Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Sonstiges und Small Talk

Sonstiges und Small Talk Sonstige Themen, Foren-Spiele und Small Talk.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.02.2018, 22:07   #859
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815

Warum Frontzeck?!
Warum nur, warum?!

Da dachte ich noch, es ist vielleicht ein bisschen unfair, den neuen Sportvorstand Bader wegen ein, zwei schlechter Entscheidungen in Nürnberg von Anfang an zu verteufeln. Aber direkt die erste (und vereinshistorisch wichtigste Personalentscheidung) so derart zum Kopfschütteln! So wenig Fußballsachverstand kann man doch gar nicht haben und dafür bezahlt werden!!!

Sportdirektor geht einfach mal so, der Nachfolger kriegt's nicht gebacken, Bader geholt, Trainer fällt krankheitsbedingt aus, neuer Trainer Frontzeck!!!, Halfar fällt für die Saison aus... Himmel und Hölle verbünden sich, um sicher zu gehen, dass der FCK für immer aus dem Profisport verschwindet.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 00:57   #860
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

Dein Fußballherz blutet. Das kann ich gut verstehen. Absturz nochmal in eine Liga tiefer - eine Katastrophe.

Auch mein Verein, der OFC, hatte das Goldene Zeitalter mit Otto erlebt. Heute bin ich glücklich, meinen Verein stabilisiert in der Regionalliga erleben zu dürfen, jenseits von Großmannssucht, Überheblichkeit und der Sucht, an den gleichen Bäumen das Bein heben zu wollen, an die Stars pinkeln, die ihr Geld nicht wert sind. Unsere Jungs sind sympathische Menschen mit Bodenhaftung, die gerne für den OFC spielen, und zwar für stinknormale Monatsgehälter und eventuelle Leistungszulagen.

Bei den Entwicklungen, die im Fußball abgehen, bin ich gar nicht daran interessiert, dass mein Verein - das darf ich sagen, denn ich bin seit zwanzig Jahren Mitglied - in eine höhere Klasse aufsteigt, denn da ist es ungemütlich, dünnluftig und korrupt. Wir haben zwei Insolvenzen hinter uns, weil unsere Vereinsführung dachte, mit ordentlich Investition auf der Grundlage von Schulden laufe der Aufstieg von selbst. Falsch gedacht!

Jetzt sind wir schlauer und bleiben lieber dort, wo wir hingehören. Das sollte man anderen Vereinen auch empfehlen. Wie z.B. Kaiserslauern - oder auch dem HSV, der seit Jahren auf der Kippe steht.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 02:08   #861
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815

Das Problem ist nur, wenn wir absteigen (und davon ist auszugehen) ist es alles andere als sicher, ob wir die Lizenz für die 3. Liga erhalten, da die Stadionmiete einfach viel zu groß ist. Und selbst wenn wir die Lizenz bekommen und ein paar Jahre in der dritten Liga spielen können (wovon auch sportlich nicht auszugehen ist), werden uns früher oder später laufende Kosten und Altlasten das Genick brechen.

Stand jetzt gehe ich eher davon aus, dass wir die Lizenz nicht kriegen und dann steigen wir in die Oberliga ab. Das hätte den positiven Effekt, dass wir einfach aus dem Mietvertrag aussteigen können (auch wenn mir das Herz blutet, wenn dann der Betze vor sich hin rottet). Allerdings müssten wir dann auch ein anderes Stadion in der Umgebung finden und da scheinen die umliegenden Vereine und Gemeinden nicht so zugeneigt zu sein. Das größte Problem wären dann aber unsere laufenden Kosten, die viel zu hoch für den Amateur-Fußball sind und die wir nicht so schnell zurückfahren können. Dann müssten wir wohl in die Insolvenz. Und wenn wir richtig Pech haben, fliegt uns dann die ganze Gaunerei vergangener Vorstände um die Ohren und wir müssen den Laden wegen Insolvenzverschleppung (oder irgendeiner korrupten Scheiße) dicht machen.

