Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.03.2019, 16:11   #1
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.323

Standard Bitte nur bösartige Kritiken!

Liebe Dichterfreunde!

Heute öffne ich mich für euch,
damit ihr mir mal ordentlich
ins Kranium kübeln könnt
- hier könnt ihr euren
ganzen Frust abladen
...

Kommt schon,
ihr grimmigen Kritikaster
und bösartigen Todesreiter!

Ihr Richter und Henker!

Zerfetzt und zerstört mich, ihr Hetzer
und hasserfüllten Hexenjäger!

Gebt mir euer Schlimmstes!
Ertränkt mich im Kakao!
Bewerft mich mit Dreck!

Besudelt und befleckt mich,
als wäre das hier
ein literarischer Bukkake-Porno!

Ich will mal wieder
so richtig hart
rangenommen werden!

Ich möchte euer Spucknapf sein
und mich selbst wieder hassen können!

LOS JETZT!
klaatu ist offline  
Alt 07.03.2019, 16:18   #2
weiblich AlteLyrikerin
 
Benutzerbild von AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 68
Beiträge: 1.231

Ja, wenn ich das nur könnte. Das Schärfste, was mir einfällt ist: schon wieder ein überflüssiges Gedicht.

Das Kübeln überlasse ich anderen, die das hier schon lange Zeit trainieren.

Herzliche Grüße, AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist gerade online  
Alt 07.03.2019, 16:37   #3
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.235

Lieber Klaatu,
Dein Wunsch sei mir Befehl. Ich hatte das Ding eigentlich für einen anderen in der Schublade. Aber wer so um Haue winselt, soll seinen Wunsch erfüllt bekommen.

Wie käm ich dazu, dich winselnde Sau
im Trank aztekischer Götter zu ertränken?
Wir nennen diesen Göttertrank Kakao,
du solltest dich darauf beschränken,
in heißem Leim, gemischt mit Pferdepiss,
ergänzt mit Eiter und auch Möwenschiss,
dazu noch einen Hundehaufen,
genüsslich sabbernd abzusaufen.
Das wär für dich, potz sapperlot,
ein adäquater, edler Tod!

Herzliche Grüße vom Beckenrand,
Heinz
Heinz ist offline  
Alt 07.03.2019, 16:58   #4
männlich Plutino
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 397

Mit der Nase kannst du dich doch selbst rannehmen, oder nicht? Die wäre sogar lang genug, um eine Henkersschlinge hineinzuknüpfen. Damit kannst du den Ärmelkanal zu Fuß überwinden. Du bräuchtest keinen Strohhalm, um mit verstauchtem Genick noch Kakao trinken zu können. Die Porno-Produzenten können sich beim Dreh von DP-Videos mindestens einen Darsteller sparen. Wenn du Rapunzel tätst besuchen, könnt sie an deiner Nase runterrutschen. Und bei einem Bukkake-Porno würde jeder Darsteller wegen Nasenneids versagen. In ihrem Schatten können sich die Opfer deiner Gedichte gemeinsam ausruhen.
Plutino ist offline  
Alt 07.03.2019, 17:44   #5
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.323

@ AL

Witzig! Ich habe neulich einen Text mit dem Titel "Noch ein überflüssiges Gedicht" geschrieben, aber nicht veröffentlicht - weil es wirklich überflüssig war

@ Heinz

Danke! Jetzt fühle ich mich so richtig schön besudelt! *lustvolles Stöhnen*

@ Plutino

Der letzte Satz war besonders schön! Und nein, wenn ich mich mit meiner Nase selbst ficken könnte, bräuchte ich euch ja nicht dafür...

