Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Sonstiges und Small Talk

Sonstiges und Small Talk Sonstige Themen, Foren-Spiele und Small Talk.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.10.2015, 20:03   #8317
René
Forumstechnik
 
Benutzerbild von René
 
Dabei seit: 10/2004
Beiträge: 162

Zitat:
Zitat von Jeronimo Beitrag anzeigen
Ich hab das Braun so gern.
Massenhafte Löschungen, nur der Nazifaden immer obenauf.
Wahrscheinlich marschiert der Admin auch vorne mit bei Pegida. Dass Volksverhetzung strafbar ist, ist ihm wohl noch gar nicht aufgefallen.
Und du bist gegen Hetze?

Alle mir gemeldeten Beiträge in dem Faden waren nicht löschungsbedürftig. Es wäre ein Eingriff in die Rede- und Meinungsfreiheit gewesen. Zur Beurteilung brisanter Äußerungen verlasse ich mich auch auf den "heißen Draht" zur Polizei, deren Konsultierung ich in letzter Zeit immer häufiger in Anspruch nehmen muss. Oftmals bin auch ich über deren Gelassenheit und rechtliche Ausführungen erstaunt. Aber sich nur auf Grundsätze zu berufen ist eben nicht ausreichend. Vielmehr müssen teils verschiedene Rechte/Einschränkungen gegeneinander abgewogen werden. Vielleicht macht ihr euch auch mal schlau, bevor ihr das nächste mal die Nazikeule schwingt und damit selbst Hass und Hetze betreibt.

Desweiten bitte ich darum, mir bei etwaigen Meldungen eine konkrete Begründung mitzuliefern und nicht nur gesamte Fäden als "rassistisch" zu deklarieren. Strafbares werde ich unmittelbar nach meiner Kenntnisnahme löschen und ggf. sanktionieren.
René ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 20:20   #8318
männlich Jeronimo
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2011
Alter: 66
Beiträge: 4.223

Was soll denn das Nachtreten? Du hast mir doch gerade per PN mitgeteilt, dass ich gegen die Pegidafreunde nicht sagen darf. Du kannst als Admin leider nur darauf reagieren, wenn jemand auf „melden“ drückt, weil du sonst die Volksverhetzung leider nicht erkennen kannst, sondern nur jene, die diese nicht mögen, da hast du einen Blick für, da wirst du dann auch selbstständig tätig.
Du möchtest doch nur aussortieren, wer hier hetzen darf und wer nicht.
Und wenn ein Admin nicht erkennt, was braune Hetze ist, dann muss er halt die sperren, die dagegen sind.

Du hast deinen Beitrag gerade geändert. Ursprünglich hieß er nur: Und du hetzt nicht?
Und das ist also freie Meinungsäußerung bei Poetry:

Genau das ist die Politik der Linken; auf der faulen Haut liegen und sich von den Fleißigen durchfüttern lassen. Scheiß sozialistisches Pack. (Zitat AD) ?
Du bist aber ein toller Abwäger.

Jeronimo
Jeronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 20:22   #8319
männlich Jeronimo
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2011
Alter: 66
Beiträge: 4.223

Zitat AD, freie Meinungsäußerung:

Macht überhaupt keinen Sinn weiterhin mit diesem Linken Gesindel Zeit zu vergeuden...da sind Hopfen und Malz verloren. Wird noch ein paar Jahre dauern... bis Honeckers Erben alle ausgerottet sind.
Jeronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 20:23   #8320
männlich Jeronimo
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2011
Alter: 66
Beiträge: 4.223

Keine Beleidigung im Sinne des Admins:

Mit Linksfaschisten gehe ich so um...wie ich das für richtig halte.Punkt.
Jeronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 20:25   #8321
männlich Jeronimo
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2011
Alter: 66
Beiträge: 4.223

Keine Hetze von AD, nur Jeronimo hetzt:

Ilka -Maria hat vollkommen Recht!... und die Linksfaschisten hier bringen mal wieder alles durcheinander und zitieren aus ihrem hanfbeseelten...persönlichen Jenseits. Wir sind aber hier auf der Erde.

