Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.11.2019, 20:01   #1
männlich PsychoOnVa
 
Dabei seit: 11/2019
Beiträge: 11

Standard Ich

Das ist ein Gedicht über eine selbstverliebte Person.


Von mir besessen.
Was du sagtest?
Schon vergessen.
Es geht nicht um mich?
Ich höre nicht hin.
Es ist wie ein Stich.
Mir fehlt der Sinn.

Du langweilst mich
und ich überlege mir schon
aufzustehen und dir
mit dem Weggang zu drohn.
Alles was du kannst
kann ich doch viel besser.
Ich werde wütend.
Wo ist das Messer?

Die Frage kommt.
Was machst du eigentlich so?
Na endlich.
Und ich bin heil froh.
Ich atme tief ein.
Vortäuschen unterbrochen.
So muss das sein.
Jedem Hund seinen Knochen.

Zu Hause vorm Spiegel,
wie toll das Date war.
Es hat nicht geklappt,
das war mir schon klar.
Das mit mir und ihr,
fast schon lächerlich.
Wozu brauch ich sie?
Ich hab doch mich.
PsychoOnVa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2019, 22:39   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.615

du hast um 2 texte zuviele eingestellt POV lösche die schlechtesten

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2019, 22:54   #3
männlich PsychoOnVa
 
Dabei seit: 11/2019
Beiträge: 11

Standard Wie zu viele?

Darf man nur ein bestimmte Anzahl von Gedichten posten? Was für ein Sinn macht dann dieses Forum?
PsychoOnVa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2019, 23:07   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.615

Zitat:
Zitat von PsychoOnVa Beitrag anzeigen
Darf man nur ein bestimmte Anzahl von Gedichten posten? Was für ein Sinn macht dann dieses Forum?
das sind regeln in den meisten foren. und zum text ein völlig unlustiges gewäsch. sry kann dir nix besseres sagen.

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2019, 23:43   #5
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.458

Zitat:
Zitat von PsychoOnVa Beitrag anzeigen
Darf man nur ein bestimmte Anzahl von Gedichten posten? Was für ein Sinn macht dann dieses Forum?
Ralfchen belehrt neue User gerne, du bist nämlich nicht der erste und einzige, der das tägliche Minimum überschritten hat. Ist mir selbst passiert, als ich neu war (damals stand das Forum noch unter anderer Leitung).

Ich hatte dir bereits vor Ralfchens erzieherischem Einsatz eine PN mit Link zu den Forenregeln geschickt.

Einen Sinn hat die Begrenzung auf drei Gedichte pro Tag durchaus, deshalb ist diese Regel vor Jahren auf Wunsch der User getroffen worden. Aus Gründen der Fairness soll ein Forum nicht durch viele gleichzeitig eingestellte Texte "geflutet" werden, weil dann die Texte anderer User "absaufen" und nicht mehr gelesen werden. Bisher hatten alle neuen User Verständnis für diese Regelung und kein Problem, sie zu akzeptieren.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ich

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.