Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 24.09.2009, 13:06   #1
weiblich Nastel
 
Benutzerbild von Nastel
 
Dabei seit: 06/2009
Alter: 27
Beiträge: 7

Standard Wenn Du bei mir wärst...

Ach, wäre das toll,
Du wärst hier bei mir.
Dann wäre mein Leben wieder voll
Von liebe zu dir.

Es wäre echt klasse,
Wenn Du hier wärst.
Auch, wenn ich mich dann vor Glück kaum zusammenfasse,
so hätte ich es trotzdem gern, dass Du es erfährst.

Du bist etwas Tolles,
Bezauberndes, Schönes...
Ich liebe dich sehr,
Wie mein Leben, vielleicht sogar mehr.

Ich wünsche mir ständig:
Du würdest hier sein.
Dann wäre mein Herz vielleicht wieder lebendig,
Denn mit Dir fühle ich mich niemals allein...
Nastel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2009, 14:21   #2
weiblich Aichi
 
Benutzerbild von Aichi
 
Dabei seit: 01/2009
Ort: Heidelberg
Alter: 30
Beiträge: 1.267

Tja, was soll ich dazu groß sagen?
Ein typischen Herz-Schmerz Gedicht.

Sowas hat man einfach schon zu oft gelesen.
Deswegen kommt da für mich auch nicht viel rüber.

Und dieses "Ach, wäre das toll" passt überhaupt nicht.
Dann noch eher: "Es wäre toll, wenn ... "

Ich denke, dass man da noch viel mehr rausholen
kann und so. Versuch von den typischen Bildern weg-
zukommen.

Grüße

Aichi
Aichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2009, 22:48   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.472

Zitat:
Ach, wäre das toll,
Du wärst hier bei mir.
Dann wäre mein Leben wieder voll
Von liebe zu dir.

Es wäre echt klasse,
Wenn Du hier wärst.
Auch, wenn ich mich dann vor Glück kaum zusammenfasse,
so hätte ich es trotzdem gern, dass Du es erfährst.

Du bist etwas Tolles,
Liebe Nastel,

ich sehe es ebenso wie Aichi. Statt der abgegriffenen und ziemlich lahmen Begriffe "toll" und "klasse" würde ich mir etwas mehr Begeisterung wünschen. Wenn Du schon umgangssprachliche Wörter benutzt, warum greifst Du dann nicht auf stärkere Begriffe zu? Da die Jugendsprache ständig neue Wörter kreiert, kann man da aus einem riesigen Repertoire schöpfen. Zum Beispiel:
Ach, wär' das stark,
Du wärst bei mir,
Mein Leben bekäme volle Fahrt
Aus Liebe zu dir.

Das wäre echt irre,
Mann, wär' das heiß!
Auch, wenn ich dann vor Glück flirre,
bin ich scharf drauf, dass Du es weißt.

Du bist ein Wucht,
..... [usw.]
Vielleicht hast Du ja Lust, das mal auszuprobieren. Ich habe bei meinem Beispiel gereimt, weil Du Dein Gedicht auch in Reimen begonnen hast. Dann hast Du aber in freien Versen weitergemacht, so daß ich nicht weiß, ob die Reime der ersten Strophe zufällig zustande kamen oder was Du eigentlich beabsichtigt hast.

LG
Ilka-M.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2009, 23:44   #4
männlich Faust
 
Benutzerbild von Faust
 
Dabei seit: 08/2009
Beiträge: 25

Huhu,

ich muss mich Aichi anschließen.
Dieser Kitsch ist vielleicht gut genug, um sie dem
Lebenspartner zum Geburtstag auf eine selbst gemachte
Karte zu schreiben - aber als künstlerisches Gedicht
würde ich es nicht bezeichnen.
Für so einen Anlass wäre es, denke ich, sehr schön!

Du solltest vllt versuchen das Geschrieben dichter zu packen.
Weniger Worte verwenden, wodurch man Interpretationsmöglichkeiten
gewinnt - Metaphern und andere sprachliche Figuren wären auch
nicht schlecht und würden es interessanter machen!

Ich würde empfehlen es noch einmal zu überarbeiten und versuchen
den Sachverhalt anders darzustellen.

MfG,
Faust
Faust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2009, 23:54   #5
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von Faust Beitrag anzeigen
Dieser Kitsch
Solche Macho Sprüche liebe ich

Ein sechzehnjähriges Mädchen schreibt ein wunderschönes Gedicht und muss sich von einem, der zu gehemmt ist, sein Alter preiszugeben, das Wort Kitsch an den Kopf werfen lassen...

Ein Gedicht, einen Text muss man immer in Relation zum Alter, zur emotionalen Welt des Verfassers sehen. Natürlich kann man das niedermachen wie Faust und sich da grossartig fühlen...typisch maskulin.

Das Gedicht ist emotional, liebevoll und spiegelt die verwirrte liebende Seelenwelt eines jungen Mädchens.
Ich finde es sehr gut geschrieben, schön zu lesen und nachvollziehbar.