Ich möchte diese Vollpfosten von Gutmenschen mal sehen...wenn plötzlich der Nachbar mit seinen Koffern von der Tür steht und bei ihnen einziehen möchte...weil er seine Arbeit verlor und die Miete nicht mehr bezahlen kann.
Wenn überhaupt...würden sie ihn für eine Nacht...vielleicht auch für eine Woche aufnehmen. Verlangen aber von anderen, dass sie wildfremde Menschen für immer aufnehmen. Das sind die gleichen Idioten, die aus dem Spanienurlaub einen Hund mitbringen...weil das arme Vieh abgemagert und ohne Zuhause durch die Gegend irrt. Vergessen dabei aber, dass durch ihre ach so ritterliche tat eben genaun solche Hunde "produziert" werden, weil diese ein einträgliches Geschäft ist. Sie sind also keine Helfer, sondern asoziale Dummschüler. Die gleichen Deppen, die dann mit einer Banane am Münchner Hauptbahnhof stehen
um einen Flüchtling zu füttern. Dümmer gehts nimmer.
Jeronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 20:29   #8322
männlich Jeronimo
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2011
Alter: 66
Beiträge: 4.223

Man merkt, dass hier ein geneigter DDR Bürger spricht, dem Enteignung alles andere als fremd und befremdlich war. Wir wollen hier weder Hammer noch Sichel, und bevor man den ersten Flüchtling wieder nach Hause schickt, sollte man erst mal all diese Altkommunisten rauswerfen.

Was machst du jetzt? Mich sperren, weil ich einen guten Deutschen zitiere?
Jeronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 20:33   #8323
René
Forumstechnik
 
Benutzerbild von René
 
Dabei seit: 10/2004
Beiträge: 162

Ja, auch diese Beispiele fallen in unserem Rechtssystem unter freie Meinungsäußerung. Für eine Beleidigung fehlt mindestens ein konkreter Personenbezug (wenn dich angesprochen fühlst, ist das dein Problem) und für eine Volksverhetzung fehlt eine entsprechende Definition betroffener Personengruppen. Insofern - so würde es mir die Polizei abermals erklären - ist es zwar unschön aber nicht strafbar.
René ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 20:35   #8324
männlich Ex-Larkin
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2014
Ort: Brandenburg (im hintersten Loch)
Alter: 24
Beiträge: 593

"Scheiß sozialistisches Pack" ist keine Definition betreffender Personengruppen?! Und wie sieht es mit AnDis Kommentaren über die Frauenwelt auf - hier haben sich, das habe ich mitbekommen, einige durchaus beleidigt gefühlt und es handelt sich dann zweifelsohne um eine Personengruppe.
Ex-Larkin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 20:37   #8325
René
Forumstechnik
 
Benutzerbild von René
 
Dabei seit: 10/2004
Beiträge: 162

Zitat:
Zitat von Larkin Beitrag anzeigen
"Scheiß sozialistisches Pack" ist keine Definition betreffender Personengruppen?!
Nein, wer sind die denn?

Anders: "Alle Asylanten sind ..." wäre so eine Definition.


Zitat:
Zitat von Larkin Beitrag anzeigen
Und wie sieht es mit AnDis Kommentaren über die Frauenwelt auf - hier haben sich, das habe ich mitbekommen, einige durchaus beleidigt gefühlt und es handelt sich dann zweifelsohne um eine Personengruppe.
Weiß ich nichts von. Bitte konkret melden.
René ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 20:41   #8326
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.284

Zitat von AndereDimension Beitrag anzeigen
- und siehe da; dort...wo es den Bürger direkt betrifft...nimmt er plötzlich eine andere Haltung ein. Wenn das liebe Töchterlein auf dem Weg zur Schule oder zum Sport plötzlich an Serben, Albaner, Bulgaren, Afghanen...vorbei spazieren muss...dann bekommt der Flüchtling ein Gesicht...und das ist in vielen Fällen kein schönes Gesicht.


Natürlich werden hier ganze Volksgruppen diffamiert.
Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 20:41   #8327
männlich Ex-Larkin
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2014
Ort: Brandenburg (im hintersten Loch)
Alter: 24
Beiträge: 593

Zitat:
Zitat von Poetry.de Beitrag anzeigen
Weiß ich nichts von. Bitte konkret melden.
http://www.poetry.de/showthread.php?t=62618

In diesem Faden hat AnDi Frauen vehement als "Brut" und anderes bezeichnet - die Beiträge sind mehrere an der Zahl, v.a. auf Seiten 1 und 2 des Themas finden sich die entsprechenden Aussagen. Das Ganze hat, wie ich damals fand, den Charakter von Kramers "Hexenhammer".

