Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.06.2012, 12:06   #1
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Standard Einzigartig

An dich denken,
wie ich noch nie an jemanden gedacht habe,
wie noch nie jemand an dich gedacht hat.

Dich berühren,
wie ich nur dich berühren will.
Mich ausdrücken,
wie nur du mich verstehst.
Empfinden,
wie ich nur durch dich empfinden kann.

Und beinahe verstehen.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2012, 12:59   #2
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Tja, das ist besonders. Sehr fein in den Abstufungen, den ähnlich lautenden Umkehrungen der Blickrichtung. Reich in seiner Schlichtheit.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2012, 18:09   #3
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Oh, "reich in seiner Schlichtheit" lese ich sehr gerne. Das ist genau, was ich wollte. Vielen Dank!

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2012, 16:33   #4
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.450

Das ist ein tolles Gedicht.
Der letzte Satz ist das Sahnehäubchen auf dieser gelungenen Köstlichkeit!

Liebe Grüße
Peace
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2012, 01:23   #5
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Danke, lieber Peace!
Der letzte Satz ist mir immer wichtig; daher freue ich mich sehr über dein Lob. Mir persönlich gefällt folgende Passage am besten:

Zitat:
Mich ausdrücken,
wie nur du mich verstehst.
LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 23:12   #6
tulsi
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 39
Beiträge: 48

Standard ja,

ich kann mich nur anschließen, ein wunderbar leidenschaftliches, aber doch schlichtes gedicht- beschreibt ganz deutlich die besonderheit der liebe, die man vielleicht nur einmal erlebt, mir geht es allerdings so, dass ich daher den letzten satz nicht gebraucht hätte, denn es ist klar, dass man so etwas schwer verstehen und greifen kann
tulsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 23:24   #7
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Hab Dank, tulsi!

Hab mich sehr über das "leidenschaftlich aber doch schlicht" gefreut.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2012, 11:26   #8
tulsi
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 39
Beiträge: 48

Standard gerne...

endlich hier wieder mal etwas gelesen, was mich berührt hat, womit ich was anfangen konnte
tulsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2012, 14:24   #9
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Ja, gibt immer wieder mal niveauvollere und niveauärmere Phasen hier. Geht wohl nicht anders.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2012, 11:21   #10
männlich Kurier
R.I.P.
 
Dabei seit: 06/2010
Beiträge: 705

Hallo Schmuddelkind,
genauso ist es. Viele Verliebte denken so, wie Du es in Deinem Gedicht ausdrückst, doch die Beziehung zwischen zwei Menschen eliminiert diese Tatsache, und macht sie einzigartig, weil sie eben wirklich so ist.
HG Kurier
Kurier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2012, 13:30   #11
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Danke für deinen reflektierten Beitrag, Kurier!

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 12:43   #12
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Kurz vor dem Ziel.
Aber das Ziel bleibt, man behält es im Auge....

Kurze Momente
von großer Bedeutung -
in wenigen Worten treffend erfasst!

Ein sehr ansprechendes Gedicht,
das über den Zeiten liegt, das immer gilt!

Liebe Grüße
Walter
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 14:45   #13
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Vielen Dank für deinen wertvollen Beitrag und deinen Zuspruch, Walter!

Bei meinen Liebesgedichten mag ich die Abwechslung: Hier wollte ich eine zeitlose, abstrakte Reflexion über die Liebe formulieren, aber manchmal, da möchte ich ganz persönliche Gefühle zum Ausdruck bringen.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 12:31   #14
männlich kuse
 
Benutzerbild von kuse
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 492

Ein schöner Ausdruck der De- und Wehmut, wie sie nur ein liebender Mensch erfährt. Es kommt mir zwar bis zum letzten Satz ein wenig arg plump daher, aber es schafft den bogen zur Aussage trotzdem gerade noch so.
Kein geniestreich, aber die generelle Idee dahinter ist Wiederverwertbar.
kuse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 21:38   #15
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Danke für deinen Beitrag.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Einzigartig

Stichworte
einzigartigkeit, liebe, verstehen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einzigartig marlenja Sonstiges Gedichte und Experimentelles 32 29.10.2017 18:06
The Coke -einzigartig, spritzig und cool Roan Eck Geschichten, Märchen und Legenden 5 23.01.2007 21:50


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.