Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.11.2014, 12:03   #1
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 62
Beiträge: 3.056

Standard auf eine Zigarettenlänge

weg von den Worten
ein paar Stufen hinunter
ein paar Schritte nur

allein nun mir dir
Novembermorgen
und deinen Lichtgespinsten
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2014, 13:31   #2
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

hallo simbaladung

da zieht sich in meinen augen ein grotesker stilriss durch deine verse, wenn du einerseits das geschwätz hinter dir lässt und darüber wortkarg berichtest und andrerseits in schon ziemlich schwärmerischer art den novembermorgen als lyrisches du ansprichst und von "seinen lichtgespinsten" sprichst, als würde der novembermorgen am himmel eine spindel drehen und dir dabei tief in die augen sehen.

wenn man beide ebenen verbindet, könnte das spannend werden. aber vielleicht erst, wenn auch die äussere form sich zweiteilt. muss nicht sein. aber dann dürfte mmn auch kein solcher bruch der perspektive und des stils sein.

bis bald
urluberlu

Geändert von urluberlu (18.11.2014 um 16:33 Uhr)
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2014, 14:40   #3
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Vielleicht aus dem Stimmengewirr nur kurz auf die Terrasse geflohen und nun das schöne Morgenlicht bemerkt, dass selbst der November zuweilen spendet.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2014, 20:27   #4
weiblich Merith
R.I.P.
 
Dabei seit: 10/2013
Ort: Im Isental
Alter: 78
Beiträge: 3.384

Der Bruch der Perspektive ist der Sinn.
Wunderherrlich (mein selbst kreiertes Wort ) liebe Simba

Lieben Gruß
Merith
Merith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2014, 20:36   #5
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

liebe merith, soweit reicht sogar mein verstand.

aber umsetzen muss man das dann noch...

url
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2014, 22:36   #6
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 62
Beiträge: 3.056

Hallo, ihr drei!

Ich freu mich über eure Gedanken zu meiner Momentaufnahme.

Url, an deinen Kritikpunkten knabbere ich gerade. Die Situation ist ja klar geworden. Dir scheint der 2. Teil noch zu geschwätzig daher zu kommen, obwohl er ja nicht länger als der erste ist. Zu schwärmerisch ebenso.
Das zweite könnte man leicht ändern, indem man den den Novembermorgen
nicht als LD anspricht. Das ist sicher Geschmacksache, passt aber mmM nach
durchaus, wenn er ja zum wohltuend wortlosem Gegenüber in der Situation
erlebt wird.
Aber das scheint ja nicht dein dein Hauptkritikpunkt zu sein. Wenn ich dich richtig verstanden habe, würdest du es noch kürzer fassen. Das war auch meine Überlegung. Wie kann man ein wortloses Gegenüber in Worte fassen?
Nicht nur die Stille sollte hinein, sondern auch wenigstens die Andeutung von
besonders schönen Sinneseindrücken. Hier waren es übrigens unzählige
taubenetze Spinnweben im Morgenlicht
Mich würde deine Version interessieren - wenn ichs kürzen würde, würde mir etwas fehlen.

Gummibaum und Merith, danke fürs Erklären und Hineindenken.

liebe Grüße,
simba
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2014, 23:03   #7
weiblich shoshin
gesperrt
 
Dabei seit: 02/2014
Beiträge: 1.060

Liebe Simba,

vielleicht so:

allein mit dir
im lichten taubenetzen
Schweigen

Lieben Gruß
shoshin
shoshin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2014, 23:18   #8
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 62
Beiträge: 3.056

Danke schön für deinen Vorschlag, shoshin. Er hat was. Ich muss noch aber überlegen. Den Novembermorgen hätt ich schon gern drin, wegen der Klangverwandtschaft mit "weg von den worten" . Vielleicht meldet sich Url ja auch noch.
lg simba
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2014, 23:48   #9
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.661

quargel
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2014, 23:50   #10
weiblich shoshin
gesperrt
 
