Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.12.2019, 11:39   #1
weiblich Mimii
 
Dabei seit: 11/2019
Beiträge: 16

Standard Das Wort

Mein Herz hat es mir verraten.
Obwohl mich der Verstand vor der Erkenntnis
bewahren wollte.
Es hat leise zu mir gesprochen
und das Wort ist wie ein scharfer Stein in mir.
Jetzt drückt eine kalte Hand
auf meine Lippen
und mein Atem wird schwer und träge.
Jetzt schmilzt das Eisen auf meiner Zunge
und ich schlucke es runter
in großen Zügen.
Jetzt dringt sein Echo
bis an die Ufer meiner Seele
und gleitet hinein wie flüchtiger Nebel.
Jetzt fließt die Bitternis
wie ein Gift durch meine Vene
und bitter ist das Wort,
das rauscht.
Jetzt rinnt die Schwärze
durch die Pforten der Kammern
und umschlingt wie eine Schlange
das Herz.
Erstickt das Echo,
das Rauschen
bis nur still steht mein Herz.
Mimii ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Das Wort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Wort beim Wort genommen (aus UN-Sinniges) wort-schatz Humorvolles und Verborgenes 10 06.04.2019 09:57
Das Wort Milano Düstere Welten und Abgründiges 3 12.02.2017 23:32
Das Wort Ex-Erman Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 02.05.2012 17:27
Ein Wort ist nur ein Wort Crank Gefühlte Momente und Emotionen 0 19.09.2009 20:02
Ein Wort freibart Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 21.12.2008 00:11


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.