Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Sonstiges und Experimentelles

Sonstiges und Experimentelles Andersartige, experimentelle Texte und sonstige Querschläger.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.09.2017, 14:27   #1
männlich MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 2.035

Standard Die Maschine

(laut und energisch lesen)

Tikka tikka tukka tah,
Tikka tikka tukka tah,
wokk bu zeh,
Ritsch bu feh –
Schjumm!

Tikka tikka tukka tah,
Tikka tikka tukka tah,
wokk bu zeh,
Ritsch bu feh –
Schjumm!

Tiku tiku tukku tuh,
Tiku tiku tukku tuh,
wo bu zeh, –
Ri b f.
PENG!

Tatü tata Tatü tata.
Ritsche Ratsche Tukka teh!
KLICK!

Tikka tikka tukka tah,
Tikka tikka tukka tah,
wokk bu zeh,
Ritsch bu feh –
Schjumm!
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 23:51   #2
männlich FvStaufenberg
 
Dabei seit: 09/2017
Alter: 26
Beiträge: 2

Standard Check!

Habe dein Gedicht laut und energisch gelesen! Hat Spaß gemacht :-)
FvStaufenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2017, 01:10   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.197

Galump, galosch - galump, galosch - oiiink!
Galump, galosch- galump, galosch - galump ... Pause.
Galump, galosch - galump, galosch - oiink oiink!!
Galump, galosch ...
usw.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2017, 12:57   #4
männlich MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 2.035

Geeenau Ilka :-)

"Lautmalerische Texte sind im übrigen auch ziemlich "konventionell": Man findet sie in jedem Comic. Wie macht doch ein Elch, der über einen Holzfußboden läuft: Galump, galosch, galump, galosch. "

Hast du mal geschrieben.

Ein lautmalerisches Gedicht. Entstanden, in einer OSRAM Lampenproduktionshalle in Berlin. Ich hatte mein Notizbuch dabei. Eine dieser Maschinen machte Geräusche. Tikka Tikka Tukka Tah .. immer wieder .. und dann andere kurze Geräusche (Ritsch ...). Plötzlich, grade als ich da war, hakte sie. Ein helferlein (Tatütata) kam vorbei ... reparierte sie, und sie lief wieder :Tikka Tikka Tukka ta ... so entstand das Gedicht. So einfach

Der Elch ist witzig, galump galosch ;-)
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 13:50   #5
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.052

Das ist ja witzig. Ich hatte den Gedanken, dass sich jemand am Finger verletzt hat,
Pflaster drauf und weiter geht's.

Gefällt mir.

LG Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 12:48   #6
männlich Gemini
gesperrt
 
Dabei seit: 05/2006
Alter: 46
Beiträge: 1.345

Endlich traut sich mal jemand etwas.
Erfrischend gut.

Gem
Gemini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 12:58   #7
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.197

Zitat:
Zitat von MiauKuh Beitrag anzeigen
Geeenau Ilka :-)

"Lautmalerische Texte sind im übrigen auch ziemlich "konventionell": Man findet sie in jedem Comic. Wie macht doch ein Elch, der über einen Holzfußboden läuft: Galump, galosch, galump, galosch. "

Hast du mal geschrieben.
Richtig, es ist der Elch auf dem Holzfußboden. Deshalb war mein Kommentar amüsiert-ironisch gedacht, was offensichtlich nicht angekommen ist. Ich hätte die Roll-eyes dazusetzen sollen. Lautgedichte hatten im Dada eine kurze Blüte und sind ein alter Hut. Ich persönlich halte sie für Vergackeierung des Publikums. Aber wem's Spaß macht und solange man darüber lachen kann ...

Zugegeben: Ich habe damit auch rumgespielt. Interessant wird es, wenn man ein Lautgedicht mit nur einem wiederkehrenden Konsonanten dichten will. Ich hatte mir das "i" dafür ausgesucht. War schwierig durchzuhalten.

VG
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 14:50   #8
männlich MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 2.035

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Richtig, es ist der Elch auf dem Holzfußboden. Deshalb war mein Kommentar amüsiert-ironisch gedacht, was offensichtlich nicht angekommen ist. Ich hätte die Roll-eyes dazusetzen sollen. Lautgedichte hatten im Dada eine kurze Blüte und sind ein alter Hut. Ich persönlich halte sie für Vergackeierung des Publikums. Aber wem's Spaß macht und solange man darüber lachen kann ...

Zugegeben: Ich habe damit auch rumgespielt. Interessant wird es, wenn man ein Lautgedicht mit nur einem wiederkehrenden Konsonanten dichten will. Ich hatte mir das "i" dafür ausgesucht. War schwierig durchzuhalten.

VG
Ilka
Ja, die Roll-eyes haben gefehlt, aber so fühlte ich mich anerkannt und freudig von einem Elch unterstützt ... nun jedoch wich die Anerkennung der Verspottung und Belustigung über meine schnöde Nachahmung eines im Dadaismus vorkommenden Gedichtstils, den ich als ich das Gedicht hatte gar nicht kannte.

Spaß beiseite, "ottos mops", sowas meintest du bestimmt. Das wäre nie mein Ziel, mir ging es um die Nachgestaltung dessen, was ich gehört hatte. Ob das nun schon mal jemand gemacht hat, oder nicht, hat mich nie interessiert und würde mich jetzt nicht interessieren, es kommt doch auf das Ergebnis an

Ilka, hast du dein nur mit "i" Gedicht noch, vielleicht hier im Forum? Es interessiert mich!