Dabei seit: 02/2014
Beiträge: 1.060

Noch ein Vorschlag

Novembermorgen
taubenetzes Schweigen
endlich mit dir allein
shoshin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2014, 23:53   #11
weiblich shoshin
gesperrt
 
Dabei seit: 02/2014
Beiträge: 1.060

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
quargel
solange er nicht listerienverseucht ist halb so wild
shoshin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2014, 22:48   #12
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

nein, ich meine nicht, dass es kürzer sein sollte. es darf sogar noch ausgebaut werden von mir aus.

stell dir eine filmszene vor, wo der hauptdarsteller auf den balkon tritt (man hört drinnen leute reden und sieht ihre schatten an den vorhängen), sich eine zigarette anzündet und dann die hand gen himmel reckt und ruft: endlich mit dir allein, novembermorgen, und da sind ja auch schon deine lichtgespinste (äh, sagen sie mir nicht sogar etwas?)!

klingt als filmszene verdammt cool, wenn man sich den rest vom film vorstellt. wolltest du so eine verrückte szene beschreiben? und den passenden film evozieren? ich denke nicht. wenn ja, hielte ich das ziel für nicht erreicht.

ich denke aber, du wolltest einen ganz irdischen, dennoch andächtigen, besinnlichen moment in deinem alltag beschreiben. und deshalb ist diese filmreife balkonszene stilistisch falsch, in meinen augen und nach meinem empfinden, wohlgemerkt!

hoffentlich ist es nun ein wenig klarer.

schönen abend
urluberlu
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 18:40   #13
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 62
Beiträge: 3.056

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
quargel
Ach Ralfchen,
charmant wie e und je - Pustekuss

Mag ja sein, dass es in deinen Augen Quargel ist, aber die Spinnennetze auf hätten dir bestimmt gefallen.

Hi Url,

ich habs mir nochmal durch den Kopf gehen lassen. Nein, es war kein ganz normaler Alltagstag. Aber, es ging mir auch nicht darum, diesen speziellen Morgen genau zu beschreiben. Dann hätt ich eine Kurzgeschichte geschrieben, oder ein viel längeres Gedicht, um alles genau aufzudröseln. Eigentlich wollte ich, dass der Leser seine eigenen Szenen im Kopf entwickelt, vielleicht selbst erlebte Momente, in denen er ähnlich empfunden hat wie das LI.

Ich lass es jetzt erst mal, wie es ist. Eigentlich gefällt es mir in seiner Kürze.

Danke, shoshin.
lg, simba
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 18:46   #14
weiblich shoshin
gesperrt
 
Dabei seit: 02/2014
Beiträge: 1.060

Zitat:
Eigentlich wollte ich, dass der Leser seine eigenen Szenen im Kopf entwickelt, vielleicht selbst erlebte Momente, in denen er ähnlich empfunden hat wie das LI.
Das ist dir bei mir gelungen!
Lieben Gruß
shoshin
shoshin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 21:15   #15
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

shoshin' antwort beleuchtet viel besser, worum es mir geht, als ich das selber ausdrücken kann.

sie sagt im grunde:
ja, ich habe auch schon mal eine intime persönliche begegnung mit novembermorgen gehabt.

so reden mystikerinnen untereinander. ich spüre einen wonneschauer in diesen worten.

ich kann das akzeptieren, aber es passt nicht in mein bild von guter lyrik.

das wär's dann.
gute nacht
url
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für auf eine Zigarettenlänge

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Eine Whomas Geschichten, Märchen und Legenden 1 11.05.2010 04:50
an eine fee Katerchen Gefühlte Momente und Emotionen 0 24.08.2009 08:29
Die Eine Lady_Drakhena Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 24.06.2007 22:45
Zigarettenlänge Birger Geschichten, Märchen und Legenden 5 04.09.2006 07:29
Was ich dir tu, füg mir nicht zu! (oder warum eine Entschuldigung für eine Erpressung herhält) Ra-Jah Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 22.02.2006 22:41


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.