Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.06.2015, 23:51   #1
männlich fantasy
 
Dabei seit: 06/2015
Alter: 26
Beiträge: 2

Standard Schallende Mauern

Des Schlosses Mauern erschallen,
des Königs Kopf verirrt,
sucht er die Gier des ewigen Lebens
das schlagende herz im Kerne erfriert

sein Nachwuchs verwachsen,
von den Göttern verdämmert,
ist sein eigen ich,
in Wahrheit, ein Scheine im Licht
fantasy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 00:38   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.692

blödsinn du kleines - im labyrinth - verirrtes nagetier
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 09:27   #3
weiblich BABSvomKUTSCHI
gesperrt
 
Dabei seit: 03/2011
Beiträge: 3.076

Schallende Mauern – schallend gelacht
Das hat der verwachsene Nachwuchs gebracht
Der rum stand und schaute so schön belämmert
Den hatten die Götter ganz einfach verdämmert
Da kann man schon sagen – wat is dat behämmert
BABSvomKUTSCHI ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Schallende Mauern

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alte Mauern Tracy Gefühlte Momente und Emotionen 0 29.04.2015 17:48
Hoch auf Mauern gummibaum Gefühlte Momente und Emotionen 3 12.10.2013 22:15
Nieder mit den Mauern! Thing Humorvolles und Verborgenes 1 06.08.2013 09:44
Mauern Doris Gefühlte Momente und Emotionen 5 04.10.2006 21:34


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.