Liebe Grüße
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 14:53   #9
männlich Gemini
gesperrt
 
Dabei seit: 05/2006
Alter: 46
Beiträge: 1.345

Ist ja auch kein Dada

Weil dada keine Ansätze hat und keine Lösungen.

Dein Gedicht hat ja Struktur

Tuktuktuk

wäre Dada

Tuktuktuk
Tur

nicht mehr.

Gem
Gemini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 15:12   #10
männlich MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 2.035

Ja Gem!

Mein Gedicht hat Struktur, Gedanke und, wenn auch eine lautmalerische, Handlung. *Freude*
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 15:25   #11
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.197

Zitat:
Zitat von MiauKuh Beitrag anzeigen

Ilka, hast du dein nur mit "i" Gedicht noch, vielleicht hier im Forum? Es interessiert mich!
Irgendwo werde ich das Gedicht noch haben, ich mache mich auf die Suche.

Natürlich meinte ich Vokal, nicht Konsonant. Wieso merkt das niemand, wenn ich solchen Unsinn schreibe?
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 15:36   #12
männlich MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 2.035

blinder Respekt? Ich bin gespannt auf das one and only one Vokal Gedicht
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 15:49   #13
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.197

Nur mit Vokal "i":

Fips ist bissig,
hitzig, giftspritzig,
sitzt sichtlich grimmig
still drin im Dickicht.
Fips ist nicht witzig,
ist zickig, ist listig,
im Hirn grillig-nicklig,
in ihm tickt's nicht richtig.


Variante nur mit Vokalen "i" und "e":

Fips ist recht bissig,
ist hitzig, giftspritzig,
ersichtlich grimmig
sitzt er im Dickicht.
Fips ist nie witzig,
vielmehr zimtzickig,
im Hirn kiebisch-nicklig,
bei ihm tickt‘s nicht richtig.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 16:43   #14
männlich Gemini
gesperrt
 
Dabei seit: 05/2006
Alter: 46
Beiträge: 1.345

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Natürlich meinte ich Vokal, nicht Konsonant. Wieso merkt das niemand, wenn ich solchen Unsinn schreibe?
Klar merken wir alle das, nur bist du der Boss hier.

Gem

Lasst uns auf das Böse anstoßen Har!
Gemini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 16:48   #15
männlich MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 2.035

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Nur mit Vokal "i":

Fips ist bissig,
hitzig, giftspritzig,
sitzt sichtlich grimmig
still drin im Dickicht.
Fips ist nicht witzig,
ist zickig, ist listig,
im Hirn grillig-nicklig,
in ihm tickt's nicht richtig.


Variante nur mit Vokalen "i" und "e":

Fips ist recht bissig,
ist hitzig, giftspritzig,
ersichtlich grimmig
sitzt er im Dickicht.
Fips ist nie witzig,
vielmehr zimtzickig,
im Hirn kiebisch-nicklig,
bei ihm tickt‘s nicht richtig.
Oh wei, der Fips ist mir ja eine(r?) ...! Sie/er wirkt ein bisschen wie der Hund vom Nachbarn hier und Fips wird mich immer an Fips den Affen erinnern.

Aber: Ilka! Das war bestimmt verdammt schwer, sich überhaupt etwas zu überlegen, wenn die Vokale beschränkt sind. Hut ab, dass es dir soweit gelungen ist überhaupt etwas mitzuteilen.

Mit der Anzahl der Vokale steigt die Verständlichkeit und Aussage. Was mir dann auch zeigt: es lässt einem kaum noch Freiraum.

Dankeschön, dafür das du die zwei herausgesucht hast.

Liebe Grüße
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 16:58   #16
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.197

Zitat:
Zitat von MiauKuh Beitrag anzeigen
Mit der Anzahl der Vokale steigt die Verständlichkeit und Aussage. Was mir dann auch zeigt: es lässt einem kaum noch Freiraum.
So isses. Mit den hellen Vokalen, die häufig sind, geht es noch. Aber versuche das mal mit den dunklen Vokalen (a, o, u)!
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 21:06   #17
männlich MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 2.035

Zitat:
Zitat von Letreo71 Beitrag anzeigen
Das ist ja witzig. Ich hatte den Gedanken, dass sich jemand am Finger verletzt hat,
Pflaster drauf und weiter geht's.

Gefällt mir.

LG Letreo
Entschuldige ich hab das echt glatt übersehen! Jemand hat sich am Finger verletzt, oh je. War es schlimm das zu denken? Aber ja, Pflaster drauf und los gehts! Ich bin erstaunt, dass es dich sowas hat denken lassen, und erfreut das hier offenbar ein Interpretationsspielraum vorhanden ist.
Schön das es dir gefallen hat Letreo!

Fühl dich gegrüßt, danke für deinen Kommentar (:
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 21:19   #18
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.052

Ja, mit ein bisschen Phantasie begibt man sich in eine Fabrik...

Danke für deine Worte und bestimmt male ich auch mal Laut.

Lieben Gruß

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die Maschine

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tanz der Maschine MutedStoryteller Düstere Welten und Abgründiges 5 31.01.2007 18:32
Mensch, Maschine Kaluphain Gefühlte Momente und Emotionen 3 24.10.2006 22:06
maschine tanzt rattentod Gefühlte Momente und Emotionen 9 14.05.2006 14:39


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.