Mir wäre es inzwischen (als Fan eines viermaligen deutschen Meisters) fast schon egal, in welcher Liga wir spielen. Aber es geht hier um viel mehr. Es geht darum, ob es den FCK im nächsten Jahr überhaupt noch gibt. Und ja, ähnlich wie beim HSV und anderen Chaos-Vereinen, kann man letztendlich nur sagen: "Selbst Schuld!" Aber das ist dem Fan ohne Verein dann auch nicht mehr wichtig.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2018, 16:25   #862
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815

Jaaaaa!!!
2:1 in Braunschweig!

Wusste doch, dass es mit Frontzeck besser läuft.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2018, 17:38   #863
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

Die Probleme, Schmuddel, die du unter #861 schilderst, kenne ich von A bis Z. Das haben die Offenbacher Kickers alles hinter sich, sogar mit zwei Insolvenzen nacheinander. Woran lag es? Wie sich herausstellte, an Misswirtschaft, vor allem an zu hohen Schulden und der Planung mit Geldern, die noch nicht eingenommen waren, am Versagen der Kontrollorgane, der Uneinigkeit und den Eifersüchteleien in der Vereinsführung sowie an einem schwachen Präsidenten, der zwölf Jahre lang vor den Problemen die Augen verschloss und sich voll und ganz auf zwei Geschäftsführer verließ, die aus falschem Ehrgeiz - man wollte den Aufstieg in die 2. Liga erzwingen - den Verein an die Wand fuhren. Nichts gegen Dieter Müller, was seine Fähigkeiten als ehemaliger Fußballer und seinen Charakter angeht - er ist ein feiner Kerl -, aber er hätte entweder auf den Tisch hauen oder das Amt des Präsidenten abgeben sollen. Und wie kann es sein, dass man einem Torhüter in der 3. Liga ein Monatsgehalt von fast 20.000 Euro zahlt und nicht danach fragt, ob das finanzierbar ist?

Wäre diese missliche Lage nicht gerade noch rechtzeitig aufgedeckt worden und hätten die Offenbacher Kickers nicht einen hervorragenden Insolvenzverwalter gehabt, wäre der Verein noch tiefer gestürzt als nur bis in die Oberliga. So aber musste er "nur" in die Regionalliga absteigen, das neue Stadion darf weiterhin genutzt werden, und er hat nach wie vor immer noch einen Zuschauerschnitt, nach dem sich mancher Drittligaverein die Finger lecken würde.

Es ist also nicht zwangsläufig so, dass die totale Vernichtung droht, weil eine Konsequenz die andere nach sich zieht. Wenn man rechtzeitig die Reißleine zieht und einen fähigen Insolvenzverwalter hat, der auf die Einhaltung des Insolvenzplans achtet, kann die Sache durchaus glimpflich abgehen. Mit der Mannschaft, die er während dieser Phase zusammengestellte, schafften es die Kickers immerhin gleich im ersten Jahr bis in die Aufstiegsspielrunde (verloren aber gegen Magdeburg leider beide Spiele).

Jetzt herrscht unter der neuen Führung Ruhe im Verein, man streckt sich finanziell nach der Decke, hat mit Oliver Reck einen Cheftrainer der ruhigen Hand und des langfristigen Zieles und arbeitet mit einer jungen, bodenständigen, sympathischen Mannschaft.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 19:26   #864
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

Die Vernunft hat gesiegt: Vier Tage Halsschmerzen haben mich davon abgehalten, mich bei eisigem Wind stundenlang ins Stadion zu setzen. Und was passiert im ersten Heimspiel nach der langen Winterpause? Die Jungs gewinnen mit 3:0! Und ich war nicht dabei ...
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 22:25   #865
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.494

Guten Abend Ilka-Maria,
wenn Deine Jungs siegen, freut mich das natürlich.
Bedenklich ist, dass Du nebeneinander den Sieg Deiner Jungs und Deine Abwesenheit erwähnst. Ich habe besorgt Euren Chef angerufen, aber der sieht da keinen Zusammenhang.
Da sag ich mal mit Papa Heuss: Nun siegt mal schön (weiter).
Gruß,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 22:29   #866
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
Da sag ich mal mit Papa Heuss: Nun siegt mal schön (weiter).
Ich vertraue den Jungs. Und dem Trainer. Die sind inzwischen zusammengewachsen und machen einen tollen Job.