Ich möchte dabei betonen, dass es für mich nicht darum geht, strafrechtlich verfolgen zu lassen - allerdings waren insbesondere diese Beiträge für so manche Person durchaus verletzend, beleidigend und ich würde mir entsprechende, interne Maßregelung dafür wünschen.
Ex-Larkin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 20:43   #8328
männlich Jeronimo
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2011
Alter: 66
Beiträge: 4.223

Ich fürchte, das lehnt die Polizei strikt ab..
Jeronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 20:44   #8329
René
Forumstechnik
 
Benutzerbild von René
 
Dabei seit: 10/2004
Beiträge: 162

Zitat:
Zitat von Larkin Beitrag anzeigen
Ich möchte dabei betonen, dass es für mich nicht darum geht, strafrechtlich verfolgen zu lassen - allerdings waren insbesondere diese Beiträge für so manche Person durchaus verletzend, beleidigend und ich würde mir entsprechende, interne Maßregelung dafür wünschen.
Schaue ich mir an. Künftig aber bitte nicht hier melden, denn ich lese hier nicht permanent mit.
René ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 20:50   #8330
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.284

Ausländer begehen 3x so viele Verbrechen wie Deutsche,

Ich werde das beste daraus machen und ein Burka-Geschäft eröffnen - ist krisensicher und ich werde ein paar der hiesigen Damen als Kundinnen haben, ob sie wollen oder nicht.

Und es ist eine Lügenpresse, da können die Journalisten sich noch so aufregen.
Es lebe PEGIDA!

Von 1,5 Mill Flüchtlingen sind höchstens 500.000 wirklich Flüchtlinge, der Rest sind kriminelle Schmarotzer...die sich hier auf Kosten des Deutschen die Eier kraulen. Als ob wir nicht schon genug kriminelle Albaner, Polen, Serben, Afghanen, Türken...und noch ein paar Dutzend andere Nationalitäten hier hätten...jetzt kommen halt noch ein paar Millionen hinzu. Diejenigen von euch, die Töchter haben, werden in Zukunft viel unruhiger schlafen...aber nicht nur die...alle anderen auch -zumindest das kann ich euch hier und heute versprechen! AD.


Ohne Ende.
Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 20:55   #8331
männlich Jeronimo
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2011
Alter: 66
Beiträge: 4.223

Keine Beleidigung, Farrell. Pegida wird doch gelobt! Du hast das falsch verstanden. Du darfst nichts gegen Pegida sagen.
Jeronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 20:57   #8332
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.284

Verdammt, stimmt, hier kommt man ja auch ganz durcheinander...Hetze, Meinungsfreiheit usw. 's echt schwierig..
Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 21:01   #8333
René
Forumstechnik
 
Benutzerbild von René
 
Dabei seit: 10/2004
Beiträge: 162

Es ist populistisch, hetzerisch und etwas stumpfsinnig aber es sind auch bei diesem Beispiel keine definierten Bevölkerungsgruppen benannt. "Alle" im Sinne einer bestimmten Bevölkungsgruppe hat er jedenfalls nicht gemeint. Auch das "Es lebe PEGIDA!" ist maximal unpopulär, jedoch nicht löschungswürdig. Pegida ist (noch) keine verbotene Organisation und darum von einer Demokratie als solches auszuhalten.

Wenn du es nicht ertragen kannst, schalt den Rechner besser ab oder ziehe in ein Land, wo man all dies nicht öffentlich sagen darf. Ansonsten sei dagegen und beziehe Stellung aber selbstverständlich nur ohne Hetze und Beleidigungen.
René ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 21:04   #8334
männlich Jeronimo
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2011
Alter: 66
Beiträge: 4.223

Siehst du. Wenn dir diese braune Hetze von AD nicht passt, dann geh doch nach Korea.
Jeronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 21:16   #8335
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.389

