Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Sonstiges und Small Talk

Sonstiges und Small Talk Sonstige Themen, Foren-Spiele und Small Talk.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.03.2017, 21:03   #1
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.380

Standard Sport für zu Hause

Immer wieder, wenn ich der Meinung war, dass ich abnehmen muss, machte ich von Zumba bis Cardio Fitness irgendetwas. Meine Videos und DVD`s quellen inzwischen über. Kurze Zeit, dann war es mit meiner Euphorie wieder vorbei.

Lange Sportpausen bis ich wieder der Meinung war, dass ich etwas tun muss.

Seit ein paar Wochen "quäle" ich mich wieder 1-2 mal/Woche.

Ich habe sämtliche Sportgeräte für die Fitness zu Hause. Lange lagerten sie auf dem Boden. Vor ein paar Tagen habe ich mein Steppbrett wieder vorgeholt.

Heute hatte ich dieses entspannte Video und hab schon geschwitzt.

https://www.youtube.com/watch?v=lcy8DJLGxUw

Das Nächste wird dieses sein - hab ich heute schon gewählt. Wenn ich hier nicht mehr schreibe, dann wisst Ihr, dass ich tot umgefallen bin ...

https://www.youtube.com/watch?v=QOaxvyKBeTQ

Was macht Ihr denn so, um Euch körperlich fit zu halten?
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 21:34   #2
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.288

Stirnrunzeln, das reicht.
Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 22:08   #3
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.380

Sehr unsportlich Dein Kommentar.

Immerhin scheint wenigstens Deine Stirn im Training zu stehen.
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 22:16   #4
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.288

Alter Schwimmer halt. Kein Bauch, kein Fett, Optimalgewicht. Alle Werte im grünen Bereich. Stoffwechsel: famos. Kann essen was ich will .. isso.

Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 22:18   #5
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.380

Angeber!
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 22:21   #6
männlich mimimi
gesperrt
 
Dabei seit: 02/2017
Beiträge: 441

Bin mit Hundie am Tag mit Kamera, Block und Stift viel in den Wäldern unterwegs.
Wochenende ist Ausnahme.

lg!
mimimi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 22:23   #7
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.288

Du hast gefragt. Sich trocken rubbel..
Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 22:29   #8
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.380

Zitat:
Zitat von mimimi Beitrag anzeigen
Bin mit Hundie am Tag mit Kamera, Block und Stift viel in den Wäldern unterwegs.
Wochenende ist Ausnahme.

lg!
Das finde ich Klasse. Hut ab. Wir sagen immer, wenn wir Rentner sind ...

Unsere Nachbarn zur linken Seite sind auch noch berufstätig und haben zwei Hundies. Na gut, sie arbeiten im unterschiedlichen Schichtsystem. Wir aber sind beide den ganzen Tag über nicht zu Hause. Die armen Hundies. Also warten wir bis zur Rente.

Bis dahin muss ich mich irgendwie noch anders fit halten.

LG
Dabschi
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 22:39   #9
männlich mimimi
gesperrt
 
Dabei seit: 02/2017
Beiträge: 441

Ich habe das große Glück dass meine beruflichen Interessen sich mit den Spaziergängen schneiden.

Was Gesundheit angeht, wenn du irgendwelche Fragen hast, nur zu, ich habe die Trainer A-Lizenz.

Du meinst aber sicherlich die Grundlage, also Grundlagenausdauer fürs Wohlbefinden.

Fürs "Fit-halten" reichen im Grunde Spaziergänge völlig aus! Die Geräte, die du also in der Wohnung hast sind eigentlich überflüssig. Nun schriebst du aber, dass ihr ganztägig fern der eigenen Gefilde seid.
Eine Zeitlang habe ich während dem Zähneputzen Kniebeuge gemacht .
Oder man erledigt die Hausarbeit in einem höheren Tempo oder schnapp Dir deinen Mann und macht den Tango . Spaß ist wichtig, Stress zerstört.
"Stabilisationsübungen"[kurz "Stabbi-Übungen"] sind anstrengend und machen richtig fit, geht alles von zuhause aus.
Das Dumme ist nur, dass man bei jeder Übung, die auf Fitness abzielt auch viel falsch machen kann. Haltungstechnisch.

Ausgiebiges Flanieren ist die Lösung und eine okaye Ernährung. Tu Dir viel Gutes, gönne Dir was und alles ist gut.

Wenn du in der Stadt wohnst ist es natürlich suboptimal, da ist meist so viel Stress, dass man darauf nicht immer Lust hat, vor allem, wenn der Arbeitstag recht lang war.