LG
k
klaatu ist offline  
Alt 07.03.2019, 17:49   #6
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.383

Ansonsten geht es euch allen hoffentlich gut.
Ilka-Maria ist offline  
Alt 07.03.2019, 17:55   #7
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.323

Mir geht es noch viel zu gut, glaube ich.
klaatu ist offline  
Alt 07.03.2019, 18:19   #8
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.235

Die Fastenzeit hat begonnen und die ersten Ausfallerscheinungen sind unvermeidlich.
H.
Heinz ist offline  
Alt 07.03.2019, 18:23   #9
männlich Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.940

Ich werde mich hüten! Schreibe lieber selber mal die eine oder andere Kritik!
Nöck ist offline  
Alt 07.03.2019, 18:52   #10
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.220

Naja, klaatu, ganz im Ernst: Ich fand deine Texte mal gut. Früher hatten sie noch Esprit, schon seit längerer Zeit haben sie gar nichts mehr. Fällt mir schon sehr lange auf.

Ich fühlte mich nun von der Überschrift eingeladen, das auszusprechen.

Tut mir leid.

DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline  
Alt 08.03.2019, 10:24   #11
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.323

@ Nöck

Ich weiß... Bin leider ein furchtbarer (und ahnungsloser) Kritiker und kann selten mehr sagen als "gefällt mir" oder "gefällt mir nicht".

@ Silbermöwe

Das muss dir nicht leid tun. Ist mir aber aufgefallen, dass du ab einem bestimmten Zeitpunkt nichts Positives über meine Texte mehr zu sagen hattest. Kannst du das mit dem Esprit genauer definieren?

LG
k
klaatu ist offline  
Alt 08.03.2019, 10:34   #12
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.345

Meine Kritik soll dich bis ans Lebensende verfolgen, klaatu

drum auch hier:

Zitat:
Heute öffne ich mich für euch,
damit ihr mir mal ordentlich
ins Kranium kübeln könnt
- hier könnt ihr euren
ganzen Frust abladen
Hier lebst Du mal wieder auf meine Kosten deine Legasthenie aus.

kübelt statt kübeln - schon hast du 1x "könnt" wegradiert

Zitat:
Kommt schon,
ihr grimmigen Kritikaster
und bösartigen Todesreiter!

in diesem Fall Totenreiter...denn Du sprichst doch garantiert mich... und jenen Tag an...als du deine Frau und mich inflagranti...

Zitat:
Ihr Richter und Henker!
Richter lasse ich gelten, aber Henker ist ein ehrenwerter Beruf

Zitat:
Zerfetzt und zerstört mich, ihr Hetzer
und hasserfüllten Hexenjäger!
das lasse ich mir von dir Lügner nicht gefallen - ich kenne nur Hexen...die mich jagten - z.B. meine Ex-Schwiegermutter

Zitat:
Gebt mir euer Schlimmstes!
Was hast Du denn mit meinen Kontoauszügen vor? Reicht doch, dass du den Armen bei der Tafel die Suppe weglöffelst.

Zitat:
Ertränkt mich im Kakao!
Das würde dir so passen....erst in Unschuld waschen und dann im Sud der durch aufrichtige Kinderarbeit geernteten Bohnen ertrinken. Darfst aber gerne mal in meinem brühend heißen Kaffee ein Bad nehmen.

Zitat:
Besudelt und befleckt mich,
als wäre das hier
ein literarischer Bukkake-Porno!
Das würde dir wohl gefallen, aber in meinen Pornos spielst Du nicht mit! Erstens brauchst du einen Pimmerl > 5cm...und ausserdem sind da alle Darstellerinnen unter 80, die passen gar nicht in dein Beuteschema.

Zitat:
Ich will mal wieder
so richtig hart
rangenommen werden!
Gerne. Ich habe ein großes Anwesen gekauft und benötige eine Abrissbirne


Zitat:
und mich selbst wieder hassen können!
Wozu? Das erledigen doch schon andere für dich!


Hast jetzt genug genervt...leg dich wieder ins Sterbebett
A.D.
AndereDimension ist offline  
Alt 08.03.2019, 12:30   #13
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.323

Zitat:
Meine Kritik soll dich bis ans Lebensende verfolgen, klaatu
Diese Leidenschaft lob ich mir!

Die "Todesreiter" und auch die "Richter und Henker" sind Originalzitate, die ich übernommen habe, die müssen also drinbleiben.

