Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.11.2017, 18:41   #1
weiblich Zanzarah
 
Benutzerbild von Zanzarah
 
Dabei seit: 11/2017
Ort: Wien
Beiträge: 36

Standard Weiße Rosen

Langsam geht die Sonne unter
und mit ihr schwindet dein Licht.
So sinkt sie weiter in die Tiefe,
als auch du ins Dunkle fällst.

Die letzten Strahlen streicheln dich,
gleiten über deine Haut aus Porzellan.
Kalter Regen fällt auf dein Gesicht,
doch deine Augen bleiben geschlossen.
Siehst nicht die Rosen die dich betten,
dein weißes Kleid mit Rot bedecken.

Und die Sonne versinkt im Schatten,
nimmt dein Lachen mit sich fort.
Nichts vermag sie auf zu halten.
als die Nacht dich verschlingt.

So leg dich nun zur ewigen Ruh,
weiße Rosen schmücken dein Bett.
Erinnern ewig an dein Licht
und ihre Dornen an deine Kraft.
Du hattest einen schweren Tag,
lass die Nachtigall für dich singen.

Nur das Mondlicht enthüllt jetzt noch,
den grauen Stein der deinen Namen trägt.
Unerträgliche Stille breitet sich aus
und einsam weilt dein Rosenbett.

Geändert von Zanzarah (10.11.2017 um 21:29 Uhr)
Zanzarah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 22:08   #2
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.849

Standard Herzlich willkommen, liebe Zanzarah.

Ich habe deine gefühlvollen Zeilen gern gelesen.
Sehr nahbar beschreibst du das Fortgehen eines lieben Menschen.

Unar mit dem Abendgruß
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 22:49   #3
weiblich Zanzarah
 
Benutzerbild von Zanzarah
 
Dabei seit: 11/2017
Ort: Wien
Beiträge: 36

Ich danke dir Unar,

für deine Begrüßung
und auch für den nette Kommentar.
Bin selbst noch nicht ganz Zufrieden mit den Text
aber es freut mich wenn er dir gefällt.
Er war so zu sagen ein "Abschiedsgeschenk".
Zanzarah ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Weiße Rosen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rosen almebo Lebensalltag, Natur und Universum 2 21.09.2015 09:41
Weiße Rosen Poeta Doctus Liebe, Romantik und Leidenschaft 4 18.06.2015 20:02
Rosen Walter Gefühlte Momente und Emotionen 2 02.04.2013 22:54
Der weiße Tod Rollce Zeitgeschehen und Gesellschaft 0 12.11.2009 14:38


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.