Zitat:
Zitat von Poetry.de Beitrag anzeigen
Vielmehr müssen teils verschiedene Rechte/Einschränkungen gegeneinander abgewogen werden. Vielleicht macht ihr euch auch mal schlau, bevor ihr das nächste mal die Nazikeule schwingt und damit selbst Hass und Hetze betreibt.
So ist es. Einige User hier, allen voran Jeronimo und Charis, betreiben unter dem Deckmantel der unbefleckten Moral und beispielhaftern Menschlichtkeit und Toleranz die übelste Hetze, indem sie gegenüber jedem, der eine andere Meinung zum Asylproblem haben, sofort zu Vorwürfen wie Rassismus und Neofaschismus greifen. Der geringste Widerstand ist nun mal der bequemste Weg, außerdem macht er immun gegen den Verdacht der Naziecke. "In Wirklichkeit gibt ihnen jedoch diese Art von Toleranz nur die Lizenz zum Wegsehen, zum Ignorieren aller Opfer des Islamismus. So werden Multikulturisten zu Integrationsverhinderern und moralischen Rassisten, während sie sich selbst als weltoffen und politisch korrekt sehen. In Wahrheit sind aber geraded sie die Inkorrekten!" (Sabatina James in "Scharia in Deutschland - Wenn die Gesetze des Islam das Recht brechen", München 2015)

Was AnDis angebliche Frauenfeindschaft und die entsprechenden Äußerungen angeht, ist die Kritik daran auch nicht sonderlich differenziert. AnDi hat nicht von allen Frauen, sondern von bestimmten Frauen gesprochen, die er verachtet und entsprechend behandelt, nämlich jene Frauen, für die Männer nur Spielzeug und Geldscheißer sind. So wie er äußert sich kein Frauenfeind, sondern ein Mann, der hart enttäuscht wurde - oder genauer gesagt: getäuscht - und seiner Wut in einem Rachefeldzug Luft macht. Das ist nicht schön, aber die Weste muss sich nicht jede Frau anziehen. Ich habe mich jedenfalls nicht beleidigt, da nicht persönlich angesprochen gefühlt.

Die wahren Frauenverächter strömen zu Tausenden in unser Land, aber das geht für die Sozialromantiker völlig in Ordnung.

Deutschland, schlaf weiter!
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 21:23   #8336
männlich Jeronimo
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2011
Alter: 66
Beiträge: 4.223

Wer sich öffentlich zu Pegida bekennt, ist ein braunes Arschloch, da kannst du pöbeln, wie du willst. Und es war klar, dass du anschließend wieder aus deinem Loch kommst..
Jeronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 21:27   #8337
männlich Ex-Larkin
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2014
Ort: Brandenburg (im hintersten Loch)
Alter: 24
Beiträge: 593

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Was AnDis angebliche Frauenfeindschaft und die entsprechenden Äußerungen angeht, ist die Kritik daran auch nicht sonderlich differenziert. AnDi hat nicht von allen Frauen, sondern von bestimmten Frauen gesprochen, die er verachtet und entsprechend behandelt, nämlich jene Frauen, für die Männer nur Spielzeug und Geldscheißer sind. So wie er äußert sich kein Frauenfeind, sondern ein Mann, der hart enttäuscht wurde - oder genauer gesagt: getäuscht - und seiner Wut in einem Rachefeldzug Luft macht. Das ist nicht schön, aber die Weste muss sich nicht jede Frau anziehen. Ich habe mich jedenfalls nicht beleidigt, da nicht persönlich angesprochen gefühlt.
Er hat überaus generalisierend von Frauen gesprochen, zumindest hat er nicht offen differenziert. Es ist dabei vollkommen egal, dass er enttäuscht wurde: Wer von sich behauptet, mit über 200 Frauen geschlafen zu haben und im selben Atemzug behauptet, diese Damen seien "wie alle", nämlich eine egoistische Brut, äußert sich frauenfeindlich - und natürlich hat er auch mit der Geliebten irgendeines "Prominenten" geschlafen. Ich habe damals dargelegt, inwiefern dieser Beitrag denen ähnelt, die Frauen als abwertend behandeln. Ich habe keine Differenzierung erkannt.

Und - das sei betont - ich bin ebenso ein Gegner der Frauenquote wie ich auch dem heutigen Feminismus mehr als kritisch gegenüberstehe. Aber die generalisierende, primitive Art und Weise AnDis lässt erkennen, dass es gar nicht um eine ernsthafte Diskussion, sondern um einfachste Polemik geht.

Das hat, in meinen Augen, auch nichts mit meinem angeblichen "Gutmenschentum" zu tun. Es geht darum, dass diese primitive Art jede Form der Diskussion unmöglich macht - und ich habe damals auch mit Personen gesprochen, die sich durchaus beleidigt fühlten. Und es steht außerdem die Frage im Raume, wie man jemanden überhaupt noch ernst nehmen kann, der mit solcher Oberflächlichkeit argumentiert.

