Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte

Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte Ursprünglich japanische Gedichtformen mit wachsender Beliebtheit.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.12.2009, 00:56   #1
männlich jeito
 
Dabei seit: 11/2008
Alter: 60
Beiträge: 93

Standard Haiku

Wip-wip macht ein Spatz
Keck in den Morgen da kann
Keiner dran vorbei
jeito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2010, 03:37   #2
männlich Amrit
 
Benutzerbild von Amrit
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 77

In der Tat, jeito,

kann man echt nicht.

Aber sich freuen an Deinem Dreizeiler.

;-)
amrit
Amrit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2010, 09:31   #3
männlich Ex-Abendstern
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 583

Hallo jeito,

bei einem Haiku sollte es sich um mehr handeln als bloss um einen Dreieiler - äh, Dreizeiler. Jaja, sollte, sollte. Mal wieder der erhobene Zeigefinger. Aber ich sag immer: Wenn schon, denn schon.

Dein Text ist nicht schlecht, er hat Humor, aber für ein Haiku fehlt mir der jahreszeitliche Bezug. Wenigstens sollte (oha, schon wieder das böse Wort) mit der letzten Zeile so etwas wie ein Nachhall erzeugt werden, etwas, was einen sagen läßt: Oh ja, genau! Oder besser: Wow! Meinetwegen auch: Donnerwetter! Auf jeden Fall etwas, das haften bleibt und nachklingt. "da kann / keiner dran vorbei" ist mir da einfach zu blaß.

Ich bin mir auch nicht sicher, ob Stilmittel wie Enjambements oder auch Reime etwas in einem Haiku zu suchen haben.

LG
Abendstern
Ex-Abendstern ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Haiku

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Haiku lyrwir Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 4 29.09.2008 21:52
Haiku somi Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 4 07.09.2008 22:14


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.