Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.11.2011, 01:23   #1
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.811

Standard Keine Ehe vor dem Sex?

Keine Ehe vor dem Sex?

Ach du süßer Erdbeermund,
flüsterst mir von Schmutz und Schund;
unter deinen Himbeerlippen,
wird mein Luller aufwärts zippen.

Deiner Hände Epidermen,
lassen meine Spermien schwärmen
und die zarten Fingerkuppen,
trippeln geil wie Laufhaus-Truppen.

Wärme strahlt dein schlankes Bein,
weckt in mir das wirre Schwein.
Eng und heiß deine Umschlingung,
schon spür ich da die Bedingung:

Spritzen, Wimmern laut und leise-
nur während der Hochzeitsreise.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 02:26   #2
männlich Katerchen
 
Benutzerbild von Katerchen
 
Dabei seit: 07/2009
Alter: 41
Beiträge: 572

Klasse, ganz großes Kino!!

Mir gefallen besonders diese Zeilen:

Zitat:
und die zarten Fingerkuppen,
trippeln geil wie Laufhaus-Truppen.
Etwas umtexten würde ich:

Zitat:
Eng und heiß deine Umschlingung,
schon spür ich da die Bedingung:
in:

Eng und heiß dein Schlingmichum
bedingt nur eins das Drumherum:


..oder so.
Katerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 10:32   #3
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.811

Zitat:
Zitat von Katerchen Beitrag anzeigen
Etwas umtexten würde ich:
in:

Eng und heiß dein Schlingmichum
bedingt nur eins das Drumherum:

hahahahahaha...Katerchen, dann wird mein gebrabbel noch wirrer, denn schlingmichum klingt nach "preliminäres mit ner riesenkrakin..."

danke fürs lesen/lachen
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 12:03   #4
weiblich BABSvomKUTSCHI
gesperrt
 
Dabei seit: 03/2011
Beiträge: 3.076

Toll beschrieben, liebes Ralfileinchen, jedoch eine kleine Anmerkung.
Fräulein Faust war doch vor der Hochzeit genehmigt, oder?
BABSvomKUTSCHI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 12:45   #5
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.811

hm - gute frage. mag sein der pudel bestieg sie vorher. dazu gabs auch von GOETHE einen lyrischen hinweis, den zu finden wird nicht leicht sein. ging in etwa so:

Die Frage nach des Pudels Kern,
stellte sich Gretchen, meine Herrn.
Läßt man vom Pudel sich beglücken,
erlebt man mehr als nur Entzücken.
Sie nahm' ein Pudeldom geschwind,
vermied dadurch des Pudels Kind.
So blieb des Satans Kind ein Stern,
und ja - das ist des Pudels Kern*)




*) den man nur mit einem kernknacker knacken kann
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 12:49   #6
männlich ZychoyZ
 
Dabei seit: 02/2010
Alter: 33
Beiträge: 1.634

hallo ralf,

hehe das zweite ist auch lustig (aber wer entscheidet sich freiwillig fürs leiden mit ... *) verletzt du doch mein ästhetisches empfinden sehr ...

dein erste gedicht ist gut, der titel ist genial ...

schöne grüße Z.
ZychoyZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 12:52   #7
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Halli Hallo -

da Epidermis, dann nicht Epidermien?
Aber ich bin hautärztlich nicht so versiert.

"Pudels Kern" s o zu karikieren:
Doll.

Ansonsten:
Wer will da grüßen?
Der Großartige Villon oder der der Irre namens Kinski?
Oder doch der giganteske Ralf?


Ausflippend:

Rommlolusinchen
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 12:54   #8
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.811

Zitat:
Zitat von ZychoyZ Beitrag anzeigen
...aber wer entscheidet sich freiwillig fürs leiden mit ... *) verletzt du doch mein ästhetisches empfinden sehr ...
das verstehe ich, aber: nur ein kernloser (nutless oder neutered) pudel macht sinn, denn: brauchte die welt im 18Jhdt ein SECOND COMING? daher:

Pudel nur mit Nudel
lockig schwarz und groß
aber besser hodenlos.



bei EPIDERMEN griff ich assoziativ auch an die HEILTHERMEN der thermenregion, ROMELinchen, wo das warme wasser sprudelnd nackte körper berinnselt.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 13:05   #9
männlich Katerchen
 
Benutzerbild von Katerchen
 
Dabei seit: 07/2009
Alter: 41
Beiträge: 572

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
hahahahahaha...Katerchen, dann wird mein gebrabbel noch wirrer, denn schlingmichum klingt nach "preliminäres mit ner riesenkrakin..."

danke fürs lesen/lachen
Aber ja! Die Ehe ähnelt doch einem Riesenkraken...
Katerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 13:17   #10
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.811

hm ja - für manche männer schon. ich habs nie so erlebt.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Keine Ehe vor dem Sex?

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine war wie sie Gram Humorvolles und Verborgenes 3 18.05.2011 21:50
Die Tanne die keine ist marlenja Schreibwerkstatt / Hilfe 7 15.01.2011 14:32
Keine Zeitverschiebung DemonOfTheFall Düstere Welten und Abgründiges 0 03.07.2007 15:26


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.