Grüße,
Larks
Ex-Larkin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 21:30   #8338
männlich Jeronimo
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2011
Alter: 66
Beiträge: 4.223

Und mit den Damen war auch nicht Ilka gemeint, sondern Frauen.
Jeronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 21:52   #8339
männlich Ex-Larkin
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2014
Ort: Brandenburg (im hintersten Loch)
Alter: 24
Beiträge: 593

Zitat:
...indem sie gegenüber jedem, der eine andere Meinung zum Asylproblem haben, sofort zu Vorwürfen wie Rassismus und Neofaschismus greifen.
AnDi bedient sich ähnlicher Mittel - aber in dieser Hinsicht erscheint das dann als gerechtfertigt, weil er ein angeblicher "Warner" ist. Doch, wundere ich mich, vermag er nicht mehr, als zu beleidigen oder zu pöbeln, wenn man ihm auf sachlicher Ebene begegnet. Insbesondere die national-konservative Fraktion dieser Diskussion ist einer ähnlichen Tugendradikalität schuldig, wie auch die vermeintlich "linke" Partei.

Und aus diesen Gründen erscheint die national-konservative Fraktion auch nicht eher geeignet, dem Problem Herr zu werden. Wie nicht selten, nur wesentlich intensiver, wird sich an Schlagworten aufgehängt, wird Phrasendrescherei und Floskeldreherei betrieben - ohne, dass irgendeine Form der Diskussionskultur oder Forderung nach argumentativen Können dabei erhalten bleibt.

Ich beispielsweise habe mich aus der Diskussion zurückgezogen, da im Endeffekt niemand ernsthaftes Interesse daran hat, die jeweilige Meinung zu berücksichtigen - ich bin der verkappte Frühsozialist, der zu spät geborene 68er und deshalb muss man die Arbeit, die in meine Beiträge fließt, nicht im Geringsten würdigen. Meinetwegen, mir soll's Recht sein - aber nun wird mit diesen Vorwürfen von denen umhergeworfen, die sich derer selbst schuldig gemacht haben.
Ex-Larkin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 22:02   #8340
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.119

Zitat:
Zitat von Larkin Beitrag anzeigen
Tugendradikalität

.
Chapeu claque!

LG
v.
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 22:31   #8341
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.389

Zitat:
Zitat von Larkin Beitrag anzeigen
Er hat überaus generalisierend von Frauen gesprochen, ...
Na, dann mal nicht generalisierend, sondern ganz konkret aus meinem Erfahrungsschatz:

"Bevor ich mich auf meinen Mann eingelassen habe, fragte ich ihn, was er von Beruf ist und was er verdient." (Eine ehemalige Kollegin)

"Du bist ein Versager! Mir könnte jetzt die Villa in der Friedrichstraße gehören, wenn ich mich anders entschieden hätte ... [heul und zeter]". (Eine nahe Verwandte)

"... und jedesmal, wenn ich einen Drink ausgeben und bezahlen wollte, schielten die jungen Dinger nur auf mein Portemonnaie, wieviel drin ist ..." (Ein Bekannter, geschieden, der gerne wieder eine Partnerin gehabt hätte)

"Du willst wieder zurück? Dann sag mir doch erst mal, was du mir bieten kannst? (Eine Freundin)

"Abbruch kommt nicht in Frage. Du ziehst das Studium durch, sonst ist es aus mit uns!" (Eine Sandkastenliebe - der Bub hat gehorcht)

"Meine Frau war sehr schön. Sie konnte alles von mir haben. Die teuersten Lederröcke ... Dann hat sie mich verlassen. Der andere hatte noch mehr Geld als ich .... " (Ein Bekannter)

Frauen, lieber Larkin, sind pragmatisch und berechnend. Das müssen sie sein, wenn sie, konzentriert auf die Aufzucht des Nachwuchses, der Eroberung der Welt entsagen. Sie sind ja soooo schutzlos, und das fordert die Schutzinstinkte des Mannes heraus. Dabei vergisst der Mann, dass wir uns im Zeitalter des Kapitalismus befinden und die Frau von heute nicht mehr an seinen Bizeps und an seiner Waffengeschicklichkeit interessiert ist, sondern nur noch an seinem Bankkonto.

Obige Zitate sind nicht erfunden.

Trotzdem: Lass Dir nicht Deine Illusionen rauben ... dafür bist Du noch zu jung.