Was meinen Penis angeht... Ich sag nur "An der Nase des Mannes...". Man wählt ein Profilbild ja nicht ohne Grund.

So und jetzt hätte ich bitte noch - ich weiß, es nervt dich und du weichst dieser Frage gerne aus - die angeblichen Beweise für deine Anschuldigungen, dass ich noch unter anderen Pseudonymen hier und anderswo poste und kommentiere. Da kam nämlich immer noch nix. Der einzige Beweis, der sich mir bislang gezeigt hat, ist der für deine grenzenlose, krankhafte Paranoia... Die ich aber irgendwie niedlich finde!

LG
k

P.S. Ich hätte Härteres von dir erwartet...
klaatu ist offline  
Alt 08.03.2019, 13:23   #14
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.345

Zitat:
Diese Leidenschaft lob ich mir!
freu dich da mal nicht zu früh - ich sprach ja nicht von meinem...sondern von deinem Lebensende. Und wer weiß über welche Zeitspanne wir da reden...bzw ob da überhaupt noch Zeit bleibt sich ausgiebig zu freuen

Zitat:
Was meinen Penis angeht... Ich sag nur "An der Nase des Mannes...". Man wählt ein Profilbild ja nicht ohne Grund
oder man kompensiert mit Hilfe des Bildes...ähnlich wie mit einem Porsche...Defizite

Zitat:
So und jetzt hätte ich bitte noch - ich weiß, es nervt dich und du weichst dieser Frage gerne aus - die angeblichen Beweise für deine Anschuldigungen, dass ich noch unter anderen Pseudonymen hier und anderswo poste und kommentiere. Da kam nämlich immer noch nix. Der einzige Beweis, der sich mir bislang gezeigt hat, ist der für deine grenzenlose, krankhafte Paranoia... Die ich aber irgendwie niedlich finde!
Dazu müsste ich dich erneut der Doppelidentität bezichtigen...denn nur dann...wenn ich das tue...taucht dieser Richard auch auf. Das willst Du doch nicht wirklich...oder?

Zitat:
P.S. Ich hätte Härteres von dir erwartet...
ich sagte doch bereits Du darfst in meinen Pornos nicht mitspielen - und wenn ich nichts Hartes von dir erwarte...dann solltest Du nicht noch härteres von mir erwarten...

Gruß, A.D.
AndereDimension ist offline  
Alt 08.03.2019, 14:50   #15
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.323

Ich glaube, ich bin ein paar Jahre jünger als du. Auch wenn ich nicht den gesündesten Lebenswandel habe, gehe ich mal davon aus, dass du vor mir abtreten wirst, bei der Lebensfreude die du immer wieder versprühst...

Zitat:
Dazu müsste ich dich erneut der Doppelidentität bezichtigen...denn nur dann...wenn ich das tue...taucht dieser Richard auch auf. Das willst Du doch nicht wirklich...oder?
Doch, natürlich will ich das! Richard ist hier ja leider kaum noch aktiv. Was ich gut verstehen kann, wenn ihm hier schon die eigene Persönlichkeit abgesprochen wird. Anfangs hat mich deine Paranoia echt aufgeregt, mittlerweile finde ich sie irgendwie süß.

LG
k
klaatu ist offline  
Alt 08.03.2019, 14:58   #16
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.220

Zitat:
Kannst du das mit dem Esprit genauer definieren?
Hallo klatuu,

"Stadtgedanken" z. B. hatte Esprit im Sinne von Geist, Witz und der Fähigkeit, sich elegant und feinfühlig auszudrücken. Das hatten auch noch einige andere Texte von dir.

Dann hast du wohl irgendwann beschlossen, nur noch über politische Themen oder gesellschaftliche wirkliche Ereignisse zu schreiben, dir irgendein Thema gekrallt und so geschrieben, wie die Mainstream-Meinung ist, sodass du Beifall erwarten konntest. Das ist keine große Kunst.

Davon abgesehen, wurde auch deine Sprache immer derber. Ist halt nicht mein Fall.