Beim nächsten Heimspiel sitze ich auf der Tribüne - klare Sache!
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 23:50   #867
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815

Zitat:
Die Vernunft hat gesiegt: Vier Tage Halsschmerzen haben mich davon abgehalten, mich bei eisigem Wind stundenlang ins Stadion zu setzen. Und was passiert im ersten Heimspiel nach der langen Winterpause? Die Jungs gewinnen mit 3:0! Und ich war nicht dabei ...
War die richtige Entscheidung, Ilka - auch wenn ich es dir gegönnt hätte, deine Jungs siegen zu sehen. Ich war mal bei eisigem Herbstregen auf einer unüberdachten Sitztribüne - allerdings nicht beim Fußball, sondern beim Football. Jedenfalls war nach 10 Minuten meine Hose komplett durchnässt und meine Beine Eissäulen - war ein unangenehmes Erlebnis, aber das Spiel war gut und ich hab's überlebt. In der zweiten Halbzeit waren wir auch die einzigen Verrückten, die in dem Block noch übrig blieben.

Was du über die Misswirtschaft vergangener Jahre in Offenbach schreibst, würde fast 1:1 zum FCK passen. Bin froh, dass ihr mit etwas Glück die Kurve gekriegt habt und nun in der richtigen Spur zu sein scheint. So viel Glück kann aber nicht jeder Verein haben und der FCK ist einfach zu groß für so etwas. Da könnte tatsächlich das endgültige Ende des Vereins drohen.

Na ja, inzwischen - nach zwei überzeugenden Siegen in Folge - keimt auch wieder etwas auf; ich traue mich noch nicht, es Hoffnung zu nennen, denn immer wenn ich anfange zu hoffen, verlieren die roten Teufel drei Spiele in Folge. Aber zumindest will ich sehen, denn das könnte die letzte Saison des FCK sein, dass die Jungs sich bis zum Ende reinhängen und alles geben. Dann kann ich den Verein zumindest so in Erinnerung behalten.

Aber ich gehöre wohl auch zur schlimmsten Sorte Fans: Wenn es gerade nicht so läuft, sehe ich den endgültigen Verfall auf uns zukommen und wenn wir dann mal ein Spiel gewinnen, sehe ich schon wieder Feen und Engel. Traurig ist allerdings, dass die Stimmung auf dem Betze längst nicht mehr das ist, was sie mal war (und klar, wenn die Jungs seit Jahren etwas veranstalten, das man nur mit viel Liebe Fußball nennen kann, bleiben die Zuschauer eben aus). Ich komme ja kaum dazu, aus Berlin mal auf den Betze zu fahren, aber im Herbst hatte ich das "Vergnügen", das Heimspiel gegen Duisburg zu sehen. Da war eine Stimmung wie bei einem Tennis-Match und wenn ich dann mal etwas emotionaler wurde (und ja, da fallen auch mal ein paar bad words), haben einige Zuschauer mich ganz komisch angeschaut - na ja, wie man ein Schmuddelkind so anschaut.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 21:25   #868
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815

Jaaaaaa!!!!!!!
Anschluss hergestellt!
Kommendes Wochenende noch so ein Spiel und wir könnten schon auf dem Relegationsplatz stehen.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 21:52   #869
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

Zitat:
Zitat von Schmuddelkind Beitrag anzeigen
Anschluss hergestellt!
Gratulation!

