Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Fantasy, Magie und Religion

Fantasy, Magie und Religion Gedichte über Religion, Mythologie, Magie, Zauber und Fantasy.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.11.2019, 20:59   #1
männlich gelberhund
 
Benutzerbild von gelberhund
 
Dabei seit: 02/2015
Ort: erzgebirge
Alter: 41
Beiträge: 1.081

Standard Schöpfer der kein gott ist

oh mirakel, traum, bildnis der ewigkeit
verfalle nie dem verfall, ewiger!
schenke mir dein ohr, hörender
ich bin kein gott!
ich bin ein narr aus klebstoff und musik
zeugnis von dummheit und mut
ich kenne alle meine schmerzenden schwächen
und suche den blauen himmel der kinder auch für mich
die welt steigt und fällt
es dracht oder alles wird süß
so oft wandelt es sich im gebirge des gehirns
wo dein traum lebt, oh schöpfer!
ich sage das so gern, mutter
ich brauche das auch, kind
mach voll dir uhr und sein nicht dieser ewige mann
ich weiß der kann es gut aber wie soll ich wahrheit so ertragen?
der kellner bringt bier und ich sitze im dunkeln
paradox ist das spiel der sterne, kosmen und götter
wenn man nicht glücklich sein darf wegen einem idiotischen menschen
der an fliegen leckt und ihre augen schnabuliert
ich will das nicht noch einmal sagen
aber das ist die klage eines kranken
eines menschen der verloren war
meine haut hängt verrostet irgendwo
meine mutter lebt und kann mich nicht immer hören
ich stolpere über mühlsteine und reibe mich an beton
alles für die fliegen?
(ich liebe natürliche fliegen, diese freundlichen roboter)
laßt uns ahnen wieviel noch kommen wird aus dem sack der götter
traum und wahrheit und neue gefühle
ich stinke nicht mehr so nach dem drachen
und gehe in die freien lüfte oder die nächsten sorgen...
gelberhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 17:07   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.596

servus GH -

wie immer ein diamant aus deiner gedanken-fülle. mit genuß gelesen!
Zitat:
Oh Traum, oh Traum der Ewigkeit,
in dir ist goddchen nicht mehr weit.
Man hört dich mit dem Adam schimpfen,
warum musste er Eva pimpfen?

Verfall, Verfall in Ewigkeit!
Die Dummheit nah und niemals weit.
Ich bin ein guter Dauerkleber
und nie ein Hinter-Goddchen-Streber.
vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Schöpfer der kein gott ist

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Töpfer und der Schöpfer Gylon Humorvolles und Verborgenes 5 14.12.2017 20:44
Der Schöpfer dr.Frankenstein Philosophisches und Nachdenkliches 0 08.09.2015 00:45
Gott, Schöpfer und Vernichter hopi Zeitgeschehen und Gesellschaft 3 31.12.2012 18:18
Schöpfer ashamp Gefühlte Momente und Emotionen 3 07.07.2007 20:54
Der genötigte Schöpfer Derandere Zeitgeschehen und Gesellschaft 0 21.05.2006 20:25


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.