Einen schönen Abend, irgendwann mal im späten Berlin eine gute Nacht und süße Träume,

wünscht Dir
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 22:33   #8342
männlich Ex-Larkin
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2014
Ort: Brandenburg (im hintersten Loch)
Alter: 24
Beiträge: 593

Ich würde gerne ausführen, was ich eigentlich mit dem letzten Beitrag genau meinte. Im Wesentlichen kristallisieren sich zwei verschiedene Fraktionen aus der bisherigen Diskussion heraus - es sind dies die National-konservativen und die Liberalen und "Linken". ("Links" ist hier im Übrigen überaus weit gefasst und daher nur ein sehr schwammiger Begriff, der eigentlich nur mehr der Kategorisierung dient...)

Die nationalkonservative "Fraktion" nimmt für sich in Anspruch, der Realität und Rationalität verschrieben zu sein. Sie erklären sich offen als Gegner eines sogenannten Meinungsterrorismus und überdies stellen sie die Frage, wessen Wohl nun eher zu beachten ist - das Wohlergehen des eigenen Volkes oder das einer ausländischen Gruppe? In gewisser Hinsicht kann man sich gut vorstellen, wie diese Fraktion grübelnd über der Frage hängt: "Ist die FAZ mit uns, wer mag wider uns sein?"

Die liberale bis linke "Partei" nimmt weniger die Realität als vielmehr ein humanistisches Ideal für sich in Anspruch; ein Ideal, welches es zu verteidigen gilt, will einen starken Altruismus predigen und arbeitet v.a. mit den Dämonen der Vergangenheit, i.e. dem Nationalsozialismus u.a. In ihrem Glauben können sie mit Fug und Recht behaupten, dass sie hier stehen, weil sie nicht anders können.

Was fällt ins Auge?

Beide Streitparteien heben irgendwelche Ideale als Novum Optimum in die Höhe - hier ist die polit. Rationalität, dort der soziale Humanismus. Beide Parteien akzeptieren aufgrund dieser Ideale keine andere Meinung und begegnen diesen mit quasi vorgefertigten Schlagworten: "Linksfaschist"- "Nazi" - "Kommunistenschwein!" - "Kapitalistischer Speichellecker!" usw.
Hier will man gegen den Meinungsterrorismus ankämpfen, einfach, indem der bisherige Humanismus verworfen wird, dort will man gegen Faschismus fechten, indem man ehrbare Prinzipien aufstellt. Wo, abgesehen von der Bezeichnung, liegt zwischen diesen beiden Streitparteien eigentlich der Unterschied?! Diese beiden Parteien sind nur ideeller Ausdruck eines verängstigten Bürgertums, dass langsam aber mit wachsender Sicherheit die Repressalien zu spüren bekommt, die diese Gesellschaftsformation unweigerlich in sich trägt, und durch die wachsende Spaltung zwischen Staat und Gesellschaft praktisch "leitungslos" in einem explosiven gesellschaftlichen Vakuum wabert.

Sowohl ihr stolzen Konservativen als auch ihr hehren Humanisten solltet dringendst eure Prinzipen betrachten - sind sie praktisch gleich. Und damit ist diese gesamte Streiterei nichts weiter als eine jeder Notwendigkeit bare Zeitverschwendung. Ihr seid euch "gleicher" als ihr denkt...
Ex-Larkin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 22:34   #8343
René
Forumstechnik
 
Benutzerbild von René
 
Dabei seit: 10/2004
Beiträge: 162

Standard Verleumdung

Zitat:
Zitat von Jeronimo Beitrag anzeigen
Du hast mir doch gerade per PN mitgeteilt, dass ich gegen die Pegidafreunde nicht sagen darf.
Das habe ich weder gesagt, noch gemeint, noch annähernd umschrieben. Diese völlig an den Haaren herbeigezogene Behauptung ist Beispiel eines tatsächlich strafbaren Beitrags. Bitte an dieser Stelle und binnen 24 Stunden richtig stellen und Verleumdungen künftig unterlassen.

