Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.11.2019, 16:31   #1
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.339

Standard Scheitern im Sekundentakt

I.

Die Enttäuschung war groß,
als sie feststellen musste,
dass zwar unzählige Wüsten
in ein einzelnes Sandkorn
und ganze Ozeane
in eine Halbliter-Plastikflasche passten

- sie selbst jedoch nicht mal mehr
in ihre zwei Jahre alten Hosen.


II.

Oh, was hatten sie gelacht,
als sie wie kleine Kinder
in die Luft geworfen worden!

Ja, sogar als sie
brutal auf den Boden aufschlugen,
waren sie immer noch am Kichern.


III.

Fleißig hatte man
Stein auf Stein gestapelt,
doch trotzdem wollte sich
kein stabiles Gebäude errichten lassen

- möglicherweise,
weil sie immer wieder
die gleichen drei Ziegel
aufeinanderstapelten.


IV.

Mit Tränen in den Augen
rasierte er sich
die letzten Fellreste
vom Körper.

Selbst er
- der dümmste Affe -
hatte festgestellt,
dass es sich glatt poliert
leichter über die
Bowlingbahn der Bequemlichkeit
rollen ließ.


V.

Man drehte sie im Kreis,
bis ihnen dusselig wurde
und eine Stimme rief:

"Los!"

Planlos rannten sie
daraufhin davon
und verschwanden
torkelnd und lachend
in der Dunkelheit.
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Scheitern im Sekundentakt

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Scheitern kein Stigma Parmonid Gefühlte Momente und Emotionen 0 26.03.2018 15:55
Vor dem Meistern steht das Scheitern kalte sonne Düstere Welten und Abgründiges 2 12.09.2009 15:27


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.