Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.03.2005, 20:34   #1
Pelin
 
Dabei seit: 02/2005
Beiträge: 57

Standard Was ist der Mensch?

Die Seele: ein mosaik aus Gefühlen,
fähig zu großen Dingen.
Charakter ist ihr Spiegelbild,
Unsterblichkeit ihr Ziel.

Symbol der Liebe: das Herz.
Mut findet hier seine Waffen,
Leidenschaft ihre Nahrung,
und Feuer brennt bis in die Ewigkeit.

Schließlich noch: der Verstand.
Vernunft ist seine Sprache,
Erinnerung sein Schatten
und Wissen seine Macht.
Pelin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2005, 20:52   #2
Schatten
 
Dabei seit: 11/2004
Beiträge: 114

Ich finde die Thematik sehr schön den Menschen so zu splitern wenn ich auch nicht mit dir an einigen Punkten übereinstimmen kann...
Aber es ist ein schöner Gedanke...z.B. das die Seele nach unendlichkeit strebt...oder das das Feuer im Herzen ewig brennt...
Schatten
Schatten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 19:27   #3
Pelin
 
Dabei seit: 02/2005
Beiträge: 57

Danke für deine Meinung!
Pelin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 23:17   #4
männlich Tiberius
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 44

Klingt schön.
Allerdings finde ich benutzt du sehr starke Attribute die nicht passen.
Macht ist die Gegebenheit seinen Willen durchzusetzen. Auf liebe bezogen wirkt dies eher auf Verführungskunst.

Darüber hinaus nimmt man an, das die Seele unsterblich ist, wenn man an die Seele glaubt. Mit ausnahme von ein paar Vorsokratischen Philosophen.

Ein Mosaik ist ein Kunstwerk. Passt auch nicht so.

Ich will dich nicht kritisieren, aber wenn du lernst Begriffe und Attribute richtig einzusetzen, werden eher rational gepolte Menschen wie ich eine wahre Freude daran haben, dein Gedicht wissenschaftlich zu setzieren um die Geheimnisse seines Inhalts zu entschlüsseln.

Berühmte Komponisten wie Mozart Bach oder Wagner haben aus ihren Werken eine Art Rätzel geschaffen, das man über die Wirkung des Klangs seiner Musik sezieren kann.

Ich nehme an, dass du vielleicht noch nicht lange an Gedichten schreibst.
Lyrik ist ein Handwerk, das man lernen und wie ein Instrument perfektionieren kann.

Davon sind 20 Prozent Leidenschaft und Herzblut und 80 Prozent Arbeit.

Goethe schrieb viele Jahre an seinem Faust und wurde nur auf gutes Zureden von seinem Freund Schiller zu seinen Lebzeiten Fertig. Wagner schrieb mehrere Jahrzehnte an seinem Meisterwerk der Ring des Nibelungen.
Dafür sind es aber Meisterwerke die durch Mark und Bein gehen.

Liebe Grüße und viel Erfolg,
Tiberius.
Tiberius ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Was ist der Mensch?

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.