Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.09.2011, 13:12   #1
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Standard Sehnsucht


Sehnsucht

Umarme mich, will mit im Winde schaukeln,
Der flüsternd unter deinen Blicken weht
Und fliehen vor Gedanken, die mir gaukeln,
Der Liebe Trost, er käme schon zu spät.

Nimm hin den Kuß, den ich dir süß gesponnen,
So schmeckst Du, was ich fühl und sagen will,
Mein Herz hat in der Ferne nichts gewonnen,
Denn nur in deinen Armen ruht es still.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 16:09   #2
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

ANDEREDlMENSION - Der Meister der emotionalen Eleganz.

Wie immer berührend, sanft, einschmeichelnd. Worte, die ich mir von den Lippen lecke...

I like it.

Gruss

CDP

PS. Ansprechender Avatar
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 16:10   #3
männlich Ex-Jack
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2011
Beiträge: 955

Hallo ANDEREDIMENSION,

das ist wirklich Klasse und hat mich ehrlich gesagt voll erwischt...
Das ist wundervoll!
Durch das System der wechselnden elf und zehn Silben, hast Du ja stets einen Bruch in Hebungen und Senkungen. Ich habe darüber nachgedacht und finde, dass es die Verszeilen bedeutender macht, durch die Brüche wird man immer wieder aufmerksam auf die einzelnen Zeilen, muss öfter und langsamer lesen.
Wäre auf der anderen Seite die Frage, wie es wirkte, würde man es glätten und vielleicht nur an einer Stelle brechen lassen...
Das aber nur nebenbei.
Gefällt mir sehr, sehr gut!!!

Liebe Grüße,
Jack (herrjeminee, ist das Foto...na, ich frag gar nicht erst... )
Ex-Jack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 08:55   #4
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Corazon De Piedra - Göttin der Verlockung

Danke, aber Du spielst mit Bildern. Dir ist doch klar, dass ich jetzt vor Augen habe, wie Du meine Worte von den Lippen leckst?!?

I like it.

Gruß, A.D.

ps. 2 Jahre alt und nicht halb so ansprechend wie deiner. (aber ich arbeite daran)
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 08:57   #5
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Hallo Jack

danke für das schöne Kompliment!

...und ja, ist es - aber was bedeuten schon Bilder?

Gruß, A.D.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 12:17   #6
männlich Ex-Jack
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2011
Beiträge: 955

Ganz genau, A.D. (diese Blasphemie hast Du von Dürer gelernt, hm... ),
deswegen benutzt Du es ja auch als Avatar, nicht wahr ???

Liebe Grüße,
Jack
Ex-Jack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 19:57   #7
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Hallo Jack,

von Blasphemie kann hier nicht die Rede sein und von Dürer konnte ich leider nicht mehr lernen- ganz so alt bin ich nun auch wieder nicht

Gruß, A.D.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 20:01   #8
weiblich a.c.larin
 
Dabei seit: 02/2009
Ort: jwd
Beiträge: 92

hallo andere dimension,

das liest sich wirklich sehr stimmunngsvoll und mit dem bild an der seite auch noch anregend!

da sehe ich nur eine noch zu glättenden (verständnis)kante :

das "will" in zeile 1 (wollen kann schließlich nur jeder selber)

mir gefiele es (als aufforderung ) so besser:
Umarme mich, um mit dem Wind zu schaukeln.....

Oder umarmt sich das Lyrich hier selber?
Dann wäre es mir so klarer:
Will mich umarmen, mir dem Winde schaukeln....

Schöne zauberhafte Stimmung,
gerne gelesen,
larin
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 12:39   #9
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von ANDEREDlMENSION Beitrag anzeigen
Corazon De Piedra - Göttin der Verlockung
Danke. Das ist jetzt nach

Ägyptens Prophetin
und
Deutschlands Maria Magdalena

mein dritter Titel.

Das ist die schönste Zeile des Gedichts (für mich):

"So schmeckst Du, was ich fühl und sagen will"

Liebe Grüsse

CDP
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 12:49   #10
männlich Ex-Jack
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2011
Beiträge: 955