Da ich dich trotzdem sympathisch finde, wollte ich eigentlich gar nichts dazu sagen. Aber die Überschrift hat mich verleitet.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline  
Alt 08.03.2019, 15:47   #17
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.323

Hi Silbermöwe,

"Stadtgedanken" ist auch immer noch einer meiner Lieblingstexte. Vermutlich könnte ich so etwas auch wieder schreiben, aber ich versuche eigentlich immer neue und halbwegs unerwartete Dinge zu machen. Außerdem lebe ich nicht mehr in der Stadt, was sicher auch einen gewissen Einfluss auf meine Art zu schreiben hat.

Beschlossen habe ich gar nichts. Ich schreibe einfach über Dinge, die mich persönlich beschäftigen und eigentlich habe ich nicht den Eindruck, dass meine eigene Meinung immer der des Mainstreams entspricht. Eher im Gegenteil. Kommt natürlich ganz auf die Definition von Mainstream an. M.m.n. gibt es den im herkömmlichen Sinne gar nicht mehr.

Danke für die Erläuterung!

LG
k
klaatu ist offline  
Alt 09.03.2019, 23:13   #18
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.073

Standard Gelöscht worden bin :-(

Lieber klaatu,
was nützt es mir, wenn ich dich mit einer Ladung Gülle
überschwemme und diese hernach gelöscht wird?

Schade ist es für meine abwechslungsreichen Reime.
Habe anders als die langweiligen aabb Reime wie hier

http://www.poetry.de/showthread.php?t=78989

mit abab, bzw. abba gereimt!

Vielleicht, hast Du aus der Art geratener Wasserkopf,
mit deinem albern, lächerlichen Nasen Tropf,
mir mit Absicht eine Falle gestellt?

LG
Vers-Auen ist offline  
Alt 10.03.2019, 01:15   #19
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.563

hallo -

für mich ein text der in seiner klarheit nichts zu wünschen übrig läßt. es deckt alle ab was in letzterzeit an diskussionen über kritk und spott und beschimpfungen sowohl hier als auch in ged.com statt fand. wenn wir soweit kommen, dass wie in ged.com für einen texter bestimmte regeln aufgestellt werden, dann ist das das ende jeder normalen forums-philosophie. wenn man texter schützt die eine plattform täglich merhrfach mit schlechtesten texten zuschmieren und diese dann gegen alles und jenes verteidigt werden, stimmt mit der laienliteratur-arbeit nichts mehr.

Klaato hat wenigstens den spirit dagegen zu kämpfen. wenn jemand konsequent die leserschaft mit absicht mit grässlichen texten terrorisiert dann ist harte kritik niemals antimandativ. Ilka läßt das hier ohnehin zu. nur spott wird eingeschränkt. leider bleibt dabei die satire und humoristik auf der strecke was schade ist. aber das ist ihre entscheidung.

vlg
r
Ralfchen ist offline  
Alt 10.03.2019, 09:24   #20
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.383

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
Ilka läßt das hier ohnehin zu. nur spott wird eingeschränkt. leider bleibt dabei die satire und humoristik auf der strecke was schade ist. aber das ist ihre entscheidung.
Das kann ich in dieser Simplifikation nicht stehen lassen. Ich habe nichts gegen Kritik, Humor und Satire. Das ausschlaggebende Merkmal ist für mich der Ton bzw. das "wording" eines Textes. Ein "no go" ist alles, was einen Angriff gegen die Person eines Users betrifft oder aus der Vulgärschublade stammt. Auch das hat nämlich in einem Literaturforum nichts zu suchen. Vor allem ist es nicht der richtige Weg, den Kommentatoren, die sich im Ton vergriffen haben, mit gleicher Münze heimzahln zu wollen, denn das wäre allenfalls Öl ins Feuer gegossen.

Alles klar?

