Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 31.10.2014, 00:55   #1
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 62
Beiträge: 3.056

Standard Ta desku

xxX xxX

Boja no, tukata,
bi jahim, teketo.
Nuli om, nika jo,
baja nu - nia wa.

xXx xXx

Ba hama, mi joa!
Mi janka din wu.
Wa sunja, na loa.
Tin tara ke tu.
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2014, 01:39   #2
männlich Sylvester
 
Benutzerbild von Sylvester
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: Nördliche Hemisphäre
Alter: 50
Beiträge: 440

Hallo simba,

das ist ja nur sehr schwer zugänglich.

Erst tippte ich auf Japanisch, dann dachte ich an eine afrikanische Sprache, und im Moment denke ich eher, dass die Worte aus Deiner Produktion stammen könnten

Liest man es, wie Du metrisch vorgibst, erhält man einen am Ende stampfenden Rhythmus.

Lieben Gruß,

Sylvester
Sylvester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2014, 11:09   #3
weiblich shoshin
gesperrt
 
Dabei seit: 02/2014
Beiträge: 1.060

Sehr originell, liebe Simba,
Ich hab auch gerästelt, welche Sprache das sein könnte.
Dann hab ich es aufgegeben und mich einfach auf den fremden Rhythmus und
Klang eingelassen und freu mich auf des Rätseln Lösung.
Lieben Gruß
shoshin
shoshin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2014, 23:58   #4
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 62
Beiträge: 3.056

Hallo, Sylvester, hallo shoshin,

ehrlich gesagt, hab ich mit Kommentaren auf dieses Experiment überhaupt nicht gerechnet. Umso mehr freut es mich, dass ihr euch gemeldet habt.

Kein Japanisch, keine afrikanische Sprache. Auf meinem Mist gewachsen.

Hier hab ich einfach mal ausprobieren wollen, ob allein Rhythmus und Klang eine Stimmung transportieren können, wie Musik oder ein Lied in einer Sprache, die ich nicht verstehe. Ich glaube, dass so etwas unbewusste (arachaische?) Schichten anspricht, wenn man sich darauf einlässt.

Hier hatte ich eine Gespräch im Kopf. Die eine Person kommt in der ersten
Strophe zu Wort, die andere antwortet in der zweiten.

Aber vielleicht ist es doch zu schwierig, zumal ihr es nur lesen könnt.

Danke, für euer Interesse. Aufklären? Hmm, vielleicht ein ander Mal.

lieben Gruß,
simba
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ta desku

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.