Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.01.2012, 22:49   #1
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Standard Das frohe Mädchen

Sie saß immer auf dem Bänkchen an der Lichtung
und grüßte, ihre milde Mimik leicht zu deuten,
in der weitgereisten Wandersleute Richtung.
Wie die sich über das Willkommenheißen freuten!

“So ein hübsches Fräulein, fröhlich, lieb und fein,
und ihr warmes Engelslächeln umso mehr!
Dieses Mädchen muss so frei und glücklich sein,
ist diese Welt doch sonst so traurig, kalt und leer.”

Einmal kam ein Jäger, der darauf vertraute,
sie zu grüßen, als er auf dem Wege ging.
Doch die Freude war vergebens und er schaute
um sich; das frohe Mädchen an der Eiche hing.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2012, 22:57   #2
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.450

Sehr gut, Schmuddel.
Du hast hinter die Frohsinn-Fassade "gedichtet"
Ein trauriges und sehr ernstes Thema.

Liebe Grüße
Peace
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2012, 23:01   #3
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Danke für das Lob und das Verständnis!

Hinter einer fröhlichen Fassade verbergen sich manchmal ungeahnte Geister.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2012, 00:32   #4
weiblich Ex-WUI
 
Dabei seit: 09/2018
Beiträge: 1.059

Ja, nicht alles ist auf den ersten Blick sichtbar.
Ein trauriges Ende. Ich mag deine Werke, lieber Schmuddi.

Zitat:
Doch die Freude war vergebens und er schaute
um sich; das frohe Mädchen an der Eiche hing.
Das klingt ein wenig abrupt.

Wie wäre es mit:

Doch verschwand bald seine Freude und ergraute
Als sie leblos unter Eichenbäumen hing

... naja. Das ist es auch noch nicht so ganz... hm...

Liebe Grüße
Die Irre
Ex-WUI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2012, 00:43   #5
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Hey WuI,

freut mich, wenn du was damit anfangen kannst (und natürlich auch, dass du meine Werke magst)!

Eigentlich wollte ich ja dieses abrupte Ende, wollte auch den Bruch im Versmaß und die Pause, die er erzwingt, denn es soll zu spüren sein, dass da eine Lücke ist zwischen dem, was wir geneigt sind zu glauben, weil wir es uns wünschen und dem, was die harte, schmerzhafte Realität dahinter ist.

Aber deine Version ist toll, keine Frage. Nur haben mich die Eichenbäume im Plural nicht ganz überzeugt. Da muss ich morgen noch mal drüber nachdenken, wie gesagt, bin ziemlich müde jetzt. Werde mir deinen Gedanken jedenfalls noch mal durch den Kopf gehen lassen. Schau ma mal...

GlG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2012, 12:02   #6
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Hab WuIs Version ein wenig abgeändert, denn heute gefallen mir die letzten beiden Verse auch nicht so recht:

"Doch verschwand bald seine Freude und ergraute
als sie leblos an der nahen Eiche hing."

Ich glaube, so mache ich es, wenn es keine Widersprüche gibt. Danke für die Korrektur, WuI!
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2012, 13:35   #7
weiblich Ex-WUI
 
Dabei seit: 09/2018
Beiträge: 1.059

Oh ja, die Version ist gut.

Liebe Grüße
von der Irren
Ex-WUI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2012, 13:38   #8
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Super! Dann mach ich das so

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Das frohe Mädchen

Stichworte
maske, rolle, schein, wandern, Suizid

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frohe Weihnacht marlenja Kolumnen, Briefe und Tageseinträge 9 27.12.2011 11:49
Frohe Weihnachten Jeronimo Zeitgeschehen und Gesellschaft 2 22.12.2011 20:01
frohe Menschen. Günter Mehlhorn Humorvolles und Verborgenes 0 06.12.2010 17:54
Mädchen im Arm Inline Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 15.01.2008 20:48


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.