Man kann Talent auch im Keim ersticken, Faust, und jungen Mädchen den Spass verderben, sicher. Du kannst das. Ich kann das nicht. Weil das Gedicht das nicht verdient hat.

corey
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2009, 12:02   #6
männlich Faust
 
Benutzerbild von Faust
 
Dabei seit: 08/2009
Beiträge: 25

Huhu,

Ich habe kein Problem damit, mein Alter Preis zu geben, nur sehe ich wenig Sinn darin,
In so einem Forum viele persönliche Details zu veröffentlichen. Ich bin 20 Jahre alt,
Wobei ich nicht wirklich weis, was das damit zu tun haben soll – egal!

Ich weis nicht ob man das so sehen sollte. Ein Gedicht hat meiner Meinung nach gewissen
Ansprüchen zu genügen und das unabhängig vom Alter. Natürlich sagt man bei einem
Kleinen Kind zu einem sich reimenden Text: „Schönes Gedicht!“
Aber eine sechzehnjährige Jugendliche ist kein Kleinkind und, denke ich, doch wohl in
Der Lage sich Kritik zu stellen, sonst wäre sie ja nicht in diesem Forum.
Ich, auf jeden Fall, sehe in dem Beitrag keine Kleinkinderdichtung sonder ernsthaft
Betrieben Poesie einer Jugendlichen, weswegen ich es richtig finde, sie um Ihretwillen,
Auf Mängel etc. hinzuweisen.

„Natürlich kann man das niedermachen wie Faust und sich da grossartig fühlen...“
Diese Aussage finde ich eine bodenlose Frechheit!
Ich bin mir ziemlich sicher das Gedicht nicht niedergemacht zu haben! Von dem
Letzteren Teil ganz zu schweigen.
Habe ich etwa nicht versucht Vorschläge zu bringen, wie man es verbessern könnte?
Ich glaube doch, dass ich versucht habe ihr Hinweise zu geben, wo sie den Text
Verbessern könnte und auch positive Aspekte des Geschrieben hervorgehoben zu haben.

„Solche Macho Sprüche liebe ich “ – Solche Aussagen sind finde ich sehr unangebracht
Und unnötig! Das trägt zu nichts bei, außer dazu, das Klima zu verschlechtern. Ich würde es
Begrüßen, wenn Du in Zukunft versucht Dich etwas mehr auf das Sachliche zu konzentrieren.

Wann man sich auf Grund so eines Beitrags entmutigen lässt tut es mir leid! So schrecklich
Böse, wie Du es darstellst, ist mein Beitrag bei weitem nicht! Das Talent, was sie, da stimme
Ich Dir zu, hat sollte sie einfach in die richtigen Bahnen lenken, um irgendwann bessere
Gedichte zu schreiben.

MfG,
Faust
Faust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2009, 12:09   #7
weiblich Aichi
 
Benutzerbild von Aichi
 
Dabei seit: 01/2009
Ort: Heidelberg
Alter: 30
Beiträge: 1.267

Ich meine, Faust hat im Endeffekt das Gleiche gemeint wie ich,
oder Faust? Er hat es einfach nur anders formuliert als ich,
ob man nun Herz-Schmerz Gedicht oder Kitsch schreibt,
wo ist da der große Unterschied?

Wir wollen hier doch wirklich keinen niedermachen,
sondern der Wahrheit einfach nur in die Augen schauen.

Warum muss man immer alles schön reden,
wenn dort nichts schönes ist, eigentlich ... :-/

Gut, wenn ich meine Gedichte anschaue,
die ich mit 16 geschrieben habe, dann bekomm ich auch
das große Grausen!

So geht es mir sogar bei Texten, die ich vor etwa einem
Jahr geschrieben habe. Es geht immer besser.

Wir wollen denjenigen doch einfach nur auf die "richtige" Bahn bringen,
oder wolltet ihr noch genauso schreiben, wie mit 10 Jahren?

Nein, also ...
Und jetzt ist mal Ruhe hier!

Grüße

Aichi
Aichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2009, 21:06   #8
weiblich Ex-Itchy
abgemeldet
 
Dabei seit: 09/2009
Beiträge: 30

Meiner Meinung nach kann ein gereimtes Gedicht genauso viel vermitteln wie ein ungereimtes - und umgekehrt.
Desweiteren muss ich Aichi Recht geben, was die Beurteilung eigener älterer Gedichte angeht - meine von letzter Woche gefallen mir auch nicht mehr.
Und noch etwas - ich kann Corazon nicht zustimmen, am Alter sollte man sich bei Beurteilungen nicht orientieren. Man sollte annehmen, dass die geistige Reife den Ausdruck bestimmt, aber das tut sie nun einmal nicht.
Na gut, selbst die geistige Reife kann man nicht am Alter festmachen.
Ex-Itchy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wenn Du bei mir wärst...

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wenn... Drachenseele Liebe, Romantik und Leidenschaft 3 07.08.2007 00:53
Wärst Du nicht schwach Inline Gefühlte Momente und Emotionen 0 23.12.2006 18:30
Wünschte Du Wärst Hier Damon Fry Düstere Welten und Abgründiges 0 07.11.2006 23:08
wenn gazelle Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 30.03.2006 20:21


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.