Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 24.01.2012, 22:38   #1
männlich zenbroetchen
 
Dabei seit: 01/2012
Ort: Hamburg
Alter: 48
Beiträge: 49

Standard Ich wollt ich wär ein Dichter

Ich wollt ich wär ein Dichter,
ein richtiger Poet.
Ich mein so ein echt wicht`ger,
der bald in Büchern steht.

Hab Schreibzeug schon bereitgelegt
und sitz voll Spannung hier.
Bald wird von mir die Welt bewegt,
in echt und auf Papier.

Nun muss bloß noch das Meisterstück
aus meiner Feder fließen,
dann lehn ich mich entspannt zurück,
endlich den Ruhm genießen!

Als erstes muss ein Thema her,
sollt Liebe ich erwähnen?
Nein warte, lieber düsterer,
so was mit Angst und Tränen.

Dann leg ich doch mal einfach los:
„Oh grauer Nebel um mein Herz!
Die Bitterkeit, die ist so groß,
und grauer noch so schmeckt der Schmerz!"

So mal sehen, Herz auf Schmerz.
Nicht gerade neu im Klang.
Schmeckt grau klingt eher wie ein Scherz,
ich fang besser noch mal an.

Dann doch die Liebe, also los:
"Es treiben mich die Lüste!
Oh zartes Wesen, so hold und groß
sind deine beiden Augen."

Das reimt sich nicht, ´zefix noch mal,
was ist das Dichten schwer!
Nach Reimen suchen ist ne Qual,
ich glaub ich will nicht mehr.

Dann halt ohne Reime, geht ja auch.
Vielleicht ´ne Naturbetrachtung?
Ein Haiku, frei heraus vom Bauch,
und hier kommt er, Achtung:

„Klarer Morgentau
In dem sich widerspiegelt
Ein früher Vogel“

Na ja also, ist doch nett,
Doch das soll´s schon sein?
So streng die Silben im Korsett,
das ist mir dann doch zu klein.

Oh weh, die Dichtkunst ist nicht meins,
werd niemals ein Poet.
Was ich auch schreib, es gefällt mir keins,
ich glaub, dass es nicht geht.

Wollt speisen an der Fürstentafel
mit Rilke, Benn und Heine.
Doch reicht´s bei mir nur zu Geschwafel
und Kindergartenreime.
zenbroetchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2012, 23:41   #2
weiblich Ex-WUI
 
Dabei seit: 09/2018
Beiträge: 1.059

Hey! Was für ein grandioser Start

Zitat:
Dann doch die Liebe, also los:
"Es treiben mich die Lüste!
Oh zartes Wesen, so hold und groß
sind deine beiden Augen."
Hihi...

Klasse Gedicht. Wirklich!
Also wenn dies kein guter Weg für dich ist dich auszudrücken, dann äh... weiß ich auch nicht mehr weiter!

Zitat:
Doch reicht´s bei mir nur zu Geschwafel
und Kindergartenreime.
zu Geschwafel und Kindergartenreime...
Ich bin am überlegen ob man das "zu" besser durch "für" ersetzt.
Müsste man bei "zu" nicht "Kindergartenreimen" draus machen?

Begeistert irre Grüße
Ex-WUI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2012, 01:25   #3
männlich zenbroetchen
 
Dabei seit: 01/2012
Ort: Hamburg
Alter: 48
Beiträge: 49

Hallo liebe Irre

Zitat:
Zitat von WeiblichUndIrre Beitrag anzeigen
zu Geschwafel und Kindergartenreime...
Ich bin am überlegen ob man das "zu" besser durch "für" ersetzt.
Müsste man bei "zu" nicht "Kindergartenreimen" draus machen?

Begeistert irre Grüße
Ja du hast recht, 'für' passt hier wesentlich besser. Mir war bewußt, dass das mit den "Kindergartenreime" etwas krumm ist, aber dass es sich so leicht beheben lässt war mir noch nicht eingefallen.

Vielen Dank!
zenbroetchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2012, 13:35   #4
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Oh, wirklich toll! Ganz tolle Idee und sehr lustig und wortgewandt umgestezt! Musste an vielen Stellen (z.T. peinlich berührt) schon mehr als nur Grinsen.

Auch fließt es sehr und ist wunderbar rhythmisch geschrieben, jedoch musste ich an einer Stelle stolpern:

Zitat:
Was ich auch schreib, es gefällt mir keins,
Würde "schreibe" schreiben... Was meinst du?

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2012, 14:48   #5
weiblich marlenja
 
Dabei seit: 11/2010
Beiträge: 3.206

Was für eine herzerfrischende Dichtergeschichte
marlenja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2012, 15:09   #6
weiblich BABSvomKUTSCHI
gesperrt
 
Dabei seit: 03/2011
Beiträge: 3.076

Bravo. Du hast es auf den Punkt gebracht. Mal etwas, das auf ALLE hier im Forum zutrifft.
Amüsiert gelesen
Babsi
BABSvomKUTSCHI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2012, 17:44   #7
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Halli Hallo, zenbrötchen -

ich finds g u t !
Aber, hihi, das war nicht Dein erster Versuch, gell?


LG!
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2012, 18:21   #8
männlich zenbroetchen
 
Dabei seit: 01/2012
Ort: Hamburg
Alter: 48
Beiträge: 49

Vielen Dank für eure netten Kommentare!

Es freut mich, dass mein erster Versuch so gut ankommt.


Zitat:
Zitat von Schmuddelkind Beitrag anzeigen
Würde "schreibe" schreiben... Was meinst du?
LG
Stimmt, das klingt besser. Danke, ist notiert

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
H
Aber, hihi, das war nicht Dein erster Versuch, gell?
Naja, ich hatte mal eine Freundin mit der ich schon mal ab und zu so ähnliche Spaßgedichte ausgetauscht habe. Aber das ist schon lang her und war nie für andere bestimmt. Es ist eigentlich schon das erste mal, dass ich sowas in dieser Länge und öffentlich schreibe.

Wu Wei

zenbroetchen
zenbroetchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ich wollt ich wär ein Dichter

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Macht damit, was ihr wollt Limmy Humorvolles und Verborgenes 6 26.09.2011 00:07
Ihr wollt wissen... P4clcly Gefühlte Momente und Emotionen 5 03.05.2010 17:51
Der Dichter colderthanyou Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 08.06.2008 14:51
wollt mal zwei drei meinungen hören.. JustRead'ndFeel Gefühlte Momente und Emotionen 2 11.03.2008 19:00
Der Dichter MKBJ Gefühlte Momente und Emotionen 2 06.10.2007 14:41


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.