Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.11.2019, 12:11   #1
männlich DerArmePoet71
 
Benutzerbild von DerArmePoet71
 
Dabei seit: 12/2018
Ort: Raum Nürnberg
Alter: 48
Beiträge: 94

Standard Ying und Yang



Die Welt ist rund, der Kreis unendlich -
schwarz und weiß, gut oder böse regieren!
Das Gute zieht den Haß auf sich - man läßt es in Stich,
weil das machthungrige Böse mag sich nicht genieren!

Das ewige Symbol des Lebens ist Ying und Yang -
wenn das Gute siegt, so wächst doch erneut des Bösen Keim -
der beständige Wechsel - niemandem es jemals gelang,
auf immer zu regieren - im großen Gesamten oder im kleinen Heim!

Der Idealismus, er kämpft gegen die unendliche menschliche Gier -
zwei konträre Welten und Willen, sie treffen aufeinander:
nie herrscht ewiger Friede in des irdischen Daseins Revier,
denn der, auf Macht beruhende Haß, er zerstört das Miteinander!

In den Zeiten der Not jedoch, da keimt erneut des Guten Saat,
wohlgenährten Leibern entrann so manch böser, egoistischer Sinn -
darum paßt auf, damit Euch Euer eigenes Leben wohl gerat´,
nur innerhalb friedvoller Gemeinschaften des Idealismus liegt für alle Bürger der Gewinn!

Der_Arme_Poet71
13. November 2019
DerArmePoet71 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ying und Yang

Stichworte
wechsel, yang, ying

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von Yin und Yang im Zwielicht AnDreHS Demon Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 02.06.2018 19:22
Ying und Jack El Machiko Sonstiges und Experimentelles 0 02.01.2015 02:22
Ying&Yang kernbusch Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 0 03.04.2011 18:50


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.