Weiterhin viel Herzblut bei wenig Aderlass

wünscht dir
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 22:03   #870
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815

Ja, Wahnsinn! Drei von vier Spielen unter Frontzeck gewonnen. Das hätte ich nie für möglich gehalten, auch wenn Lautrer um die Existenz von Wundern wissen. Ich muss dem Mann die Füße salben.

Aber bestimmt fließt auch die Wintervorbereitung in die Erfolge ein und die fand ja noch unter Strasser statt. Und die Transfers, die bisher einschlagen, haben auch noch mal was ausgelöst. Wenigstens das wollte ich sehen, dass sich alle noch mal voll reinhängen - Trainer, Verantwortliche, Spieler. Wobei man jetzt schon fast auf mehr als nur Leidenschaft und Kampf hoffen darf...
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 22:15   #871
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

Alles noch drin!

Das kann man in meiner Liga nicht behaupten. Auf Kassel setze ich keinen Penny mehr, der Verein wird absteigen. Hessen Kassel ist in der gleichen Situation wie die Offenbacher Kickers in der vorangegangenen Saison. Wir schafften es, und da sieht man jetzt im Vergleich zu Kassel, was unsere Jungs geleistet haben.

Neun Strafpunkte Abzug ist der Exitus für eine Mannschaft. Dieses Strafmaß ist zu hoch! Das ist wie Nachtreten bei einem Spieler, der schon am Boden liegt.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 10:48   #872
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815

Neun Punkte Abzug ist in der Tat ein Todesurteil - das riecht schon nach verdecktem Zwangsabstieg. Wie kam denn dieser Punktabzug zustande? War Hessen Kassel nicht vor ein paar Jahren auch mal in der dritten Liga oder täusche ich mich da?
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 11:25   #873
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

Zitat:
Zitat von Schmuddelkind Beitrag anzeigen
Wie kam denn dieser Punktabzug zustande?
In beiden Fällen, damals Offenbach, jetzt Kassel, war und ist ein gestellter Insolvenzantrag die Ursache. Neun Punkte Abzug ist bei Insolvenz das Standard-Strafmaß.

Im Gegensatz zu Kassel hatten die Offenbacher Kickers jedoch den Antrag nur rein vorsorglich gestellt, konnten die Insolvenz verhindern und zogen den Antrag zurück. Der Verband nahm jedoch die Strafe nicht zurück. Kickers Offenbach zog vor das Sportgericht in der Hoffnung, die Strafe würde auf fünf oder sechs Punkte reduziert. Fehlanzeige. Damit war der Kampf um den Klassenerhalt beschlossen und ging bis zum drittletzten Spieltag. Die Jungs hatten sich mächtig ins Zeug gelegt, aber Glück gehörte natürlich auch dazu - und gute Nerven.

Kassel hat zu viele Spiele verloren und dazu noch eine Menge Unentschieden. Das wird nichts mehr.

Ich weiß nicht, in welchen Ligen Kassel schon war, ich glaube, fast überall. Ich kann mich nur erinnern, dass sie schon einmal vor längerer Zeit in Insolvenz waren und freiwillig in der untersten Spielklasse von vorn anfingen. Und jetzt wieder Insolvenz. Bekanntlich pfeifen viele Vereine finanziell auf dem letzten Loch. Das stimmt grundsätzlich etwas nicht mehr im deutschen Fußball.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 11:40   #874
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

Zitat:
Zitat von Schmuddelkind Beitrag anzeigen
Ja, Wahnsinn! Drei von vier Spielen unter Frontzeck gewonnen. ...
Übrigens noch ein Wort zu den Lilien, gegen die Lautern gewonnen hat: Darmstadt war in dem Jahr, in denen die Offenbacher Kickers wegen der ersten Insolvenz den Zwangsabstieg hinnehmen musste, bereits in die RL abgestiegen und konnten dann aber durch den freigewordenen Platz in der 3. Liga bleiben. Dann machten die Lilien einen sensationellen Durchmarsch in die 2. Liga. Und jetzt? So schnell kann es gehen, und man ist wieder ganz unten.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 11:53   #875
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815

