Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.11.2019, 21:00   #1
männlich Markus Da
 
Dabei seit: 10/2019
Beiträge: 11

Standard Offenes Geheimnis

Darf man noch laut sagen
wessen Pläne einen plagen?
Darf man genau nach fragen
woher das flauen Gefühl im Magen?

Wenn man doch halb versteht
wie tief das ganze sich bewegt
dann einem die Lust daran vergeht
einer zu sein, der noch dagegen steht

Wohl doch aus der Angst und Gier
Angst davor, nicht zu sein wie ihr
Gier um satt zu werden, sagt ich mir
Alleine sein, alleine sterben

Doch man kämpft noch eisern weiter
Grad zum trotz, der geheimen Leiter
auch zum trotz der kleinen Neider
Denn Eigensinn zeugt die weisesten

Die einen fügen sich, die andren denken
Voller Sorge welche Psychopathen lenken
Mehrheit möchte nicht umschwenken
deine Sorgen kannst du dir schenken

Manche wollen gar nicht schlauer werden
liegen dem Anschein nach, gern in Scherben
bleiben kühl auch wenn unschuldige sterben
laufen wie Rindvieher ins eigne verderben

Verfalle nicht all dem Hass und der Wut
denn irgendwann wird alles wieder gut
Behalte gute Tugend und grossen Mut
Lebe, sei ein Vorbild, der das richtiges tut
Markus Da ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2019, 23:17   #2
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.507

Wer ist "man", "einen" und "mancher"? Warum spricht hier kein lyrisches Ich oder wird ein lyrisches Du angsprochen? Das käme viel näher an den Leser heran, statt dieser anonymen Pronomen.

Zitat:
Darf ich noch laut sagen
wessen Pläne mich plagen?
Darf ich danach fragen:
"Was liegt mir im Magen?"
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Offenes Geheimnis

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Geheimnis der Zeit, das Geheimnis der Weite moses Sonstiges Gedichte und Experimentelles 1 03.04.2019 11:55
Manchmal nur ein offenes Ohr lecram1 Gefühlte Momente und Emotionen 0 04.03.2016 13:57
Offenes Visier Arminius Nutzer-Neuvorstellungen 1 18.12.2015 22:03
Wie ein offenes Buch Ringelroth Sprüche und Kurzgedanken 3 03.07.2013 13:25
Offenes Fenster gummibaum Gefühlte Momente und Emotionen 0 21.06.2011 23:28


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.