Ich glaube, noch nicht ganz. Deshalb noch ein weiteres Wörtchen: Als Humor und Satire kann man nur das bezeichnen, was den Namen verdient. Zu ihren hervorstechenden Merkmalen gehört der Esprit, und das setzt einen gekonnten Umgang mit Sprache voraus. Humor und Satire sind nicht dazu gedacht, mit dem Hammer der Vulgarität oder Beleidigung wild auf eine Person draufzuschlagen mit dem einzigen Ziel, sie durch Beleidigungen in den Boden zu rammen.

In diesem Sinne euch allen einen schönen Sonntag.

Ilka
Ilka-Maria ist offline  
Alt 10.03.2019, 10:34   #21
männlich Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.940

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria
Ich habe nichts gegen Kritik, Humor und Satire.
Wirklich?
Für dieses Gedicht wurde ich eine Woche gesperrt.

Zitat:
Zitat von Nöck
Öl und Wasser
Ich zahl keine Hundesteuer,
dafür gieß ich Öl ins Feuer.
Doch wer lässt das Feuer zu,
sorgt im Forum nicht für Ruh?
Es wird Zeit, darum zu bitten,
endlich Wasser reinzuschütten.

Und jetzt bin ich mal gespannt!
Nöck ist offline  
Alt 10.03.2019, 10:58   #22
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.383

Zitat:
Zitat von Nöck Beitrag anzeigen
Und jetzt bin ich mal gespannt!
Das darfst du sein, denn offensichtlich bist du nicht in der Lage, Ursache und Wirkung in die richtige Reihenfolge zu bringen: Mit diesem Text, insbesondere dem Ausdruck "Öl ins Feuer", hattest du auf eine Ermahnung von mir reagiert, mich also quasi zitiert und damit gezeigt, dass dir meine Ermahnung völlig schnuppe gewesen ist. Witzig war deine Reaktion im Kontext des Vorgangs jedenfalls nicht. Jetzt verstanden?

Ich hatte als Begründung für deine Sperre angegeben: Deine Wasserbestellung. Das war witzig. Deshalb danke, dass du dieses Beispiel hier nochmal eingestellt hast.
Ilka-Maria ist offline  
Alt 10.03.2019, 11:09   #23
weiblich Ex-Serpentina
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 52
Beiträge: 698

Sind spaltende Kommentare, die andere Kommentare als "Geschwurbel" bezeichnen, nur weil sie nicht der eigenen Ansicht entsprechen und symptomatisch ad hominen verfasst werden, Satire?

Ich weiss, dass passt jetzt überhaupt nicht in den Faden hier. . Es passt aber auch nicht in andere Fäden, wenn Rchen versucht Stimmung zu machen, indem er wie es ihm passt, seine Auf-, und Abwertungen, was hier im Forum gepostet und kommentiert werden sollte, ablassen darf.
Ex-Serpentina ist offline  
Alt 10.03.2019, 11:14   #24
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.383

Zitat:
Zitat von Serpentina Beitrag anzeigen
Sind spaltende Kommentare, die andere Kommentare als "Geschwurbel" bezeichnen, nur weil sie nicht der eigenen Ansicht entsprechen und symptomatisch ad hominen verfasst werden, Satire?
Nein, das ist eine ehrliche Meinung. Wenn ein Text schlecht formuliert ist, möglicherweise sogar gedrechselt bis zur Unverständlichkeit, ist gegen den Begriff "Geschwurbel" nichts einzuwenden. Maßgebend ist, dass der Text kritisiert wird, anstatt den Autor persönlich anzugreifen. Was unter die Gürtellinie geht, wird von mir ohnehin gelöscht.

