Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.12.2019, 12:49   #1
männlich ganter
 
Benutzerbild von ganter
 
Dabei seit: 04/2015
Beiträge: 1.783

Standard Wiegen

Träumend in Vergangenes lauschen
wieder holen was nicht zu wiederholen ist
Erinnerung mit Zukunft tauschen
zurück ins Vorwärts ist das Ziel

Körper und Seele haben sich viel zu erzählen
Geheimnisse voreinander haben sie nicht
Ihre Kräfte wollen sie miteinander vermählen
schließlich geht es um mein Gleichgewicht

Vage ahne ich samtige Wahrheits-Schatten
im Dunst des beginnenden Schlafs
Sie wiegen sich auf bunten Nebelmatten
leicht ist der Traum, schwerer ist die Tat

-ganter-
ganter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wiegen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tränen wiegen Ex Darkskin Geschichten, Märchen und Legenden 8 04.07.2012 10:12
Worte wägen und wiegen Fridolin Humorvolles und Verborgenes 7 05.06.2012 17:25


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.