:-)

lg!
mimimi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 22:52   #10
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.380

Zitat:
Eine Zeitlang habe ich während dem Zähneputzen Kniebeuge gemacht
Das finde ich cool - muss ich auch mal probieren.

Wir wohnen nicht in der Stadt und der Krämerwald liegt direkt vor unserer Tür.

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...HCIC1eXwetUbsQ

Bald wird wieder dieses Restaurant inmitten des Waldes eröffnet und ein Spaziergang dorthin ist für uns ein muss ...

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...wecqbjKnEPBL1Q
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 14:09   #11
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.984

Standard Hallo du vorbildliche liebe Dabschi.

Ich bin ein absoluter Sportmuffel.
Am wenigsten reizt mich eine Mitgliedschaft in einem Fitnesstempel.

Aber, so ganz unbewegt gehe ich dann doch nicht durchs Leben.
Ich liebe die Natur, deshalb wandere ich gerne, oder verbinde den Spaziergang mit Geocaching. https://www.geocaching.com/play/search
Da gibt es schon auch Gelände-Punkte, die nicht so einfach zu bewältigen sind.
z.B. Steile Anstiege, klettern, querfeldein...
Oft mit Denksport verbunden, Rätsel, Rechenaufgaben, Geheimschrift...
Da kommt der Spaß auch nicht zu kurz und je nach Lage des Schatzes ist man oft stundenlang draußen.
Dafür kann ich sogar die restliche Familie begeistern.

Ansonsten bringt der Alltag auch genug Bewegung: Schneeschippen, Holzhacken, Holzstapeln, Gartenarbeit, Handwerkeln...->alles nicht zu unterschätzen.

In diesem Sinne...
Sport frei!
Unar
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 14:53   #12
weiblich Ex-Richmodis
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2017
Ort: Köln
Beiträge: 374

30 km Radfahren pro Tag (zur Arbeitsstätte und zurück, durch stinkende Straßen und über holprige Radwege, immer acht gebend auf plötzlich Autotüren aufreißende Menschen).
Ex-Richmodis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 23:14   #13
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.380

Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
Ich bin ein absoluter Sportmuffel.
Am wenigsten reizt mich eine Mitgliedschaft in einem Fitnesstempel.

Aber, so ganz unbewegt gehe ich dann doch nicht durchs Leben.
Ich liebe die Natur, deshalb wandere ich gerne, oder verbinde den Spaziergang mit Geocaching. https://www.geocaching.com/play/search
Da gibt es schon auch Gelände-Punkte, die nicht so einfach zu bewältigen sind.
z.B. Steile Anstiege, klettern, querfeldein...
Oft mit Denksport verbunden, Rätsel, Rechenaufgaben, Geheimschrift...
Da kommt der Spaß auch nicht zu kurz und je nach Lage des Schatzes ist man oft stundenlang draußen.
Dafür kann ich sogar die restliche Familie begeistern.

Ansonsten bringt der Alltag auch genug Bewegung: Schneeschippen, Holzhacken, Holzstapeln, Gartenarbeit, Handwerkeln...->alles nicht zu unterschätzen.

In diesem Sinne...
Sport frei!
Unar
Wow, das klingt echt spannend, liebe Unar. Stundenlang draußen - dazu fehlt mir leider noch die Zeit. Von Mo.-Fr. 07:30 Uhr bis 17:30 Uhr außer Haus. Freitagabend bis Sonnabendabend Enkelkindzeit. Mit 3 1/2 Jahren wäre es auch sicher noch zu anstrengend für sie. Zu Hause machen wir zwischendurch mal Kindersport und Oma macht dann auch mit. Ich musste ihr für den Kindersport extra Turnschuhe kaufen.

https://www.youtube.com/watch?v=7lb0ml8MxTk&t=94s

Tja, dann bleibt mir nach Feierabend und sonntags momentan noch das begehrte Steppbrett für ca. 30 Minuten oder Zumbafitness etc. Natürlich machen wir auch gerne mal einen Sonntagsspaziergang in der Natur und beim Hausputz komme ich auch ordentlich ins Schwitzen.

Schönen Abend noch und liebe Grüße
Dabschi
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 23:17   #14
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.380

Zitat:
Zitat von Richmodis Beitrag anzeigen
30 km Radfahren pro Tag (zur Arbeitsstätte und zurück, durch stinkende Straßen und über holprige Radwege, immer acht gebend auf plötzlich Autotüren aufreißende Menschen).
Täglich 30 km Radfahren - das ist echt der Hammer, liebe Richmodis ...

Mehr brauchst Du für die Fitness wirklich nicht tun. Hut ab.

