Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.03.2012, 17:23   #1
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Standard Moment und Ewigkeit

Wie sich all die tristen Seins-Umstände
zu dem glückerfüllten Schicksal fügen,
wo zwei sehnend ausgestreckte Hände
zum Beweis von Brüderschaft genügen,

so erkenne ich, dass in dem einen
Augenblick ein Lied beginnt zu klingen,
dessen Stummheit Geister sonst beweinen,
die von Ewigkeit nun preisend singen.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2012, 17:33   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Halli Hallo, Schmuddelkind -

ich bin immer wieder erstaunt, wozu unsere schöne Sprache fähig ist, welche Möglichkeiten sie birgt:

Alles war schon da unter der Sonne und doch wird es immer wieder neu formuliert.
Wie mir das gefällt!

Aber die sehnenden Hände sehe ich eher als liebende Hände, abseits jeder Erotik, sondern eher im Sinne von Menschenliebe.


Lieben Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2012, 17:39   #3
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.450

Mensch, das ist sprachlich ausgezeichnet!!!

Inhaltlich...

...auch

Liebe Grüße
Peace
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2012, 17:47   #4
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Danke ihr Beiden!

Jetzt bin ich ja zutiefst gerührt, dass diese Zeilen, die aus einer ganz ähnlichen Stimmung und einem vergleichbaren Moment heraus entstanden sind, zu euch vordringen können.

Zitat:
Alles war schon da unter der Sonne und doch wird es immer wieder neu formuliert.
Ja, ich nehme auch ganz bewusst Bezug auf Eichendorffs Wünschelrute.

Zitat:
Aber die sehnenden Hände sehe ich eher als liebende Hände, abseits jeder Erotik, sondern eher im Sinne von Menschenliebe.
Ja, so hab ich es auch gemeint. Ich denke, man kann sich auch mit glühender Leidenschaft nach einem liebgewonnenen Menschen sehnen, ohne erotischen Hintergrund.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Moment und Ewigkeit

Stichworte
ewigkeit, glück, moment

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ewigkeit Ex-Peace Sprüche und Kurzgedanken 3 01.12.2011 11:29
In der Ewigkeit Syrinx Liebe, Romantik und Leidenschaft 4 25.07.2007 21:29
Ewigkeit blutEngelchen87 Gefühlte Momente und Emotionen 1 15.06.2007 18:07
Ewigkeit Diva Gefühlte Momente und Emotionen 1 06.12.2006 20:55
Ewigkeit Lorelai Gefühlte Momente und Emotionen 2 25.09.2006 20:37


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.