Ich weiß, Ilka. Die Geschichte der Lilien ist mir ganz präsent - auch eine unglaubliche Geschichte. Aber n sympathischer Verein - hab das Spiel gestern im Fanradio der Darmstädter verfolgt, da bei uns im Verein ja ein Service unter aller Sau ist. Das waren total sympathische, faire Kommentatoren, obwohl sie doch Lilien-Fans waren. War echt angenehm, denen zuzuhören.

Kann jetzt aber gut sein, dass die dann doch wieder in die dritte Liga rutschen...
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 12:16   #876
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

Zitat:
Zitat von Schmuddelkind Beitrag anzeigen
... da bei uns im Verein ja ein Service unter aller Sau ist.
Ja, die Lilien haben sich in den letzten Jahren gut gemacht, die Vereinsführung macht einen seriösen und fairen Eindruck. Die Darmstädter waren auch kein bisschen schadenfroh, als die Offenbacher absteigen mussten, obwohl die Fehde zwischen den beiden Fan-Lagern legendär ist.

Schlechter Service? Vielleicht spiegelt das die Gesamtsituation bei Lautern wider.

Die Offenbacher Fans singen grundsätzlich: Egal in welcher Liga, nur der OFC! Wenn ein Spiel läuft, ist von der Offenbach-Post ein Reporter vor Ort und berichtet in einem Lifeticker, und dann ist noch Lars Kissner mit seiner Mannschaft und Filmausrüstung dabei, filmt und moderiert das gesamte Spiel und stellt es bis spätestens kurz nach Mitternacht ins Internet. Dafür zahlt eine Reihe von Fans ca. 40 Euro pro Saison, bis Kissner genügend Geld zusammen hat, um diesen Service zu finanzieren. Wir sind heilfroh, dass es das gibt, denn die Sportberichterstattung im Hessenfernsehen ist mittlerweile so mies geworden, dass man die Sendung nicht mehr anschauen kann.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 12:22   #877
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815

Zitat:
Ja, die Lilien haben sich in den letzten Jahren gut gemacht, die Vereinsführung macht einen seriösen und fairen Eindruck. Die Darmstädter waren auch kein bisschen schadenfroh, als die Offenbacher absteigen mussten, obwohl die Fehde zwischen den beiden Fan-Lagern legendär ist.
Was mich auch schon bei dem Spiel beeindruckt hat, das abgebrochen wurde, weil unser Trainer Jeff Strasser ins Krankenhaus musste: Die Darmstädter Fans haben in die Jeff Strasser-Sprechchöre eingestimmt. Chapeau!

Zitat:
Schlechter Service? Vielleicht spiegelt das die Gesamtsituation bei Lautern wider.
Auf alle Fälle! Wir haben eine Internetpräsenz wie aus der Steinzeit. Man findet nichts - passt gut zu unserer Vereinsphilosophie, gerade was Transparenz und Außendarstellung anbelangt.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 12:26   #878
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815

Zitat:
Wir sind heilfroh, dass es das gibt, denn die Sportberichterstattung im Hessenfernsehen ist mittlerweile so mies geworden, dass man die Sendung nicht mehr anschauen kann.
Seid ihr auch mit so einer tollen Medienlandschaft gesegnet? Bei "Flutlicht" auf SWR geht es meist 30 Minuten um den FSV Mainz 05, dann 10 Minuten um den Neuwieder Schützenverein oder ähnliches und wenn dann am Ende noch zwei, drei Minuten Platz sind, folgt ein düsterer Bericht über den Chaos-Verein FCK.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 12:31   #879
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