Liebe Grüße
Dabschi
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 03:19   #15
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Liebe Dabschi -

Du meine Güte - so lange Arbeitszeit?
Danach mußt Du doch schon groggy sein. Und dann noch Sport?
Der Haushalt (und die Treppe bis zur Wohnung) ist mir Sport genug.
Dann noch der tägliche Spaziergang mit Hundle...

Bei Deiner sportlichen Aktivität genügt schon die Schilderung, um bei mir Schweiß ausbrechen zu lassen!

Ermatteten Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 08:55   #16
männlich Sonnenwind
 
Benutzerbild von Sonnenwind
 
Dabei seit: 06/2012
Alter: 57
Beiträge: 1.352

Ich hab ebenfalls allerlei Sportgeräte bei mir zu Hause. Ergometer, Crosstrainer, diverse Gewichte, Bälle und andere Gerätschaften, auch eine Sprossenwand. Ich schwimme gern, geh spazieren, fahre Fahrrad, jongliere manchmal stundenlang.

Wichtig ist, dass man die Mitte findet, nicht zu viel, nicht zu wenig. Mein Rücken macht mir oft einen Strich durch die Rechnung. Man wird eben nicht jünger. Aber Sport ist geil!

Sonnenwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 12:11   #17
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Dabschi, versuchs mal mit Power-Shoppen.

Ich beobachte gerne, wie diese suchtkranken Tussen in der Altstadt ihre vollgepackten Trolleys hinter sich herziehen (erinnert an Indische Arbeitselefanten)...um dann ihre Beute mit größter Mühe in den Kofferaum ihres Fahrzeuges zu wuchten - da muss man doch abnehmen...oder?
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 12:17   #18
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Zitat:
Zitat von AndereDimension Beitrag anzeigen
Dabschi, versuchs mal mit Power-Shoppen.

Ich beobachte gerne, wie diese suchtkranken Tussen in der Altstadt ihre vollgepackten Trolleys hinter sich herziehen (erinnert an Indische Arbeitselefanten)...um dann ihre Beute mit größter Mühe in den Kofferaum ihres Fahrzeuges zu wuchten - da muss man doch abnehmen...oder?
Aber, aber! Nicht so abfällig bitte!
Wenn ich am Donnerstag meinen Wocheneinkauf erledige, ist mein Einkaufstrolley auch schwer beladen und ich leide n i c h t unter Einkaufssucht!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 14:08   #19
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Das ist natürlich was anderes, Thing.

Ich meine die hier:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...a-1137882.html
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 20:07   #20
männlich Pit Bull
 
Benutzerbild von Pit Bull
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Berlin
Alter: 53
Beiträge: 1.705

Zitat:
Zitat von Dabschi Beitrag anzeigen
Was macht Ihr denn so, um Euch körperlich fit zu halten?
Mein Moppel-Weib hat vor Kurzem ihr Laufband (von Kettler) verschenkt. Es stand 10 Jahre hinter der Tür im Schlafzimmer und oxidierte vor sich hin. Sie meinte, sie wäre nach dem damaligem Schnäppchen-Kauf vielleicht insgesamt 6 Monate lang drauf gelaufen. Was für eine Verschwendung.
Jetzt hat sie den Bauchtanz, den sie vor Jahren mal machte, für sich wiederentdeckt ...

Ich selbst habe tagsüber genug Bewegung und liege gewichtsmäßig seit Jahrzehnten im Normalgewichtsbereich.

VG Pitti
Pit Bull ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 22:53   #21
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.380

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Du meine Güte - so lange Arbeitszeit?
Danach mußt Du doch schon groggy sein. Und dann noch Sport?
Der Haushalt (und die Treppe bis zur Wohnung) ist mir Sport genug.
Dann noch der tägliche Spaziergang mit Hundle...

Bei Deiner sportlichen Aktivität genügt schon die Schilderung, um bei mir Schweiß ausbrechen zu lassen!

Ermatteten Gruß
von
Thing
Ich habe eine ganz normale 40-Stunden-Woche von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr (1 Std. Mittagspause). Aber es stimmt schon - ist echt ein langer Tag.
Da ich den ganzen Tag auf meinem Bürostuhl hocke, ist eine kleine sportliche Betätigung eigentlich nicht verkehrt. Ich sollte mich viel öfter aufraffen, bin aber meistens auch zu faul. 1-2 mal / Woche ist zu wenig - das muss ich ändern.

Heute war ich fleißig. Zu Hause angekommen, habe ich gleich begonnen, bevor ich es mir wieder anders überlegt hätte.

Dieses Video, wie weiter oben schon angekündigt, habe ich mir heute vorgenommen und ich lebe noch.

https://www.youtube.com/watch?v=QOaxvyKBeTQ

Von den 33 Minuten habe ich nach 25 Minuten abgebrochen, aber so schlimm fand ich es eigentlich gar nicht. Hab zwar geschwitzt wie ein Tier, aber Kondition hatte ich noch. Muss wohl noch ein paarmal üben, bis ich die Schritte verinnerlicht habe, das hat mich genervt ...

