Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Geschichten, Märchen und Legenden

Geschichten, Märchen und Legenden Geschichten aller Art, Märchen, Legenden, Dramen, Krimis, usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.02.2012, 13:11   #1
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.203


Standard Auch ein unvollendeter Kreis ist ein Kreis

Entschlossen drückt sie ihre Unterschrift auf das Papier, so fest und endgültig, daß man die Signatur auf der Rückseite an der Vertiefung ablesen kann. Die Formalitäten sind erledigt, nun muß sich der Kreis von selbst schließen.

Als sie das Gebäude verläßt, fällt ihr Blick auf den Komplex gegenüber. Nichts an ihm ist verändert. Es gibt immer noch den breiten Zuweg mit dem eisernen Gittertor, das abends zugeschoben wird, und daneben die gläserne Pförtnerloge, an der sie in ihrer Kindheit oft vorbeigegangen war, geführt an der Hand der Großmutter, die bei der Stadt angestellt gewesen war und hier, im E-Werk der Stadt, als Renterin immer noch berechtigt war, am verbilligten Mittagstisch der Kantine teilzunehmen.

Die Straßenseite, auf der sie steht, hat sich dagegen bis zur Unkenntlichkeit verändert. Die Häuser, allesamt in der Nachkriegszeit gebaut und für ein bis zwei Familien gedacht, sind saniert und haben ihre grauen Häute gegen farbenfrohen Verputz getauscht. Wo freie Flächen und verlassene Gärten standen, in denen sie als Kind wilde Johannisbeeren gepflückt hatte, sind neue Häuser gebaut worden. Wild ist hier gar nichts mehr, alles ist klinisch domestiziert.

Das Haus, das sie gerade verlassen hat, war nach dem Krieg im Parterre ein Kindergarten, im ersten Stock ein Altersheim gewesen. Das war schön. Wenn der Himmel es erlaubte, trafen sich Jung und Alt im Hof, saßen um die kleinen runden Tische, deren Platten laienhaft gestrichen waren, so daß die Farbe bei Sonnenbestrahlung Blasen warf, und unterhielten sich über Blumen, Bienen, Buschwindröschen und alles sonst, was Kindern in der Natur ins Auge fällt.

Sie erinnert sich an den brennenden Schmerz, als sie von einer Biene gestochen worden war, die sich unter das Rückenteil ihres Kleidchens verirrt hatte. Und an die alte Frau, die auf der Außentreppe stürzte – das erste und gleichzeitig größte Unglück ihres jungen Lebens, dem ihre Kinderseele hilflos gegenüberstand.

Und dann der Hausmeister, der immer Schabernack trieb mit den Kindern. Der, über eine Schwingtür hinweg, deren Oberkante die kurzen Ärmchen gerade so erreichen konnten, die Finger mit Farbe bepinselte, die unter schrillem Kindergekreisch nicht rechtzeitig losgelassen hatten. Was für ein Spaß! Aber nicht für Schwester Ruth, die das mit Terpentin in Ordnung bringen mußte, bevor die Eltern kamen.

Das ist lange her. Jetzt ist hier ein modernes Altersheim, einen Kindergarten gibt es längst nicht mehr. Die Formalitäten sind erledigt. Sie wird zurückkehren, wenn die Zeit gekommen ist - bald, sehr bald - und dann schließt sich der Kreis.

19.02.2012
by Ilka-Maria
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 13:21   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150


Was soll man dazu schreiben?
Daß es eine typische Ilka-Geschichte ist, aus eigener Erinnerung geschöpft, souverän-kühl aufs Blatt gebracht, trotzdem voller Emotion.
Gut!


LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Auch ein unvollendeter Kreis ist ein Kreis

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kreis des Verschwindens Amador Gefühlte Momente und Emotionen 5 23.03.2007 20:37
Kreis Roter Löwe Sonstiges Gedichte und Experimentelles 3 31.10.2006 22:47
Der Kreis Ex-ehrlicherFinder Düstere Welten und Abgründiges 6 24.02.2006 01:38
Ein Kreis aus Gefühlen wishmaster Gefühlte Momente und Emotionen 1 10.11.2004 00:09


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.