Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.02.2019, 19:58   #1
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.624

Standard Ein Wasserferkel das dichtet??

Ein Wasserferkel das dichtet??

Gäbs einen Gockel auf dem Mist,
der wüsste, was das Schönste ist,
die Menschheit würde ihn befragen
und das schon in den nächsten Tagen.

Ein Unterwasserschwein grunzt laut:
Es ist der Gockel der's versaut!
Doch er belächelt nur die Motten,
die dümmlichst hier durch Texte strotten.

Viel besser, meint der stolze Hahn,
wär‘s mit der Ehrlichkeit getan,
dann all die Schleimer endlich stoppen,
um schlechtes Textzeug weg zu moppen.

Wenn man schon Böden säubern will,
dann wären Motten besser still,
denn immer Lob-Gesudel lallen,
bringt sie zuletzt in Mottenfallen.

Geändert von Ralfchen (04.02.2019 um 23:56 Uhr)
Ralfchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2019, 20:16   #2
männlich Pit Bull
 
Benutzerbild von Pit Bull
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Berlin
Alter: 53
Beiträge: 1.701

Hab mich amüsiert

Aber hier und da könnte man noch kitten, schau mal:

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
Gäbs einen Gockel auf dem Mist,
der wüsste, was das Schönste ist,
die Menschheit würde ihn befragen
und das schon in den nächsten Tagen.

Ein Unterwasserschwein grunzt laut:
Es ist der Gockel der's versaut!
Doch der lacht nur über die Motten,
die dümmlichst hier durch Texte trotten.

Viel besser, meint der stolze Hahn,
wär‘s mit der Ehrlichkeit getan,
dann all die Schleimer endlich stoppen,
die schlechtes Textzeug meist verspotten.

Wenn man schon Böden säubern will,
dann wären Motten besser still,
denn immer Lob-Gesudel lallen,
bringt sie zuletzt in Mottenfallen.
Nur eine Idee
Pit Bull ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2019, 21:28   #3
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 59
Beiträge: 928

Vers 7 und 8 holpert
besser wäre:

Doch der belächelt nur die Motten,
die dümmlichst hier durch Texte trotten.
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2019, 22:19   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.624

danke ihr lieben, Schnulle und Pitty -

sofort ausgebessert, war ein übersehfehler...danke..

zum trotten: strotten = in Abfällen herumsuchen...sollte daher besser passen oder? wegmoppen heisst wegwischen mit einem nassen mopp...passt das nicht?

...und PITTY die schleimerInnen machen schlechtes textzeug oberflächlich besser, daher denke ich dass das fraglich wäre - oder?

liebe grüße an euch beide
Rchen
Ralfchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2019, 23:57   #5
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.624

danke liebstes Schnullchen -

hatte deinen vorschlag übersehen. der ist natürlich perfekt. und schon ausgebessert.

grüße - ihr seid die liebsten
euer
rchen
Ralfchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 17:06   #6
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.267

Liebes Ralfchen,

Warum, so frage ich verwundert,
soll ein Wasserschwein nicht dichten?
Gibt es nicht ein ganzes Hundert,
die viel Schlimmeres anrichten
und die Lyrik arg verhunzen?
Lieber hör ich Schweine rhythmisch grunzen
als das Meckern von Böcken und Ziegen,
die nichts G‘scheites zusammen kriegen.

Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 17:42   #7
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.463

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
Lieber hör ich Schweine rhythmisch grunzen
Aber kein Wasserschwein. Dessen Sprache geht anders:
https://www.youtube.com/watch?v=pSXlAgPWmQI
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 18:16   #8
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.624

hhhhhhhhhhhhh....sehr wizzzig und letztlich durch Ilkas doku beyond any doubt belegt.

vlg
r
Ralfchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 18:57   #9
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.463

Tja, Ralfchen, das Wasserschwein, auch Riesenmeerschwein oder Capybara genannt, war wohl nicht die richtige Wahl für grunzende Laute. Es ist und bleibt eine Nagetier und deshalb von den menschenähnlichen Orwellschen Farmtieren stark differenziert. Obendrein zeichnen sich Capybaras durch eine fast stoische Gelassenheit aus, was mit einem aufgeregten Dauergrunzen nicht vereinbar wäre. Es müsste schon ein Alligator in ihre Nähe kommen, um sie zu einem gemächlichen Trab vom Ufer weg zu bewegen, und selbst diese kleine Ruhestörung läuft in der Regel lautlos ab. Offensichtlich haben diese Viecher genügend Hirn, um sich die Laute, zu denen sie fähig sind - Pfeifen, Schnattern, Bellen - sparen zu können. Sie sind friedlich und ruhen gerne, was nicht die schlechteste Philosophie ist.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 20:39   #10
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.624

