Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.06.2013, 17:20   #1
weiblich lost
 
Dabei seit: 06/2013
Beiträge: 1

Standard Ich bin Ich

ich danke dir
ich dank dir nicht
ich hoffe,...
doch möchte ich es nicht

ich denke
heißt das ich bin

alles kommt mal ans Licht
Schicht für Schicht
entfaltet die Wahrheit sich

wie ein Kartenhaus bricht alles in sich
und alles endet in einen Haufen nichts

wenn das geschieht
stehen wir vor dem Gericht
allein und ohne nichts

in dir kommen Gedanken
nichts mehr ist zum Lachen

Ernst ist gefragt
und wenn du versagst
liegt es allein in deiner Hand

das wird die Zeit sein
in der du dir sagst...

von nichts kommt nichts
ich bin ich
und du bist der der du bist

alles was ich will
ist ein lächeln im Gesicht
und ein schönes Gedicht
lost ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2013, 17:47   #2
männlich Phönix-GEZ-frei
 
Benutzerbild von Phönix-GEZ-frei
 
Dabei seit: 06/2012
Ort: Erstwohnsitz: Der Himmel, ein Schneeweißes Wolkenbett
Alter: 59
Beiträge: 1.725

Liebe lost,

ich denke
heißt das ich bin!

Ja, so ist es!

Prima

Phönix
Phönix-GEZ-frei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2013, 18:03   #3
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.149

Zitat:
Zitat von lost Beitrag anzeigen
ich danke dir
ich dank dir nicht
ich hoffe,...
doch möchte ich es nicht

ich denke
heißt das ich bin / heißt, daß ich bin (oder neuschreiblich: dass ich bin)

alles kommt mal ans Licht
Schicht für Schicht /Schicht um Schicht gefiele mir persönlich besser
entfaltet die Wahrheit sich

wie ein Kartenhaus bricht alles in sich
und alles endet in einen Haufen nichts /Nichts

wenn das geschieht/Komma!
stehen wir vor dem Gericht
allein und ohne nichts /ohne nichts?????????? will dem Leser w a s sagen?


in dir kommen Gedanken
nichts mehr ist zum Lachen

Ernst ist gefragt
und wenn du versagst
liegt es allein in deiner Hand

das wird die Zeit sein
in der du dir sagst...

von nichts kommt nichts /selbstverständlich kommt von Nichts nichts. Das ist einer "BZ"-Glosse in sehr frühen Jahren entsprungen.
ich bin ich
und du bist der der du bist

alles was ich will
ist ein lächeln im Gesicht
und ein schönes Gedicht

Naja -

Mit der Groß-Kleinschreibung und Interpunktion hast Du es nicht so, gelle?
Für mich persönlich und selbstverständlich subjektiv ist das
"Wischi-Waschi".
SMS?


Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2013, 14:24   #4
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Das Gericht nehme ich aufgrund meiner aktuellen Lage wörtlich. Zuspitzender haette es nicht arrangiert werden können, weil alles im Privaten kulminiert, auch das Gesellschaftliche einer Person, es sei denn Nachahmer kommen ins Spiel.

LG RS
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ich bin Ich

Stichworte
ende, licht, zeit

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.