Vielleicht solltest du dein eigenes Verhalten besser kontrollieren, anstatt vermeintliche Straftaten anderer anzuprangern oder moralistische Zensur einzufordern.
René ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 22:37   #8344
männlich Ex-Larkin
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2014
Ort: Brandenburg (im hintersten Loch)
Alter: 24
Beiträge: 593

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Frauen, lieber Larkin, sind pragmatisch und berechnend. Das müssen sie sein, wenn sie, konzentriert auf die Aufzucht des Nachwuchses, der Eroberung der Welt entsagen. Sie sind ja soooo schutzlos, und das fordert die Schutzinstinkte des Mannes heraus. Dabei vergisst der Mann, dass wir uns im Zeitalter des Kapitalismus befinden und die Frau von heute nicht mehr an seinen Bizeps und an seiner Waffengeschicklichkeit interessiert ist, sondern nur noch an seinem Bankkonto.

Obige Zitate sind nicht erfunden.

Trotzdem: Lass Dir nicht Deine Illusionen rauben ... dafür bist Du noch zu jung.
Liebe Ilka-Maria,

ich will gar nicht in Abrede stellen, was du da schreibst - obwohl ich durchaus auch andere Erfahrungen gemacht habe. Es ging mir eher um die Diskussionskultur im Allgemeinen - denn immerhin habe ich nicht das Bedürfnis, jemandem seine Meinung zu verbieten.

Ich empfand gewisse Aussagen als primitiv, wertend und über alle Maßen ...dämlich. Wer ernsthaft diskutieren will, seine Meinung zu vertreten weiß, der ist mir Willkommen. Es geht in dieser Streiterei meines Erachtens auch gar nicht sosehr darum, wer polit. Recht hat, sondern wie sich jemand "aufführt". Aber gut...

Aber ich danke dir für deine Antwort!

Einen schönen Abend, trotz aller Streitereien und liebe Grüße,
Konstantin
Ex-Larkin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 22:43   #8345
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.377

Zitat:
Zitat von Larkin Beitrag anzeigen
AnDi bedient sich ähnlicher Mittel - aber in dieser Hinsicht erscheint das dann als gerechtfertigt, weil er ein angeblicher "Warner" ist. Doch, wundere ich mich, vermag er nicht mehr, als zu beleidigen oder zu pöbeln, wenn man ihm auf sachlicher Ebene begegnet. Insbesondere die national-konservative Fraktion dieser Diskussion ist einer ähnlichen Tugendradikalität schuldig, wie auch die vermeintlich "linke" Partei.

Und aus diesen Gründen erscheint die national-konservative Fraktion auch nicht eher geeignet, dem Problem Herr zu werden. Wie nicht selten, nur wesentlich intensiver, wird sich an Schlagworten aufgehängt, wird Phrasendrescherei und Floskeldreherei betrieben - ohne, dass irgendeine Form der Diskussionskultur oder Forderung nach argumentativen Können dabei erhalten bleibt.

Ich beispielsweise habe mich aus der Diskussion zurückgezogen, da im Endeffekt niemand ernsthaftes Interesse daran hat, die jeweilige Meinung zu berücksichtigen - ich bin der verkappte Frühsozialist, der zu spät geborene 68er und deshalb muss man die Arbeit, die in meine Beiträge fließt, nicht im Geringsten würdigen. Meinetwegen, mir soll's Recht sein - aber nun wird mit diesen Vorwürfen von denen umhergeworfen, die sich derer selbst schuldig gemacht haben.
Lieber Larkin,

erst durch Deinen Hinweis bin ich heute auf die "AD"-Kommentare gestoßen und ich finde viele seiner Kommentare einfach nur lächerlich.

Wer im Internet anonym damit prahlt, mit 200 Frauen geschlafen zu haben, ist wahrscheinlich nur ein ganz kleines, armes, dickliches Würstchen mit Sommersprossen und Segelohren, welches in der realen Welt von den Frauen nur verarscht wird.
Unter diesem Aspekt könnte ich seine Ablehnung gegenüber Frauen schon ein bisschen nachvollziehen. Irgendwo brauchte er wahrscheinlich ein Ventil, um seinen Frust abzulassen ...

Ich jedenfalls finde Deine Kommentare und Deine Einstellung zu diesem Thema großartig und teile absolut Deine Meinung.

Liebe Grüße
Dabschi
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 22:56   #8346
männlich Jeronimo
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2011
Alter: 66
Beiträge: 4.223

Zitat:
Zitat von Poetry.de
Zitat:
Zitat von Jeronimo Beitrag anzeigen
Zitat von Jeronimo Beitrag anzeigen
Ich hab das Braun so gern.
Massenhafte Löschungen, nur der Nazifaden immer obenauf.
Wahrscheinlich marschiert der Admin auch vorne mit bei Pegida. Dass Volksverhetzung strafbar ist, ist ihm wohl noch gar nicht aufgefallen.
Unterlasse solche Spekulationen!

