Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.06.2012, 23:15   #1
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.910

Standard Das letzte Jahr

Wir lebten zusammen fünfzig Jahre,
du machtest mir vierzig schwer,
ich wünschte so oft, die Bahre
zöge dich aus dem Verkehr.

Dann hat dich ein Hirnschlag getroffen,
dir blieben zwei Worte: „Ach, Gott.“
Die Lähmung zermürbte dein Hoffen,
ich fühlte mich hilflos, bankrott.

Doch seltsam, dieses letzte Jahr
wog alle schlimmen auf.
Ich hielt deine Hand, die mir kostbar war
und du wartetest ständig darauf.
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2012, 09:28   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.119

Halli Hallo, gummibaum -

wäre das versöhnliche Ende nicht, Dein gelungenes Gedicht wäre sehr deprimierend.

LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2012, 10:36   #3
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.910

Die Geschichte ist nicht meine, aber authentisch und ich habe sie wegen des berührenden Endes aufgegriffen und festgehalten, nachdem ich dein Gedicht gelesen hatte.

Danke Thing. LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2012, 11:11   #4
männlich Kurier
R.I.P.
 
Dabei seit: 06/2010
Beiträge: 705

Hallo Gummibaum,
eine schöne Hommage an die Vertrautheit in einer Beziehung.
Nur das Leben prägt das Leben, was gestern noch richtig war, kann heute unter Umständen nicht mehr so sein; zum Glück glättet die Zeit, und nur die Gegenwart zählt.
HG Kurier
Kurier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2012, 11:40   #5
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.910

Ja, gut gesagt, Kurier. Danke.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2012, 11:41   #6
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.119

Das Authentische teilt sich mit.
Als wärs ein Stück von Dir.


LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2012, 12:06   #7
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.910

Carl Zucki war ein Erzfilou,
die Tochter nannt er Winnetou.
Gewiss ist, dass ihr Tomahawk
sich rächte an dem alten Sack.

Dein Skalp, sprach sie, ist mir:
Als wärs ein Stück vonDir
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2012, 12:08   #8
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.119

off topic, verzeih:

Seine Selbstbeweihräucherung fand ich schlimm.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2012, 14:09   #9
männlich Jeronimo
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2011
Alter: 66
Beiträge: 4.223

Ein Gedicht, das sehr betroffen macht.
Das ist dir gut gelungen!

Jeronimo
Jeronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2012, 10:50   #10
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.389

Solche Wandlungen in Beziehungen scheinen keine Seltenheit zu sein, jedenfalls kenne ich ähnliche Beispiele. Gut geschrieben.

LG
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2012, 11:22   #11
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.910

Hallo Jeronimo,

hab lieben Dank.

Hallo Ilka,

das es öfter vorkommt, zeigt, dass Reifung kein leeres Wort ist.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Das letzte Jahr

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Jahr Frogfoot Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 05.04.2010 10:32
Jahr für Jahr waduba Philosophisches und Nachdenkliches 0 28.12.2009 01:45
sekunde für jahr oasis. Gefühlte Momente und Emotionen 0 22.07.2007 21:04
Mein jahr lucky.girl Liebe, Romantik und Leidenschaft 12 11.02.2007 11:09


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.