Zitat:
Zitat von Schmuddelkind Beitrag anzeigen
Seid ihr auch mit so einer tollen Medienlandschaft gesegnet?
Ja, da wird im Hessensender ewig die Schlussphase der Bundesliga, vor allem betr. Eintracht Frankfurt berichtet, obwohl ab 18 Uhr zwei Stunden lang in der ARD über die 1. und 2. BL gesendet wird. Drei bis vier Leute springen in dem Studio herum, ausgestattet mit zig Computern, auf die dann immer die Kamera hält, damit man die Ticker sieht, usw. Die Quatschen nur noch und fummeln am PC rum, statt Filmberichte von den Spielen der Regional- und Oberligen zu zeigen.

Das ist so, seit vor zwei oder drei Jahren das Sendeformat geändert wurde. Ich schalte seitdem nicht mehr ein.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 22:43   #880
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

Morgen Kaiserslautern bei Erzgebirge Aue - ein unangenehmer Gegner. Was ist das für eine doofe Anstoßzeit: 13 Uhr? Da hat man kaum eingekauft, nicht mal richtig zu Mittag gegessen ...

Na ja, meine Jungs spielen um 14 Uhr - auch nicht viel besser.

Die ganze Fußballwelt ist beknackt geworden.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 22:57   #881
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815

Tja, man braucht halt möglichst viele verschiedene Anstoßzeiten, um möglichst viele Live-Spiele auf Sky zu verkaufen. Geht halt um's Geld - gut, das war früher auch so, aber ich hab schon den Eindruck, dass da zumindest insofern eine Verschiebung stattgefunden hat, dass Fußball früher noch die Hauptsache war. Ob der gemeine Fußballfan am Morgen nach einem Montagabendspiel noch malochen muss, interessiert die DFL nicht.

Ihr spielt zuhause gegen Freiburgs zweite? Hört sich auch nicht ganz einfach an. Aber ihr spielt wenigstens zuhause.
Wenn wir zuhause spielen würden, gehe ich davon aus, würden wir gegen Aue gewinnen - aber so wird's schwer...


Wasn da los? Ich sehe gerade, dass Fortuna Düsseldorf 3:4 gegen Regensburg verloren hat - dabei hatten die dich schon nach 20 Minuten 3:0 geführt.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 23:03   #882
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

Zitat:
Zitat von Schmuddelkind Beitrag anzeigen


Wasn da los? Ich sehe gerade, dass Fortuna Düsseldorf 3:4 gegen Regensburg verloren hat - dabei hatten die dich schon nach 20 Minuten 3:0 geführt.
Tja, eine generationenalte Erkenntnis, die ich vom Bieberer Berg her kenne: Verlasse nie das Stadion vor dem Schlusspfiff!

Da stand es auch schon mal zehn Minuten vor dem Ende 2:0 für Eintracht Frankfurt, und dann fielen noch vier Tore - für Kickers Offenbach!

Ich drücke deiner Mannschaft die Daumen, aber ich weiß aus nicht allzulanger Vergangenheit der Offenbacher Kickers, dass ein Spiel gegen Aue und in Aue kein Spaziergang ist.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 23:11   #883
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815

Zitat:
Da stand es auch schon mal zehn Minuten vor dem Ende 2:0 für Eintracht Frankfurt, und dann fielen noch vier Tore - für Kickers Offenbach!
Und da warst du dabei? Cool! Ich hab mal ein Spiel beim Afrika-Cup gesehen, da hat eine Mannschaft einen 0:4-Rückstand in den letzten fünf Minuten plus vielleicht drei, vier Minuten Nachspielzeit aufgeholt.

Auf dem Betze hat ja früher auch so mancher Schiedsrichter spielen lassen, bis der FCK gewonnen hat. Das war auch sehr vernünftig so.