Standard ich meinte diese gattung

ich meinte diese gattung ACQUATIS PORCUS RESTAGNOS...

https://up.picr.de/35007886nc.jpg
Ralfchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 21:22   #11
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.267

und doch glaubte ich stakkatohafte Daktylen und kontrapunktische Poesie herausgehört zu haben. Aber - ich kann mich irren.
H.
Oder: (um ehrlich zu sein) -ich wusste gar nicht, was ein Wasserschwein ist.
Meine Assoziation war: Rosa Ferkel mit Seepferdchensticker auf der Arschbacke.
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2019, 00:30   #12
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.463

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
Oder: (um ehrlich zu sein) -ich wusste gar nicht, was ein Wasserschwein ist.
Meine Assoziation war: Rosa Ferkel mit Seepferdchensticker auf der Arschbacke.
Köstlich!

Nein. Es ist ein Riesennager, verwandt mit dem Meerschwein, aber zigfach größer und enorm schwerer. Es ist nicht rosa und hat mit Sicherheit nie ein Seepferd gesehen, schon gar nicht als Sticker auf seiner Hinterbacke. Es ist friedlich, hat aber Feinde. Wenn es nicht aufpasst, wird es von einem Krokodil oder einer Riesenschlange verspeist. Oder von Menschen, je nach Landstrich.

Ein Wasserschwein bzw. Capybara gehört zu den bezauberndsten Tieren unseres Planeten.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2019, 01:56   #13
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.624

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen

Ein Wasserschwein bzw. Capybara gehört zu den bezauberndsten Tieren unseres Planeten.
absolut richtig sie sind voll schnuckelig. aber es wird kolportiert das wasserferkelchen unter wasser grunzen Ilka, Heinz. (siehe unten den ausschnitt ein fachzeitschrift für die capybara. daher mein titel und die intensive beschäftigung mit der gattung.

und bitte nicht vergessen: An den Vorderläufen besitzt das Wasserschwein vier Finger mit hufähnlichen Nägeln, an den Hinterläufen drei. Und zwischen den Zehen hat es kurze Schwimmhäute. Damit kann es hervorragend schwimmen und geschickt tauchen. Wasserschweine sind bekannt für ihre fröhlichen grunzlaute beim tauchen.

i.ü.: der nette kluge hahn soll aber dabei nicht in vergessenheit geraten.

grüß euch alle

ps.: hab mir heute tempura gemacht...nicht das erste aber sicher DAS LETZTE MAL...ich kam mir vor wie in einem wasserschweinchenstall...
Ralfchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2019, 17:14   #14
weiblich Ara
 
Benutzerbild von Ara
 
Dabei seit: 02/2019
Ort: Ganz weit weg!
Alter: 39
Beiträge: 33

....zum Glück bin ich tierlieb!

Wenn Schweine dichten,
dann sauen Sauen,
dann hotten die Motten
und werden verhauen.

Es lispeln die Schlangen,
Elefanten die tröten,
sie rüsseln, entschlüsseln
und trampeln und töten.

Dann gehen wir wieder in gepflogene Texte über, mir saß der Schalk im Nacken, verzeiht mein Gefasel ohne weiteres Einbringen. Foren sind ansich eine schöne Methode um das Miteinander zu üben.

LG Ara
Ara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2019, 14:38   #15
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.624

Zitat:
Zitat von Ara Beitrag anzeigen
Dann gehen wir wieder in gepflogene Texte über, mir saß der Schalk im Nacken, verzeiht mein Gefasel ohne weiteres Einbringen. Foren sind ansich eine schöne Methode um das Miteinander zu üben.

LG Ara
na ja deine gepflogenen - wie etwa der kamel-text - können mit dem süssen wasserferkel kaum konkurrieren. weißt du was das gegenteil von gepflogen ist? anscheinend nicht.

böse grüße
rchen
Ralfchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ein Wasserferkel das dichtet??

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
auf welche weise dichtet ihr? rattentod Theorie und Dichterlatein 13 11.08.2006 18:50


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.