Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Sprüche und Kurzgedanken

Sprüche und Kurzgedanken Prosatexte, die einen Sachverhalt möglichst kurz und knapp schildern.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.01.2019, 05:54   #1
männlich TheG
 
Dabei seit: 01/2019
Beiträge: 1

Standard Germania

I) Einst nahm man Euch tapf'rem Ritter die Rüstung, um Euch angreifbar zu machen und Euch wahrlich Eurer Organe auszubeuten. D., oh G. im Horizont, behütet von nur einem A.fliegend über dem B., über Euch, nehme ich mir vor und ehre dies respektvoll, nur mit voller Pracht und bezauberndem Glanz zu diktieren. Doch wenn noch so viel schallte und krachte, und man Euren Namen rief, ist nun offenbar deutlich, nach der fließenden Vergänglichkeit der Zeit immer mehr und mehr, dass all dem Schalle und dem Krach nur ein karger Wunsch zugrunde liegt, mit dem Ruf Eures Namens auch Euch als Gestalt wieder vor Augen haben zu können. Dieser Besitz ist wertvoll und jenen, denen es noch zu ihrem Kapital beiträgt, ist dies wohl bewusst. (...)
TheG ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Germania

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schlafender Nici Gefühlte Momente und Emotionen 4 10.10.2012 06:00
Der Ritter Sageness Fantasy, Magie und Religion 15 05.02.2011 00:01
Der Ritter McFarless Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 07.04.2008 15:09
der stolze Ritter lacrima amoris Düstere Welten und Abgründiges 0 23.10.2006 11:23


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.