Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 31.10.2019, 20:01   #1
männlich Pawelek
 
Dabei seit: 05/2019
Ort: Bielsk Podlaski
Alter: 36
Beiträge: 7

Standard Mein zweites Gedicht aus den jungen Jahren

Die Weile vergeht schnell wie der Wind,
sie kommt meistens zu Ende.
Du kannst Sie nur erwähnen.
In Gedanken, Schlafträumen, Tränen.

Die Weile stirbt manchmal nicht,
wenn Sie im Herzen bleibt.
Und wenn sie in einem Vogel oder Tierchen
die Bänder der Erinnerungen hinterlässt.

von Paweł Markiewicz
Pawelek ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Mein zweites Gedicht aus den jungen Jahren

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freimaurer gedicht des jungen gedanken El Machiko Philosophisches und Nachdenkliches 4 13.12.2017 11:57
Ruthless (englisches Gedicht, erst mein zweites) infoinfohaha Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 15.02.2017 00:50
Die Jägerin (Zweites Gedicht) Zaubersee Kolumnen, Briefe und Tageseinträge 4 27.05.2016 00:50
kann mir jmd einen text/gedicht für einen jungen schreiben? LolXDlol Content- und Jobbörse 14 13.04.2015 01:36
Die Leere & mein zweites Ich AllThisFeelings Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 10.07.2009 20:34


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.