Zitat:
Ich drücke deiner Mannschaft die Daumen, aber ich weiß aus nicht allzulanger Vergangenheit der Offenbacher Kickers, dass ein Spiel gegen Aue und in Aue kein Spaziergang ist.
Danke. Ich drücke deinen Offenbachern auch die Daumen.
In Aue wird es super hart - dann noch kurz nach dem Wiederholungsspiel und bei wohl eisigem Wetter. Ich glaube auch, dass das morgen wohl eher so was wie eine Schlägerei mit Ball wird. Mal sehen, ob wir mit einem blauen Auge davon kommen bei den Veilchen...
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 23:15   #884
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

Kopf hoch. Wir sprechen uns morgen wieder.

Ich war damals nicht dabei, da gab es mich noch nicht. Mein Vater war bis zum 2:0 dabei und ging dann nach Hause - mit hängenden Ohren. Bis ihm seine Mutter sagte: "Bub, was ist mit dir, ihr habt doch 4:2 gewonnen!" Sie hatte das Spiel am Radio verfolgt.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 22:02   #885
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

Nicht traurig sein, Schmuddel, dass Lautern verloren hat, erst mal abwarten, was Darmstadt und Bochum morgen zustande bringen. Heute scheint sowieso auf allen Fußballplätzen der Tag der mageren Ergebnisse gewesen zu sein.

Meine Jungs haben auch nur ein 0:0 geschafft. Nachdem aber der Tabellendritte verloren hatte, fühlte sich unser Ergebnis wie ein Sieg an: Platz zwei behalten.

Wie verrückt die Wahrnehmung beim Fußball sein kann, habe ich heute an einer Schlagzeile zum Bayernspiel gesehen: "Bayern haben gepatzt!"

Wie bitte ?

Wenn eine andere Mannschaft unentschieden spielt, heißt das: Sie haben einen Punkt gewonnen / erreicht / abgetrotzt. Wenn die Bayern unentschieden spielen, haben sie "gepatzt".

Auch die Spieler von Bayern München sind nur Menschen, keine Roboter.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 13:28   #886
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

Standard Fundstück

Auf diesen amüsanten Text bin ich heute gestoßen, den ich den Fußballfreunden nicht vorenthalten möchte:

Schiedsrichter-Leid

Bei jedem Fußballspiel, das der Schiedsrichter Antoine Laurent in den letzten drei Monaten in Bordeaux und Umgebung leitete, bekam er einige faule Tomaten oder Birnen an den Kopf. Der "Attentäter", eine Frau, wurde zwar stets gleich vom Platz geschickt, aber am nächsten Sonntag tauchte sie dort, wo Laurent ein Spiel zu leiten hatte, wieder auf. Nach zwölf Wochen, als zufällig auch zwei Polizisten einem Spiel zuschauten, wurden die Personalien der wurfkräftigen und zielsicheren Dame festgestellt. Sie heißt Denise Bonnet und ist die Schwiegermutter des Schiedsrichters. "Ich wollte ihm das Schiedsrichtern verleiden. Er ist erst ein halbes Jahr verheiratet und soll sonntags bei meiner Tochter bleiben," erklärte Madame Bonnet ihr Verhalten.

Quelle: Spielprogramm des KSV Hessen Kassel vom 31.10.1965
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 23:31   #887
männlich pathos79
 
Benutzerbild von pathos79
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: Sauerland
Alter: 40
Beiträge: 771

Ich kann nicht mehr, was für eine Schwiegermutter...
Und er hat sich noch nichtmals getraut, sie in den 3 Monaten zu verpetzen.
pathos79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 05:43   #888
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

Glückwunsch, Schmuddel, zum 4:3!
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 19:57   #889
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815

Beinahe hätte ich mich schon bedankt, aber ich hab ja leider zum Glück nicht gespielt.

Vor allem, wie oft die nach einem Ausgleich wieder zurückgekommen sind, lässt mich wirklich glauben, dass sie die Jungs jeden schlagen können mit dem Messer zwischen den Zähnen. Und das Tor von Borello war einfach genial - im Verdacht des Tores des Monats; das wäre das erste seit 2010, glaube ich.

