Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.10.2019, 04:19   #1
weiblich Yunashay
 
Benutzerbild von Yunashay
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Bochum
Alter: 28
Beiträge: 32

Standard Universum

Das Licht der Sonne stellt den Mond in den Schatten.
Die Sterne überstrahlt des Mondes heller Schein.
Das Funkeln der Sterne lässt die Sonne ermatten.
Die Stärken summieren sich, sind dero zwei vereint.
Der einfach beringte Planet wird vom Trio verschmäht,
Der zweifach beringte Planet herrscht als König.
Sonne, Mond und Sterne, alles vor ihm niederkniet,
Doch seinen Bruder mit einem Ring kümmert das wenig.
Yunashay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 17:51   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 15.166

hallo Y -

dein text - für mich mit einigen fragezeichen - handelt von unserem sonnensystem, das zwar ein teil unserer galaxie mit etwa drehundert milliarden sonnen ist. diese wieder um ist nur eine von etwa 900 milliarden galaxien im gesamten universum, ist also somit nicht das universum per se. a.i.a. ein ziemlich komischer text - vor allem die beiden beringten planeten als brüder zu bezeichnen finde ich etwas unpassend - im bezug auf die diversen planeten in unsererm sonnensystem.

Das Licht der Sonne stellt den Mond in den Schatten.
Die Sterne überstrahlt des Mondes heller Schein.
Das Funkeln der Sterne lässt die Sonne ermatten.
Die Stärken summieren sich, sind dero zwei vereint.
Der einfach beringte Planet wird vom Trio verschmäht,
Der zweifach beringte Planet herrscht als König.
Sonne, Mond und Sterne, alles vor ihm niederkniet,
Doch seinen Bruder mit einem Ring kümmert das wenig.

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2020, 02:36   #3
weiblich Yunashay
 
Benutzerbild von Yunashay
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Bochum
Alter: 28
Beiträge: 32

Es mag vielleicht von einem Sonnensystem handeln, doch ist weitaus tiefgründiger zu verstehen. Nicht jegliches Wort sollte man intellektuell in Ebenen schieben worin diese erklärt und bewiesen werden können. Manchmal sollte man derartiges auch mit anderen Sinnen betrachten. Objektiv, pragmatisch ... ja so ist der Weg im Leben definitiv sicher, produktiver.... vorausschauend nicht wahr? Doch alles von verschiedenen Perspektiven zu betrachten und anzugehen ermöglicht einem Menschen ganz neue Möglichkeiten... Moglichkeiten sich zu entwickeln, zu verstehen, zu bewältigen und zu lernen.

Und ganz nebenbei. Sie scheinen einige Dinge nicht ganz wahr genommen zu haben beim lesen? Nehmt das Trio mit, die summierte Stärke, Sterne... und Bruder... die Bezeichnung haut schon hin, denn weit und breit gibt es kein anderes Kind mit einem Ring der ihre Partikel teilt. der Bruder verspürt Theo dem. König kein Neid, wieso auch er hat niemand als Feind. Betrachte die Individuen mal aus vergangener Sicht, Zum Beispiel das Königshaus DIN dem das Bündnis trotz Regiment der Familie nicht bricht, ganz gleich Ketten tadeln und solche sticht.
Yunashay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2020, 13:37   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 15.166

Hallo und guten Tag –

Was soll ich mit deiner Antwort nach einem Jahr anfangen? Noch dazu steht da sehr viel verwirrtestes und unverständlichstes, dass mich nicht im geringsten zu einer neuen oder anderen Meinung bewegen könnte.

Viele liebe Grüße!
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 00:00   #5
männlich noctem-diei
 
Dabei seit: 11/2020
Beiträge: 8

Standard Gott sprach: " & es werde Licht"

und setzte in Mitten einer jeden Galaxy ein Schwarzes Loch und fragt:

"Siehst du es nicht ?".
noctem-diei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 00:04   #6
männlich noctem-diei
 
Dabei seit: 11/2020
Beiträge: 8

Standard .

Der Mittelpunkt einer jeden Galaxy liegt auch in deinen Augen !


Ein Schwarzes Loch.
noctem-diei ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Universum

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Universum Isabel Seifried Gefühlte Momente und Emotionen 10 13.01.2015 10:43
an das universum ene leh Lebensalltag, Natur und Universum 2 02.10.2014 22:23
Universum Ayatollah Sprüche und Kurzgedanken 1 29.02.2012 01:10
Das Universum Mondtänzerin Lebensalltag, Natur und Universum 0 07.01.2010 00:08


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.