauber gearbeitet.
Aber der letzte Vers schmeckt mir nicht.
verkriechen - das paßt zu einem Tier , das sich in seine Höhle verkriecht.
Vielleicht auch zu einem Menschen, der sich in seinem Schmerz verkriecht.
Nicht zu einem Lebemann, der ausgedient hat und sich eigentlich verp*** soll.
Aber es wird schwierig sein, da eine elegante Lösung zu finden.


Lieben Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 15:20   #5
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Hallo Letreo,

ein gelungenes Gedicht, in dem das LI überzeugend seinen Freiraum gegen die plumpe Gockelei verteidigt.

Sehr gern gelesen.
LG gummibaum


Hab ich dir eigentlich erzählt,
dass mir zum Leben gar nichts fehlt?


und weil ich dich nicht riechen kann,
......
verpiss dich bitte, guter Mann...
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 15:55   #6
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Ausgezeichnete Lösung.
Wenn wir Dich nicht hätten, lieber gummibaum!

LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 15:59   #7
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.052

Thing, kannst du Gedanken lesen? Das wollte ich auch gerade schreiben.

Lieben Gruß

Letreo

Später mehr, will schwimmen gehen.
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 16:11   #8
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Manchmal, liebe Letreo, manchmal.
Good swim!

Liebe Grüße
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 17:53   #9
weiblich Ex-MeineEigeneWelt
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2014
Beiträge: 1.506

Aber schwimm nicht zu weit raus!

Zitat:
genieß die traute Einsamkeit.
Ich hoffe doch auf Ironie, denn Einsamkeit finde ich stets ungenießbar.

Gern gelesen. LG!
Ex-MeineEigeneWelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 18:08   #10
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Liebe Meine eigene Welt -

was zum Teufel ist das für ein Avatarbild?!

LG
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 18:35   #11
weiblich Ex-MeineEigeneWelt
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2014
Beiträge: 1.506

Was daran lässt Dich so staunen?
Ex-MeineEigeneWelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 18:57   #12
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Mein Blick war getrübt. Ich sah einen Haufen Aktenberge und dahinter ein Gesicht.

Liebe Grüße!
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 19:10   #13
weiblich Ex-MeineEigeneWelt
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2014
Beiträge: 1.506

Phantas(ie)tisch!
Ex-MeineEigeneWelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 00:08   #14
männlich Schippe
 
Benutzerbild von Schippe
 
Dabei seit: 09/2013
Ort: Da wo meine Füsse stehen
Beiträge: 159

Das Flutscht so schön.

MfG
Schippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 00:11   #15
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.052

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
Hallo, Letreo
das liest sich wie ein "Scheidebrief". Fragt sich nur, ob der "Lebemann" die Zurückweisung ernst nimmt. Das Gedicht liest sich flüssig trotz gelegentlichen Wechsels vom Trochäus zum Jambus.
Hallo Heinz,

ja, mein LI hat offensichtlich die Faxen dicke und musste mal Dampf ablassen.
Es freut mich zu lesen, dass es sich trotz der Wechsel flüssig liest, so habe ich es auch empfunden.


Lieben Gruß

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 00:41   #16
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.052

Zitat:
Zitat von Nöck Beitrag anzeigen

Klasse, da ist schon viel mehr Rhythmus drin, als noch vor ein paar Tagen. Einfühlsam, aber bestimmt, sagst du dem Partner, dass er verschwinden soll. Hoffentlich versteht er, dass es dir ernst ist.
Notfalls nehm ich die Bratpfanne.

Das Gedicht war ursprünglich ein Liedtext von mir. Wie ich ja ereits bewähnte, habe ich meine Lubschade aufgeräumt und da tauchte auch dieser Zettel auf.

Lieben Gruß in den Sonntag

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 00:47   #17
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.052

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Ja, das ist schon wieder ein Schritt voran im Metrum, sauber gearbeitet.
Aber der letzte Vers schmeckt mir nicht.
verkriechen - das paßt zu einem Tier , das sich in seine Höhle verkriecht.
Vielleicht auch zu einem Menschen, der sich in seinem Schmerz verkriecht.
Nicht zu einem Lebemann, der ausgedient hat und sich eigentlich verp*** soll.
Aber es wird schwierig sein, da eine elegante Lösung zu finden.
Danke, liebes Thing, dein Lob freut mich.
Der besagte Vers ist mir auch nicht so gefällig, aber verp... wollte ich unbedingt vermeiden. Ich habe eine PN erhalten und eine tolle Variante geschenkt bekommen und eine ich Idee hab ich selbst noch. Mal schauen.

Dir einen lieben Gruß

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 00:51   #18
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.052

Zitat:
Zitat von gummibaum Beitrag anzeigen

Ein gelungenes Gedicht, in dem das LI überzeugend seinen Freiraum gegen die plumpe Gockelei verteidigt.

Hab ich dir eigentlich erzählt,
dass mir zum Leben gar nichts fehlt?

und weil ich dich nicht riechen kann,
......
verpiss dich bitte, guter Mann...
Lieber Gummibaum,

auch dir meinen Dank für deine lobenden Worte und deine Tipps.

Ich hadere noch.

Lieben Mitternachtsgruß

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 00:55   #19
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.052

Zitat:
Zitat von MeineEigeneWelt Beitrag anzeigen

Ich hoffe doch auf Ironie, denn Einsamkeit finde ich stets ungenießbar.
Lieber allein, als gemeinsam einsam.

Danke, Lara und liebe Grüße,

Manu
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 00:55   #20
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.052

Zitat:
Zitat von Schippe Beitrag anzeigen
Das Flutscht so schön.

MfG
Läuft bei mir.

Danke, Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2016, 00:30   #21
weiblich Ex-MeineEigeneWelt
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2014
Beiträge: 1.506

Zitat:
Zitat von Letreo71 Beitrag anzeigen
Lieber allein, als gemeinsam einsam.
Stimme voll und ganz zu!
Ex-MeineEigeneWelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2016, 10:59   #22
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.308

Hallo, Letreo
ich habe mir soeben Dein Gedicht zu Gemüte geführt. Brava!
Das kommt jetzt locker über die Unterlippe und macht beim Lesen Spaß.
Gruß,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2016, 14:44   #23
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.052

Soll das ein Scherz sein? Noch hab ich nichts verändert, ich komme nicht dazu und vielleicht möchte ich auch nichts ändern. Hier wurde auch viel gelöscht.

Letreo71
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2016, 21:54   #24
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.308

Hallo, Letreo
nein, ich will Dich nicht veräppeln, hatte nur das fast fertige, veränderte Gedicht (so wie ich es kopiert und gespeichert hatte) vor Augen. Nicht nur bei Dir sind Löschungen vorgenommen worden. Ich sitze und staune.
Gruß,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2016, 22:37   #25
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

kann ich die gespeicherte Kopie bitte sehen?
Bei mir ist nichts haften geblieben.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2016, 23:14   #26
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.308

Nein.
Wieso nein?
Weil ich mit nein Deine Frage beantwortet habe.
Beantworte Du meine Fragen, die ich Dir gestellt habe und Dich mein Dialog mit Letreo einen feuchten Kehrricht angeht. (Genau so würde ich jemanden antworten, der mir Fragen über Dich stellt.
Im Übrigen verweise ich auf darauf, dass ich angekündigt habe, dass ich lieber Eier lege und ausbrüte als nur darüber zu gackern. Macht Euer Kasperltheater unter Euch weiter.
H.
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Geh!

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.