Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.02.2018, 00:00   #1
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Standard Wie weit man schon ist!

Der Bundesanwalt
geht in seiner Annahme fehl,
dass ich darüber,
er würde nicht fehl gehen,
fehl gehe.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 00:28   #2
weiblich Lucky
 
Benutzerbild von Lucky
 
Dabei seit: 01/2018
Beiträge: 103

Zitat

Die Menschen verraten ihre Absichten nie leichter und stärker, als wenn sie sie verfehlen.

Jean Paul

Lucky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 01:37   #3
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.173

Ich schreibe nur kurz, um das Thema nicht zu verfehlen!

Gehe ich fehl in der Annahme, dass der Bundes-
Anwalt in seinem Amt, fehl am Platze ist?
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 02:59   #4
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Ich frage mich wie sich irgendjemand noch für irgendwas anderes interessieren kann.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 03:02   #5
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 2.583

Du meinst, als für sich selbst?
Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 03:17   #6
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.173

Ich frage mich, wie man sich selbst fragen kann?
Vermutlich leidet so eine Person an einer multiplen
Persönlichkeitsstörung (MPS)nach DSM III und ICD 10?

Selbst meine nicht gestellten Fragen,
beantworten sich stets von selbst!
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 13:42   #7
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Geht doch wieder spielen.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 14:52   #8
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 2.583

Da ist aber wer gereizt in letzter Zeit! :-(
Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 15:19   #9
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Dient nur dem Amüsement. Und deine Frage ob ich von mir selber rede ist wohl eher nur Unfähigkeit etwas anderes zu sehen. So als wäre ich nicht nur der dem die Dokumentation dessen zufällt was in seinem Leben den Wortspielcharakter dahin führt dass alle anderen Grenzen verschwimmen. Und eben das Thema des Gedichtes gerne mal das einzige Thema wäre worum es aufgrund seiner vagen Natur überhaupt noch gehen würde.

Vielen Dank + MFG!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 16:50   #10
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 2.583

Wenn Du dir den Schuh selbst anziehst, biste selbst schuld.

Zum Gedicht kann ich nicht viel sagen, weil mir das Hintergrundwissen dazu fehlt.
Liest sich aber auf deine Weise wie immer typisch wie Butter.


vlg

ev
Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 17:05   #11
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Das ominöse Hintergrundwissen besteht wie immer darin wer sich welchen Schuh anzieht bzw. nicht anzieht. Und die Frage worum es überhaupt bei dir oder mir geht.
Und wer das Gefühl kennt bei einem Irrtum richtig zu liegen. Man könnte es auch als Ursachenforschung für deine Melancholie bezeichnen.

Vielleicht kann ich dir durch diese Visualisierung und Vertonung dessen helfen:

https://www.youtube.com/watch?v=deWahS-iJ5g

MFG!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 20:49   #12
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.173

Wo drückt denn hier der Schuh?
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 21:03   #13
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Wer hat denn von Pistazieneis geredet?
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wie weit man schon ist!

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wenn schon, denn schon Thing Philosophisches und Nachdenkliches 6 30.03.2014 09:25
So weit ist es schon gekommen Lucifer Sprüche und Kurzgedanken 6 04.11.2013 23:10
Weit, weit zum Sommer hin... Virginia Lebensalltag, Natur und Universum 23 04.03.2012 19:07
Weit ist der Weg Fridolin Lebensalltag, Natur und Universum 5 28.09.2011 14:34
Weit, so weit, war mein Weg zu dir... Fridolin Eigene Liedtexte 5 20.09.2010 10:10


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.