Wo bitte gibt es hier einen von mir geduldeten Nazifaden? Hast du ihn mir gemeldet?

MfG
Das war deine PN!

Wie nennst du denn einen Faden, der von Pegida-Anhängern geführt wird?
Du fährst doch alles auf, um jede Hetze gegen Flüchtlinge (das sind Menschen, keine User!) mit Meinungsfreiheit zu erklären, selbst das Bekenntnis zu Pegida selbst. Und es sind doch nur ganze zwei Leute in diesem Forum, die das immer wieder vorantreiben mit Links zu rechten Seiten, getürkten Zahlen und unablässiger Häme. Man könnte doch die ganze Diskussion beenden, damit Ruhe ist, aber das möchtest du ja nicht, löschst aber sonst wie ein Berserker, und dort überall ist dir jede Meinungsfreiheit piepegal.

Jeronimo
Jeronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 22:57   #8347
weiblich shoshin
gesperrt
 
Dabei seit: 02/2014
Beiträge: 1.060

Zitat:
Zitat von Poetry.de Beitrag anzeigen
Schaue ich mir an.
Das brauchst du dir nicht anschauen, das ist kein Satirefaden, und ist also nicht löschenwürdig, denn da werden ja nur ganz ernsthaft die Frauen pauschal abgewertet. Und die Beiträge von Andi - in denen er einen identifizierbaren Personenkreis - nämlich die User, die dort sachliche Beiträge schrieben und seinen Standpunkt kritisierten, anpöbelte, beleidigte und pauschal abwertete, ist auch keine Satire, muss also selbstverständlich auch nicht gelöscht werden.

Und dieser Beitrag hier:

http://www.poetry.de/showpost.php?p=...&postcount=104

Zitat Andi:
Zitat:
Niemand will hier Flüchtlinge erschießen - wenn, dann erschießen wir diejenigen, die sie ungebremst ins Land lassen
ist auch nur...wie nannest du es?:

Zitat Admin:
Zitat:
Es ist populistisch, hetzerisch und etwas stumpfsinnig aber es sind auch bei diesem Beispiel keine definierten Bevölkerungsgruppen benannt.
Ja, es leben die Freiheit der Kunst und der Meinungsäußerung und dein differenziertes und ausgewogenes Verständnis dafür!
shoshin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 23:08   #8348
René
Forumstechnik
 
Benutzerbild von René
 
Dabei seit: 10/2004
Beiträge: 162

Standard Dann bleibt dem Poetry fern!

Ich habe die Gesetze nicht gemacht und lasse mich von niemanden zur Zensur treiben und erst recht keine politische Einstellung andichten, welche mich verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder meinen Kredit zu gefährden geeignet ist. (§ 187 Strafgesetzbuch)
René ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 23:08   #8349
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.377

Zitat:
Zitat von Jeronimo Beitrag anzeigen
Das war deine PN!

Wie nennst du denn einen Faden, der von Pegida-Anhängern geführt wird?
Du fährst doch alles auf, um jede Hetze gegen Flüchtlinge (das sind Menschen, keine User!) mit Meinungsfreiheit zu erklären, selbst das Bekenntnis zu Pegida selbst. Und es sind doch nur ganze zwei Leute in diesem Forum, die das immer wieder vorantreiben mit Links zu rechten Seiten, getürkten Zahlen und unablässiger Häme. Man könnte doch die ganze Diskussion beenden, damit Ruhe ist, aber das möchtest du ja nicht, löschst aber sonst wie ein Berserker, und dort überall ist dir jede Meinungsfreiheit piepegal.

Jeronimo
Oh mein Gott, ich hoffe nicht, dass Jeronimo heute Nacht noch auf der Rettungsstation wegen Herzkasper landet ...
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Was euch gerade im Kopf rumgeht ...

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was hört ihr gerade? René Sonstiges und Small Talk 14085 Heute 06:53
Welches Buch lest ihr gerade? René Literatur und Autoren 1722 04.12.2019 18:34
...gerade so eingefallen drren Gefühlte Momente und Emotionen 3 13.10.2016 01:30
Totenschädel steht gerade Nathiel Sonstiges Gedichte und Experimentelles 4 09.01.2016 15:31


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.