Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.02.2012, 16:11   #1
männlich Diabolo
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Berlin
Alter: 68
Beiträge: 17

Standard Time

Time


Das Gefühl der Zeit pendelt,
entschleunigt und wird säumig

Der Zug der Seele
rast ohne jeden Halt

Ruhe, die uns bremst,
endet auf dem Abstellgleis

Die Zeit fordert ihren Tribut
wer mit will,
muss sich schnell entscheiden

Aussteigen führt zur Einsamkeit

Diabolo
Diabolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 16:13   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.119

Halli Hallo, Diabolo -

Eine sehr hektische Sicht der Dinge.
Wo bleibt die Kontemplation, die gewiß nicht einsam macht?

Für mich eher ein Prosatext.

LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 16:30   #3
männlich Diabolo
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Berlin
Alter: 68
Beiträge: 17

Hallo Thing,
vielen Dank für Deine Sicht der Dinge.
Wollte schon die Macht der Zeit aufzeigen.
Diabolo
Diabolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 22:03   #4
männlich wüstenvogel
 
Dabei seit: 06/2011
Ort: wetzlar
Alter: 65
Beiträge: 444

Standard Time

Hallo Diabolo,

mir gefällt dein Gedicht ganz gut, aber ich finde, du hast die Zeit etwas einseitig
dargestellt.
Sicher, oft rennt sie dahin, entgleitet und entgleist,
aber manchmal schleicht sie auch, ist träge und will nicht (ver-)gehen:

"Das Gefühl der Zeit pendelt"
zwischen Achterbahn und Schneckentanz ...

Viele liebe Grüße

wüstenvogel
wüstenvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 23:02   #5
männlich Diabolo
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Berlin
Alter: 68
Beiträge: 17

Hallo Wüstenvogel,
Vielen Dank für Deine interessanten Gedanken und Worte.
Ich betrachte die Zeit nicht nur in Stunden, Minuten oder Tage sondern
als Raum für Gedanken im Schnellgang oder Müßiggang.
LG Diabolo
Diabolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2012, 00:07   #6
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.572

aha - wie ein S500 4-Matic.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Time

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
out of time Perry Gefühlte Momente und Emotionen 6 15.07.2011 23:53
As Time Passes By lily82 Internationale Gedichte 2 04.02.2009 20:20
Time Feanor Internationale Gedichte 1 15.12.2007 12:19
my time to be so small. oasis. Düstere Welten und Abgründiges 0 27.10.2007 19:48
Your time has come Don´t know Eigene Liedtexte 0 01.04.2006 19:31


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.