Ja! Schönste und stärkste Zeile!
Das wurde spürbar!
(Kribbel...)
Ex-Jack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 12:59   #11
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.661

das sind fein gewählte worte, nur: sie erzeugen teils nur begrenzt nachvollziehbare bilder - für mich als altes schwaf zumindest:
Zitat:
Umarme mich, will mit im Winde schaukeln,
Der flüsternd unter deinen Blicken weht
Und fliehen vor Gedanken, die mir gaukeln,
Der Liebe Trost, er käme schon zu spät.
eine umarmung um mit der geliebten im winde zu schaukeln erfordert auch eine schaukel. die erahne ich nicht einmal. ein wind der unter blicken weht macht in mir auch eher ein vorstellungsmanko, weil sich daraus kein schaukeln ergibt. ausser die prots sind eine praying mantra und ihr bald digestierter ehemann. die dritte zeile ist ausgezeichnet und bildhaft und ist liebe ein trost oder etwas essentiell tröstendes? nein - trost ist ein von der liebe völlig unabhängiges empfinden.

die zweite strophe ist bis auf die etwas fraglich Z1 wunderbar.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 16:26   #12
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Hallo a.c.larin

vielen Dank für deine lobenden Worte!

Zitat:
da sehe ich nur eine noch zu glättenden (verständnis)kante :

das "will" in zeile 1 (wollen kann schließlich nur jeder selber)
Ja, so ist es auch gemeint. Ich will mit Dir im Winde schaukeln

Liebe Grüße, A.D.


Hallo Corazon De Piedra

Zitat:
Danke. Das ist jetzt nach

Ägyptens Prophetin
und
Deutschlands Maria Magdalena

mein dritter Titel.
Mir würden da spontan noch ein paar weitere einfallen, aber ich will es (an dieser Stelle) nicht übertreiben.

Liebe Grüße, A.D.


Hallo Ralfchen

ich gehöre ja auch zu den "Alten", deshalb kann ich deine Frage gut verstehen.

Es ist der Wind der Sehnsucht und das Schaukeln das Auf und Ab der Gefühle.
Flüsternd unter deinen Blicken, weil es nicht ausgesprochen wird, aber aus den Blicken zu lesen ist, wenn man sich "kennt".

Vom Bild her könnte es eine auf Gegenseitigkeit beruhende Trennung auf Zeit gewesen sein, wo man sich zum vereinbarten Zeitpunkt wieder begegnet um das was noch/wieder da ist abzugleichen.

Und fliehen vor Gedanken, die mir gaukeln,

das LY-I wusste auch in der Ferne was es will, hatte aber die Befürchtung, dass die räumliche Distanz auch eine emotionale Distanz seitens des Ly-D geschaffen hat.

Nimm hin den Kuß, den ich dir süß gesponnen

Nimm hin, das mag ein wenig wie "vor die Füße werfen" klingen, will aber sagen, dass das LY-I all seine Hoffnungen in diesen Kuß legt, aber keine Erwartungen daran knüpft.

So schmeckst Du, was ich fühl und sagen will,

Das LY-D wird aus diesem Kuß "lesen" können- er macht Worte überflüssig.

Mein Herz hat in der Ferne nichts gewonnen

stimmt natürlich so nicht ganz, denn das LY-I hat die Erkenntnis gewonnen,
dass es nur in der Liebe frei sein kann.

Auch Dir herzlichen Dank!

Liebe Grüße
A.D.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 18:11   #13
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Halli Hallo, AD -

ich hätte auch wie Ralfchen argumentiert, aber nach Deiner Antwort ist alles klar.


"Nimm hin den Kuß......"
finde ich entzückend.
Das ist so schön und vieldeutig ausgedrückt, daß ich nicht widerstehen kann.


LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 11:51   #14
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.661

schliesse mich dem lieben alten ROMerl an.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2012, 18:50   #15
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Hallo Thing

das freut mich! Dank Ralfchens Hilfe...hat mein Gedicht dann doch noch deinen Segen bekommen

Viele Grüße, A.D.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2012, 18:54   #16
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Wie gut, daß das wieder ausgegraben wurde!

Ein herrliches Liebesgedicht.
Wie selten sind sie (hier im Forum) geworden, die wahren und schönen Liebesgedichte!










PS
Ich habe im ersten Kommentar zu mager" geschrieben.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 16:07   #17
männlich Wolfmozart
 
Benutzerbild von Wolfmozart
 
Dabei seit: 04/2012
Alter: 55
Beiträge: 1.254

Poesie pur - klasse Gedicht!

Gruß wolfmozart
Wolfmozart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2012, 16:12   #18
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Hallo Thing
Hallo Wolfmozart

herzlichen Dank für die Blumen!

Viele Grüße
A.D.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Sehnsucht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sehnsucht Feelein Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 02.12.2008 19:43
Sehnsucht Atrament Gefühlte Momente und Emotionen 1 25.08.2008 22:07
Sehnsucht Maddi Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 21.03.2008 20:15


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.