Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 31.10.2019, 22:56   #1
männlich Epilog
 
Dabei seit: 10/2019
Ort: in den Wolken
Alter: 52
Beiträge: 27

Standard totenmaske (des john keats)

totenmaske (des john keats)

zuletzt hat dich die glut getötet
die auferweckt der worte chor
das stete fieber, das zuvor
gesicht und lippen dir gerötet

die augen hat man dir geschlossen
man ihre fülle dennoch sieht
als sei hinter dem dünnen lid
der blick ins innere geflossen

die haare sind zurückgebunden
als bötest du dem tod die stirn
ob wohl dahinter jenes hirn
zu neuen wortwelten gefunden?

der lippen linie sanft geschwungen
erglänzt auf einmal rötlich blass
in unmerklichem leben, das
die ganze maske sacht durchdrungen

wie soll ein abbild der vernichtung
von derart reiner schönheit sein
wär‘ es nicht auch der gipsne schrein
des tiefsten anspruchs deiner dichtung

denn schönheit war doch deine predigt
doch sie gereichte nicht zum brot
dafür bis du im frühen tod
der schmach des alterns nun entledigt
Epilog ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für totenmaske (des john keats)

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Totenmaske -MelaGrana- Philosophisches und Nachdenkliches 0 05.12.2014 01:13
John-Boy Thodd Geschichten, Märchen und Legenden 0 31.10.2014 00:47
Licht und Schatten - John Hofer John Hofer Nutzer-Neuvorstellungen 1 14.08.2013 20:41
John Malkovich “The Infernal Comedy" Ralfchen Literatur und Autoren 2 19.11.2011 16:07
Mein Name ist John Doe DoktorFaust Gefühlte Momente und Emotionen 12 25.09.2011 19:08


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.