Schade nur, dass Aue und Fürth auch gepunktet haben. Nichts gegen Aue! Die mag ich eigentlich und gönne denen den Klassenerhalt, aber in unserer Lage kann man sich kein Mitgefühl erlauben.

Ihr habt heute gegen Stuttgart verloren, lese ich.
Mit etwas Pech kann Mannheim dann an euch vorbei ziehen. Denen gönne ich das sowieso nicht - Lautern hegt ja eine gewisse Fan-Rivalität mit Mannheim. Drücke Worms die Daumen.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 20:38   #890
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

Zitat:
Zitat von Schmuddelkind Beitrag anzeigen
Ihr habt heute gegen Stuttgart verloren, lese ich.
Mit etwas Pech kann Mannheim dann an euch vorbei ziehen. Denen gönne ich das sowieso nicht - Lautern hegt ja eine gewisse Fan-Rivalität mit Mannheim.
Olli Reck wusste, dass das kein Selbstläufer werden würde. Er versucht auch permanent, den Druck von den Jungs zu nehmen, der mit Sprüchen wie "drei Punkte sind Pflicht" usw. von außen auf sie niederhagelt. Viele Fans sehen uns schon in der Reli, aber bis dahin ist es noch ein Stück. Und die anderen Vereine haben auch Mannschaften, die Fußball spielen können.

Was uns noch weit erscheint und wir am liebsten schon als Zielgerade hätten, haben die Lauterer zum Vorteil: Sie haben noch Zeit und jede Chance. Kann also noch werden. Was ist mit Bochum? Die hatten wohl spielfrei - oder holen die Anfang nächster Woche nach?

Waldhof Mannheim - das ist ein Kapitel für sich. Da kommen ganz schlechte Erinnerungen auf.

Die Crux ist, dass die Offenbacher Kickers beneidet werden, was die Feindseligkeit unter den Fans schürt. Wir haben eine Zuschauerzahl, nach der sich manch anderer Verein die Finger lecken würde, selbst in der 3. und 2. Liga. Bei unseren Heimspielen sind zwischen 5.000 bis 6.000 Zuschauer da (hängt davon ab, was die Gegenmannschaft an Schlachtenbummlern mitbringt), bei Spitzenspielen können es bis zu 8.000 sein. Nach solchen Zahlen kann man bei vielen höherklassigen Vereinen suchen.

Im Gegensatz zu den eigenen Fans sind die Vereine glücklich, uns in der Liga zu haben, denn einmal im Jahr kommen zwischen 400 bis 600 Kickers-Fans zu den Auswärtsspielen angereist, die ihnen die Kasse füllen. Jeder Verein will uns deshalb in der Liga halten und stachelt seine Mannschaft auf, sich mächtig gegen uns ins Zeug zu legen. Und dann holt man uns noch die Talente weg. Es ist aber ein Grundsatz beim OFC, dass man den Karrieren junger Spieler nichts in den Weg stellen will, also lässt man sie einvernehmlich ziehen. Jetzt haben wir wieder so einen, Marx. Mal sehen, wie lange er uns noch bleibt.

Ist eben so im Fußballgeschäft.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2018, 09:45   #891
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.213

So wird das nix mit dem Klassenerhalt für Kaiserslautern. Immer noch auf dem letzten Platz ...

Und bei Kickers Offenbach wird es immer enger für die Relegation; bekommt Waldhof Mannheim doch fünf Minuten vor Spielende einen Elfmeter zugesprochen ... Scheibenkleister!
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Fußball-Thema

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Euer Dasein ist ein multidimensionaler Traum Wassergeist Die Philosophen-Lounge 3 10.08.2009 17:15
Fussball Cinderella Sonstiges Gedichte und Experimentelles 8 26.05.2008 10:02
Fußball Mario Acosta Sprüche und Kurzgedanken 7 04.04.2007 12:47


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.