Wer Texte veröffentlicht, muss sich Kritik gefallen lassen. Ich habe oft den Eindruck, dass es den Autoren im Forum gar nicht auf Ehrlichkeit ankommt, sondern nur auf Bauchpinselei.
Ilka-Maria ist offline  
Alt 10.03.2019, 11:37   #25
weiblich Ex-Serpentina
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 52
Beiträge: 698

Hallo Ilka-Maria,

mir geht es nicht darum, dass Texte nicht kritisiert werden dürfen oder Meinungen zu dem Text unterschiedlich und auch negativ sein dürfen, sondern dass die Kommentare anders Denkender als Geschwurbel bezeichnet werden. Du kannst das offensichtlich nicht differenzieren oder dir ist es nicht wichtig, dass dies nichts mehr mit Kritik zu tun hat.
Ex-Serpentina ist offline  
Alt 10.03.2019, 16:20   #26
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.563

Zitat:
Zitat von Serpentina Beitrag anzeigen
Du kannst das offensichtlich nicht differenzieren oder dir ist es nicht wichtig, dass dies nichts mehr mit Kritik zu tun hat.
hallo S -

offenbar kannst du das nicht. aber du bist auch nicht inhaber/admin eines lit-forums das in geschwurbel und dämlichen aussagen zu mehr oder weniger gelungen texten untergeht und du das jeden tag aufs neue kontrollieren und balanzieren musst. dazu sage ich nochmals: es gibt hier ein dutzend mitglieder wie KLAATU und den rest (mich natürlich ausgenommen, denn ich kann nicht dichten), die hier lesbares material schreiben. dass du noch nicht dazu gehörst, liegt an deinem tempo von lernfähigkeit. aber es mag sein dass du es schaffst. wenn hier geschwurbel eingemottet und eingeschleimt wird damit sich die/der eine oder der andere unfähling wohler fühlt, dann darf das angeprangert werde. mit der/dem verfasser hat es nur dann etwas am rande zu tun, wenn sie/er gehässig darauf antwortet und das ist nicht selten der fall. bei den lesbaren autorInnen wirst du so etwas nie finden. ja - Nöck läßt sich schon zu hass-spott tiraden hinreissen und ich ebenfalls. dafür gehen wir eben ab und an ein paar tage ins out.

vlg
r
Ralfchen ist offline  
Alt 10.03.2019, 17:17   #27
männlich Plutino
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 397

Zitat:
Zitat von Serpentina Beitrag anzeigen
Sind […] Kommentare, die […] symptomatisch ad hominen verfasst werden, Satire?
Natürlich nicht. Argumenta ad vombatum/vombatidam hingegen schon. Hoffe, das spezielle Beuteltier bzw. die Gattung (?), der es angehört, korrekt dekliniert zu haben. Hab trotzdem ein leicht schlechtes Gewissen. Aber immerhin habe ich mich vor dem Argumentum ad vombatum -- Mmh, muss das eigentlich im Dativ stehen? -- dem Argumento? -- Scheiß drauf! -- über das Hinterteil jener Spezies gründlichst informiert und war zu dem Schluss gekommen, dass es ein paar feinfühlige Schläge ab kann. (Und nicht nur ab kann, sondern auch verdient, weil wir ausgerechnet ein Individuum erwischt haben, das sehr sehr unartige Gedichte schreibt.) Schließlich kann unser Wombat nicht nur mit seinem Hinterteil Fressfeinde an der Decke seiner privaten Hintergründe zerdrücken, sondern auch mit seinen Gedichten.
Plutino ist offline  
Alt 10.03.2019, 17:34   #28
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.383

@klaatu

Ich mache den Faden für eine Weile dicht, bis sich die Gemüter beruhigt haben und sich darauf besinnen, wieder das Gedicht zu kommentieren, anstatt sich gegenseitig auf die Mütze zu hauen.

Erinnere mich bitte daran, falls ich vergessen sollte, ihn wieder freizugeben.
Ilka-Maria ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen für Bitte nur bösartige Kritiken!

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
bitte Ex-Serpentina Sonstiges Gedichte und Experimentelles 8 10.02.2019 07:59
"Kritiken" copiesofreality Gefühlte Momente und Emotionen 2 23.05.2017 10:42
Die Kritiken sind frei... Moonchild Sprüche und Kurzgedanken 0 26.10.2016 23:55
Bitte, bitte helfet mir ! Lottilol Gefühlte Momente und Emotionen 0 15.02.2014 17:15


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.