Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.11.2019, 02:59   #1
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.570

Standard Des Schlachtfelds Frieden (Die Wahrheit)

Des Schlachtfelds Frieden
(Die Wahrheit)

Die Menschen leben wunderbar und nett,
sie pflücken Blumen für das Totenbett.
Das Sterben schert sie einen Dreck
nur Knete und der Kick ist keck.

Die Erde ist mit Love getränkt,
die Sonne strahlt - wir sind versengt.
Kein Nährstoff mehr - die Pflanzen sterben,
nichts fließt mehr für des Endes Erben.

Ich nehm die letzten Kleider aus dem Schrank,
Ermenegildo Zegna Kosmos Dank.
Ich werf sie in der Wahrheit Feuer
und lösch die Kosten – sie war’n teuer.
Ralfchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Des Schlachtfelds Frieden (Die Wahrheit)

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Des Schlachtfelds Frieden BladeRuner Düstere Welten und Abgründiges 9 29.11.2019 15:20
Frieden Tiberius Gefühlte Momente und Emotionen 0 19.01.2019 21:28
FRIEDEN Hart bitter Zeitgeschehen und Gesellschaft 0 15.11.2015 14:31
Frieden Kurier Lebensalltag, Natur und Universum 2 16.08.2015 14:46
Frieden? sommerwind Gefühlte Momente und Emotionen 2 31.01.2011 14:28


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.