Schönen Abend, liebe Thing und liebe Grüße
Dabschi
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 23:05   #22
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.380

Zitat:
Zitat von Sonnenwind Beitrag anzeigen
Ich hab ebenfalls allerlei Sportgeräte bei mir zu Hause. Ergometer, Crosstrainer, diverse Gewichte, Bälle und andere Gerätschaften, auch eine Sprossenwand. Ich schwimme gern, geh spazieren, fahre Fahrrad, jongliere manchmal stundenlang.

Wichtig ist, dass man die Mitte findet, nicht zu viel, nicht zu wenig. Mein Rücken macht mir oft einen Strich durch die Rechnung. Man wird eben nicht jünger. Aber Sport ist geil!

"Sport ist geil!" - ein toller Slogan, der motiviert. Ich muss mir etwas einfallen lassen, wo ich den Spruch anbringen kann, sodass er mir immer ins Auge fällt.

Ja, die Mitte finden, das ist richtig und die Glieder geschmeidig halten. Alt werden sie von alleine, ohne Sport wahrscheinlich schneller.
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 23:18   #23
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.380

Zitat:
Zitat von AndereDimension Beitrag anzeigen
Dabschi, versuchs mal mit Power-Shoppen.

Ich beobachte gerne, wie diese suchtkranken Tussen in der Altstadt ihre vollgepackten Trolleys hinter sich herziehen (erinnert an Indische Arbeitselefanten)...um dann ihre Beute mit größter Mühe in den Kofferaum ihres Fahrzeuges zu wuchten - da muss man doch abnehmen...oder?
Ach nö, das ist nix für mich, Andi - bin keene Tusse.

Na klar gehe ich auch mal gerne shoppen, ca. 3-4 Mal im Jahr. Das ist kein Tussenverhalten, gell? In meinem Schuhregal ist es auch sehr übersichtlich - ein klares Indiz dafür, dass ich keine Tusse bin.

Ich versuche es dann mal weiter mit Sport, um mich ein wenig fit zu halten und in der Hoffnung, bis zum Sommer noch ein paar Kilo Körpergewicht zu verlieren.
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 23:40   #24
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.380

Zitat:
Zitat von Pit Bull Beitrag anzeigen
Mein Moppel-Weib hat vor Kurzem ihr Laufband (von Kettler) verschenkt. Es stand 10 Jahre hinter der Tür im Schlafzimmer und oxidierte vor sich hin. Sie meinte, sie wäre nach dem damaligem Schnäppchen-Kauf vielleicht insgesamt 6 Monate lang drauf gelaufen. Was für eine Verschwendung.
Jetzt hat sie den Bauchtanz, den sie vor Jahren mal machte, für sich wiederentdeckt ...

Ich selbst habe tagsüber genug Bewegung und liege gewichtsmäßig seit Jahrzehnten im Normalgewichtsbereich.

VG Pitti
Dein Moppel-Weib - ich fass es nicht. Ich hatte zuerst Moped-Weib gelesen und dache: "Häh ...?"

Bauchtanz hatte meine ältere Tochter auch lange Zeit gemacht - auch mit öffentlichen Auftritten. Sie war einfach die Beste und der Hingucker aus der Gruppe. (Hatten mir damals die Zuschauer in den Pausen bestätigt und ich war stolz wie Bolle ... )

Von heute auf morgen ist sie von einer Bauchtänzerin zur "Zumba-Queen" geworden. Sie hatte mich auch mal zum Training mitgeschleppt. Ich dachte, dass ich durch mein Zumbatraining per Video mit dem Erfinder Beto Perez gut darauf vorbereitet sei, aber boah - da ging es ja richtig zur Sache.

Hier ihr Sportclub:

http://www.mels-fightschool.de/

Zitat:
Ich selbst habe tagsüber genug Bewegung und liege gewichtsmäßig seit Jahrzehnten im Normalgewichtsbereich.
Darüber kannst Du wirklich froh sein. Ich nehme schon zu, wenn ich kalorienreiche Speisen nur ansehe ...

LG
Dabschi
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Sport für zu Hause

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zu Hause stephanius Gefühlte Momente und Emotionen 0 30.09.2016 00:54
Nach Hause Ababax Geschichten, Märchen und Legenden 0 11.11.2015 20:22
Zu Hause Berchner Eigene Liedtexte 1 18.03.2006 07:49
Morast als zu Hause sohar Düstere Welten und Abgründiges 0 12.12.2005 15:50


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.