Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.11.2006, 03:41   #1
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 4.834

Standard Feuer

Das Sammeln des Holzes ist mühsame Arbeit,
das Schichten und Zündeln macht mehreren Spaß.
Die Bäuche zu wärmen, in züngelnde Flammen zu blicken, -
wer kennt nicht die Freude am nächtlichen Feuer?

Der beißende Rauch bringt die Augen zum Tränen,
nächtliche Kühle zwingt enger den Kreis.
Mit armdicken Ästen und klobigen Klötzen
und stochernden Stöcken versuchen wir alle
das Feuer zu nähren, die Glut zu beleben,
Der fröstelnde Rücken wird beinah` vergessen.

Entleerte Gesichter, sie werden von Flammen beglüht und erhellt.
Glitzernde Augen erwidern gleich Spiegeln
dem Flammengetanze den feurigen Gruß.
Die blakende Glut sendet sprühende Funken,
die endlich verlöschend gebogene Bahnen
über den hockenden Feuerbetörten beschreiben.
Gespräche versickern allmählich im Dunkel,
bis knackendes Krachen und gelbhelle Pracht
erneut sie beleben, verhohlene Fragen erzeugen.

Selbst sich verzehrend erlischt nun das Glosen,
das wärmende Feuer ist niedergebrannt.
Schaudernd dem Banne des feurigen Zaubers entronnen,
erwachen die Menschen mit fahlen Gesichtern -
fast wäre gelungen die Lösung der ewigen Rätsel.

Warum nur hat Zeus den Titanen Prometheus
in Ketten geschmiedet, bestraft mit unendlicher Pein?
Wir feuerbeschenkten Prometheusgeschöpfe
wären zu wissend dem mächtigen Herrscher der Welt.
Geblendet vom Scheine des Feuers erkennen wir nichts in der Nacht,
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2006, 10:22   #2
norbert
gesperrt
 
Dabei seit: 02/2006
Beiträge: 276

Standard RE: Feuer

respekt!
liebe grüße
norbert
norbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2006, 11:00   #3
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 4.834

Guten Morgen, Norbert
ich danke Dir für das kaum noch zu kürzende Kompliment. Wenn Du mal ein paar Minuten Zeit hast: Es wäre schön, wenn ich erfahren könnte, wofür Du den Respekt aussprichst.
Jedenfalls - CDPi
Heinz
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2006, 11:24   #4
norbert
gesperrt
 
Dabei seit: 02/2006
Beiträge: 276

...für den reichtum an bildern, für das wesentliche des themas weit über die wehwehchen der im durchschnitt ca. 25j. alten mitglieder des forums hinausgehend...
lg
norbert
norbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2006, 13:57   #5
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 4.834

Hallo Norbert,
das ging mir runter wie Sahne. Vielen Dank! Ja, die Wehwehchen, "wer hätte nicht durch solchen Schiet hindurch gemusst" (ich glaube, ich habe Villon zitiert). Aber aus einem guten Fitzler/wird bald ein guter Kritzler! Ach so, was ist "Fitzler"? Außer Kritzler fällt mir bei Gott kein anderer Reim ein. Fitzler ist eine landestypische Bezeichnung für jungen Wein (Federweißer/Brauser).
Liebe Grüße!
Heinz
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Feuer

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.